Gelbsperren drohen

VfB-Coach Nico Willig: "Schalke ist ein wichtiges Spiel"

+
Für Stuttgarts Trainer Nico Willig ist das Schalke-Spiel wichtig.
  • schließen

Am 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga trifft der VfB Stuttgart auf Schalke 04.

Eigentlich ist der letzte Spieltag für den VfB Stuttgart unbedeutend, denn: Die Relegation hat der VfB schon gegen Wolfsburg klar gemacht. Natürlich läuft das Team von Nico Willig noch die Gefahr einige Sperren zu kassieren... Aber sonst? 

Willig: "Schalke ist ein wichtiges Spiel"

Aber: Das auf dem Papier unbedeutende Duell mit dem geretteten FC Schalke 04 am 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga ist für Trainer Nico Willig vom VfB Stuttgart ein wichtiger Test vor der Relegation. "Schalke ist ein wichtiges Spiel. Das ist nicht 'ne Urlaubsreise in irgendeiner Form", sagte der Interimscoach am Donnerstag vor dem Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky).

VfB Stuttgart: Gefährdete Spieler werden nicht geschont

Danach geht es für Stuttgart gegen Union Berlin oder den SC Paderborn um den Verbleib in der Liga. "Es gilt auch Themen zu bearbeiten, die in der Relegation wichtig sind und auch gegen Schalke wichtig sind", betonte der 38 Jahre alte Willig. Er schloss auch aus, auf die von einer Gelbsperre bedrohten Profis Emiliano Insua, Ozan Kabak und Anastasios Donis komplett zu verzichten. "Es gibt diese gelbe Gefahr. Aber es macht keinen Sinn, diese Spieler gar nicht auf dem Platz zu haben, die verlieren total ihren Rhythmus."

Mehr zum VfB Stuttgart

Mario Gomez und der VfB - passt das noch? Gibt's den Stürmer-Abgang?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare