Mavropanos, Wamangituka und Lacroix standen zur Wahl

VfB Stuttgart: Nächster Award! Wamangituka schon wieder Rookie des Monats!

Silas Wamangituka im Sprint
+
Silas Wamangituka wurde erneut zum Rookie des Monats gewählt.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen

Der VfB Stuttgart hat erneut den Rookie des Monats im Kader. Gleich zwei Spieler wurden nominiert, einer macht‘s.

Update, 13. März: Es kam, wie es kommen musste - Silas Wamangituka vom VfB Stuttgart ist der Bundesliga-Rookie des Monats! Insgesamt ist es schon der dritte Award den der schnelle Stürmer der Schwaben in dieser Kategorie bekommt. Viermal wurde er nominiert. Eine kleine Überraschung bei dieser Wahl: Sasa Kalajdzic wurde nicht aufgestellt. Das hat aber einen einfachen Grund.

Neben Silas Wamangituka war auch Abwehr-Grieche Konstantinos Mavropanos, den Sportdirektor Sven Mislintat gerne weiter ausleihen würde, nominiert. Der dritte im Bunde war Wolfsburgs Maxence Lacroix, der bereits zum zweiten Mal gegen Silas Wamangituka den Kürzeren zog. Der VfB Stuttgart hat nun schon viermal den Rookie des Monats der Bundesliga gestellt: Dreimal Wamangituka, einmal Mateo Klimowicz.

VfB mit zwei aus drei: Nominierung für Rookie des Monats - aber kein Kalajdzic!

Meldung, 08. März: Oops, sie tun es schon wieder! Und erneut setzt die Bubi-Truppe des VfB Stuttgart Maßstäbe. Es geht um die Wahl zum Bundesliga-Rookie des Monats. Für den Februar sind gleich zwei Spieler der Schwaben nominiert! Konstantinos Mavropanos und Mega-Rookie Silas Wamangituka. Der dritte Spieler, der zur Wahl steht ist Maxence Lacroix vom VfL Wolfsburg, der ebenfalls schon mehrfach nominiert wurde.

SteckbriefKonstantinos MavropanosSilas Wamangituka
Geburtsdatum11. Dezember 199706. Oktober 1999
HerkunftAthen, GriechenlandKinshasa, Kongo
beim VfB Stuttgart seit20. Juli 202013. August 2019
Vertrag biszur Leihe bis 30. Juni 202230. Juni 2024
Marktwert (Stand 08.03.21)2,5 Mio. Euro25 Mio. Euro

Der VfB Stuttgart dominiert die Wahl! Im September stand mit Wamangituka zum ersten Mal ein VfB-Spieler zur Wahl, wurde jedoch nicht gewählt. Dann begann der Lauf: Mateo Klimowicz (Oktober) und Silas Wamangituka (November und Dezember) holten drei Titel in Folge. Im Januar gab es eine kurze Flaute, nun stehen die Chancen also gut, dass es den vierten Rookie des Monats-Award der Bundesliga für den VfB Stuttgart in dieser Saison gibt

Erst recht, weil nun gleich zwei Spieler nominiert wurden. Doch die Auswahl ist durchaus überraschend, denn: Wo ist Sasa Kalajdzic? Der Ösi-Bomber des VfB Stuttgart steht nicht zur Wahl und das obwohl er fünf seiner sieben Tore in den vergangen sechs Spielen im Februar schoss. Gewählt wird übrigens von Fans (40 Prozent), Vereinen (30 Prozent) und Experten (30 Prozent).

Das könnte Sie auch interessieren