Der 22-Jährige befindet sich auf Heimaturlaub

VfB-Stürmer Sasa Kalajdzic spricht bei Heimatbesuch über Verletzungs-Frust!

+
VfB Stuttgart: Sasa Kalajdzic spricht im Interview über seinen Verletzungs-Frust!
  • schließen

VfB Stuttgart: Sasa Kalajdzic spricht von "scheiß langem Weg" zurück!

+++ Update 19. August +++ VfB-Stürmer Sasa Kalajdzic spricht bei Heimatbesuch über Verletzungs-Frust!

Der VfB Stuttgart hat sich am Samstag beim 2:1 über den FC St. Pauli einen Last-Minute-Sieg erkämpft. Nicolas Gonzalez machte den Entscheidenden Treffer und wurde für die Schwaben zum Matchwinner.

Mislintat lobt Walter nach VfB-Sieg: Alles zum Spiel gegen Pauli

Ösi-Bomber Sasa Kalajdzic ist davon beim VfB Stuttgart noch weit entfernt - Kreuzband-, Innenbandriss und ein Einriss im Außenmeniskus sorgen für eine Zwangspause. Vor der Partie gegen die Kiez-Kicker erklärte Trainer Tim Walter:" Sasa ist derzeit in Wien. Wir haben ihn auf Heimaturlaub geschickt. Wenn er in drei Wochen wieder da ist, dann kann er mit dem Aufbau anfangen."

Und der Zwei-Meter-Stürmer nutzte die Zeit in Wien für einen Besuch bei seinem alten Verein Wacker Admira. Bei Sky-Sport-Austria gab's ein paar deutliche Worte zum Verletzungs-Frust, auch wenn's dem 22-Jährigen "trotz der Umstände ganz gut" geht: "Die große Zeit des Haderns ist vorbei. Die ersten Stunden nach der Diagnose bin ich aber schon eingebrochen im Kopf." 

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Das große Ziel heißt fit werden und beim VfB Stuttgart zurückkehren. ABER: "Es wird wieder ein scheiß langer Weg! Ich habe es akzeptiert. Es werden wieder schöne Zeiten kommen" Helfen soll dabei der Heimatbesuch. "Ungefähr zwei bis drei Wochen wird's noch bis zur Vollbelastung dauern. In Wien bin ich jetzt, da nur im Hotel zu sein, ist für den Kopf nicht so gut. Die Idee kam gleich vom VfB."

In Absprache mit dem VfB Stuttgart und den Ärzten darf sich Sasa Kalajdzic jetzt in der Heimat ein paar Wochen erholen.

+++ Update 7. August +++ So geht's VfB-Stürmer Sasa Kalajdzic: "Der Schock war das Schlimmste"

Seit Wochen fällt er beim VfB Stuttgart aus: Sasa Kalajdzic! Der Ösi-Bomber zog sich am 19. Juli im Testspiel gegen den SC Freiburg eine echte Horror-Verletzung zu - Kreuzband-, Innenbandriss und ein Einriss im Außenmeniskus. 

Bei Sky-Sport-Austria spricht er im Interview über den Moment, der ihn über Monate beim VfB außer Gefecht setzt: "Das ist ein Zweikampf, den du bestimmt zehn Mal in einem Spiel hast - und dann passiert das!"

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Als der Gegenspieler auf das Knie von Sasa Kalajdzic fiel, war dem Zwei-Meter-Stürmer sofort klar, dass es etwas Schlimmeres ist: "Die Schmerzen waren gar nicht das Problem, der Schock war das Schlimme - und dann hab ich nur noch geschrien."

Aktuell steckt der 22-Jährige mitten in der Reha. Stück für Stück muss sich Kalajdzic zurück kämpfen. Im Gespräch mit Sky-Sport-Austria erklärt er, dass er nach zwei Wochen bei 30 Grad Bewegung im Kniegelenk ist. "Ich habe hier beim VfB Stuttgart jeden Tag Physio. Nach dem OP-Plan geht es dann mit 60 Grad weiter und Teilbelastung. Nach vier Wochen könnte ich bei 90 Grad sein. Eine Vollbelastung steht nach sechs Wochen auf dem Plan."

VfB Stuttgart: Ascacibar bei England-Klub auf dem Wunschzettel

Freuen darf sich der Angreifer über reichlich Unterstützung und Zuspruch. Nicht erst seit seiner Verletzung. Auch der Anfangszeit beim VfB Stuttgart haben es ihm die Kollegen leicht gemacht: "Es war ja ein großer Schritt für mich. Aber alle Leute hier sind super nett. Alle unterstützen mich. Wäre die Mannschaft charakterlich nicht so, wie sie ist, wäre es viel schwerer hier anzukommen."

+++ Update 24. Juli +++ VfB-Trainer Walter über Kalajdzic-Verletzung: "Einfach beschissen"

Diese Verletzung tut dem VfB Stuttgart richtig weh - Sasa Kalajdzic  fehlt über Monate. Trainer Tim Walter hat bei allen taktischen Überlegungen, die sich jetzt ändern, besonders aber auch den Spieler im Blick.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Tim Walter: "Das Sasa ausfällt, tut mir besonders für den Jungen leid. Er kommt zum VfB Stuttgart und nimmt sich viel vor. Da geht es gar darum, ob wir viel mit ihm vorhaben. Das so eine Verletzung dazu kommt ist allgemein einfach beschissen."

Suche nach den VfB-Ballermännern: Keine Neuverpflichtung nach Kalajdzic -Schock

+++ Update 20. Juli +++ Kalajdic zieht sich schwere Knieverletzung zu

Es ist die befürchtete Schock-Diagnose eine Woche vor dem Saisonstart für Sasa Kalajdzic und den VfB Stuttgart: Im Testspiel gegen den SC Freiburg zog sich der Stürmer eine schwere Knieverletzung zu. Wie der Verein am Samstagmittag verkündete, riss sich der Stürmer das Kreuzband, das Innenband und einen Außenmeniskus. 

Der 22-Jährige wird dem VfB nach einer demnächst anstehenden Operation sechs bis acht Monate fehlen! "Die Verletzung ist ein Schock für uns alle, den wir erstmal verdauen müssen", wird Sportdirektor Sven Mislintat auf der Internetseite des Vereins zitiert. 

+++ Update 19. Juli +++ Ösi-Stürmer muss Testspiel wegen Verletzung abbrechen

Schock für Sasa Kalajdzic: Beim letzten Testspiel gegen den SC Freiburg verletzt sich der 22-Jährige in der 27. Minute - und muss ausgetauscht werden gegen Mario Gomez. Ausgerechnet eine Woche vor dem Start in die zweite Bundesliga. Ob der Ösi-Stürmer dann bereits wieder auf dem Platz stehen kann? Aktuell ungewiss!

Nach dem Spiel äußert sich Trainer Tim Walter besorgt: "Bei Sasa werden eingehende Untersuchungen folgen, erst dann können wir Näheres zu seiner Verletzung sagen. Natürlich hoffen wir, dass es nichts Schlimmeres ist." Auch Thomas Hitzlsperger bereitet der Ausfall Sorgen: "Ein Wermutstropfen ist sicherlich die Verletzung von Sasa Kalajdzic." Schließlich wollen die Schwaben mit einem Top-Kader ihr Ziel des direkten Wiederaufstiegs angehen - und da soll auch Kalajdzic nicht fehlen.

+++ Update 17. Juli +++ Sasa Kalajdzic winkt eine Beförderung

Sasa Kalajdzic hat Großes vor mit dem VfB Stuttgart - am besten den sofortigen Wiederaufstieg. Dass der 22-jährige Ösi-Neuzugang halten kann, was er verspricht, beweist seine wohl bald anstehende Beförderung. Denn wie Bild.de berichtet, winkt dem Angreifer nach seinen starken U21-EM-Auftritten wohl bald die Berufung in Österreichs A-Nationalteam.

Österreichs Co-Trainer Imre Szabics sagte Bild.de gegenüber: "Wir haben Sasa auf dem Zettel und werden ihn uns auch oft live anschauen.“ Und weiter: „Er ist eine Sturmhoffnung, auch für uns. Der Wechsel zum VfB ist jetzt ein großer Schritt für ihn. Man muss ihm auch Zeit geben, sich an die Spielweise in der 2. Liga zu gewöhnen.“

+++ Update 08. Juli +++ Kalajdzic sieht Nachholbedarf

Sasa Kalajdzic ist seit wenigen Tagen beim VfB Stuttgart und stand dementsprechend auch noch nicht oft auf dem Platz. Aber: Das, was er erlebt hat, hat wohl Eindruck hinterlassen bei Kalajdzic. "Es waren intensive Einheiten. Ich merke schon, dass mir noch das eine oder andere fehlt, beispielsweise körperlich", so der Österreicher bei VfB TV. Aber er verspricht: "Ich werde aber hart daran arbeiten, dass sich dies schnell ändert."

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Der VfB Stuttgart ist für Sasa Kalajdzic eine große Nummer: "Für mich ist es eine Riesenehre nun hier beim VfB zu sein. Es ist der nächste große Schritt für mich, in Deutschland zu spielen." Beim VfB wurde er gut aufgenommen, das hat sicher auch geholfen. Dass er am Sonntag seien 22. Geburtstag feierte gab ihm doppelten Grund zur Freude. Vielleicht steht er ja beim nächsten Testspiel im Trainingslager schon zum ersten Mal für den VfB auf dem Platz.

+++ Update 05. Juli 17.10 Uhr+++ Offiziell! Ösi-Stürmer Sasa Kalajdzic heuert beim VfB Stuttgart an

Da ist er endlich - es hat sich bereits angedeutet. Wie der VfB Stuttgart am Freitag mitteilte, trägt Sasa Kalajdzic ab sofort das Trikot der Schwaben. Der Zwei-Meter-Stürmer kommt vom FC Admira Wacker Mödling und erhält einen Vertrag bis 2023.

Sasa Kalajdzic konnte zuletzt bei der U21-EM überzeugen. Nach dem langen Hin und Her freut sich VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger über die Neuverpflichtung: "Wir freuen uns sehr, dass sich Sasa trotz zahlreicher Angebote von anderen Vereinen für den VfB entschieden hat. Wir sind davon überzeugt, dass er sich schnell zu einem wichtigen Faktor in unserer Offensive entwickeln wird."

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Auch der Ösi-Bomber zeigte sich glücklich darüber, dass es nun endlich geklappt hat mit dem VfB Stuttgart: "Der Wechsel zum VfB ist ein großer Schritt in meiner Karriere. Ich möchte mich persönlich weiterentwickeln und natürlich meinen Teil dazu beitragen, die Ziele des Vereins zu erreichen. Ich freue mich darauf, meine neuen Mitspieler kennenzulernen und die Atmosphäre bei den Spielen zu erleben."

Offiziell! Ösi-Stürmer Sasa Kalajdzic heuert beim VfB Stuttgart an.

+++ Update 05. Juli +++ Alles schon perfekt mit dem VfB? Ösi-Klub spricht von Kalajdzic-Wechsel

Noch hat der VfB Stuttgart nichts bestätigt - ABER der FC Admira Wacker Mödling spricht bereits von der Unterschrift von Ösi-Bomber Sasa Kalajdzic bei den Schwaben!

Gegenüber krone.at erklärt Admira-Manager Amir Shapourzadeh: "Spieler und Verein sind sich einig, er wird unterschreiben." Jetzt muss nur noch der VfB mit einer Bestätigung nachziehen. Die Ablöse soll sich auf 2,5 Millionen Euro belaufen, wie laola1.at  berichtet. Laut Kicker sitzt Sasa Kalajdzic sogar bereits im Flugzeug in Richtung Stuttgart.

+++ Update 04. Juli +++ Kalajdzic im VfB-Anflug? Es könnte schnell gehen - letzte Details fehlen noch!

Das große Fragezeichen hinter der Verpflichtung von Sasa Kalajdzic könnte beim VfB Stuttgart ratzfatz zu einem FETTEN Ausrufezeichen werden.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Wie unteranderem kicker.de meldet, sollen sich der Ösi-Bomber und der VfB Stuttgart sowie der Verein von Sasa Kalajdzic fast einig sein. Die Gespräche mit dem FC Admira Wacker Mödling über den Wechsel des Zwei-Meter-Stürmers stehen demnach vor dem Abschluss - es geht wohl nur noch um letzte Details.

Zuletzt waren neben dem VfB Stuttgart auch Borussia Mönchengladbach, Union Berlin, Newcastle United und RSC Anderlecht an dem 21-jährigen Kalajdzic interessiert.  

+++ Update 02. Juli +++ NIX FIX mit VfB und Sasa Kalajdzic! FC Admira Wacker dementiert Einigung!

Wie geht's jetzt weiter im Wechsel-Poker um Sasa Kalajdzic? Während die deutschen Medien bereits von einer Einigung zwischen dem Ösi-Bomber und dem VfB Stuttgart berichtet hatten, gab's von FC Admira Wacker ein Dementi!

Nach dem Ende des Wechsel-Wirrwarrs um Ozan Kabak, hätte der VfB Stuttgart jetzt zumindest ausreichend Kleingeld in der Tasche (15 Millionen Euro Ablöse), um den Zwei-Meter-Stürmer ins Schwabenland zu lotsen. Die Verantwortlichen, wie VfB-Sportdirektor Sven Mislintat, sollen sich mit Sasa Kalajdzic zumindest einig gewesen sein.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Der Stürmer selbst hat sich in den vergangenen Tagen NICHT mehr geäußert. Laut verschiedener Medienberichte, sollen die Verhandlungen zwischen dem VfB Stuttgart und dem 21-Jährigen in den vergangenen Tagen etwas ins Stocken geraten sein. Problem: Sasa Kalajdzic soll nach der U21-Europameisterschaft auch auf den Zetteln anderer Vereine gelandet sein.

+++ Update 27. Juni +++ NIX FIX mit VfB und Sasa Kalajdzic! FC Admira Wacker dementiert Einigung!

Von wegen alles FIX mit dem VfB Stuttgart. Beim FC Admira Wacker will man von einer Einigung zwischen den Schwaben und ihrem Ösi-Bomber Sasa Kalajdzic nichts wissen.

Wie Admira-Manager Amir Shapourzadeh bei krone.at erklärte, war man über die Berichterstattung in Deutschland verwundert: "Ich kann bestätigen, dass diverse europäische Vereine Interesse an einer Verpflichtung unseres Spielers Sasa Kalajdzic haben und wir uns diesbezüglich in Gesprächen befinden."

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Eine Einigung mit dem VfB Stuttgart konnte Shapourzadeh nicht bestätigen: "Fakt ist, dass wir aktuell mit niemandem eine Vereinbarung über einen möglichen Transfer getroffen haben und keine Verträge unterzeichnet wurden. Wenn sich an diesem Stand etwas ändert, werden wir uns gerne dazu äußern."

Da müssen sich der VfB Stuttgart und Stürmer Sasa Kalajdzic wohl noch ein bisschen gedulden. Sportdirektor Sven Mislintat wird sicher mit Hochdruck daran arbeiten den Zwei-Meter-Knaller ins Schwabenland zu losten. Bald müsste dafür auch das Geld aus dem Abgang von Ozan Kabak zur Verfügung stehen.

VfB-Sommerfahrplan: Testspiele, Trainingslager, Termine

+++ Update 26. Juni +++ Schon alles FIX? VfB Stuttgart und Ösi-Bomber Sasa Kalajdzic wohl einig!

Der Ösi-Bomber ist im Anflug! Sasa Kalajdzic soll sich mit dem VfB Stuttgart einig sein. Es fehlt wohl nur die offizielle Bestätigung! Der 21-Jährige war bis Sonntag noch für Österreich bei der U21-EM im Einsatz.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Wie stuttgarter-nachrichten.de vermelden verhandeln die VfB-Verantwortlichen um Sportvorstand Thomas Hitzlsperger im Hintergrund noch mit Admira Wacker Mödling über die letzten Ablösemodalitäten. Sasa Kalajdzic hat den Schwaben wohl schon sein "Ja" gegeben. Bereits vor ein paar Tagen erklärte der Zwei-Meter-Stürmer, dass er seinen neuen Verein bereits kennt.

Nach seinem Urlaub wird Sasa Kalajdzic dann wohl für den VfB Stuttgart auflaufen und eine längerfristigen Vertrag erhalten.

+++ Update 24. Juni +++ Ösi-Bomber Sasa Kalajdzic kennt seinen neuen Verein - ABER...

ER brachte die deutsche U21-Nationalmannschaft in arge Bedrängnis - Sasa Kalajdzic! Für die Auswahl Österreichs scheiterte der 21-Jährige beim 1:1-Unentscheiden zweimal knapp! Der Ösi-Bomer vom FC Wacker Admira Mödling hat aber gezeigt, warum er beim VfB Stuttgart auf dem Wunschzettel steht.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Zu einem möglichen Wechsel zum VfB Stuttgart oder einem anderen Verein wollte sich der Zwei-Meter-Stürmer aber nicht äußern. Gegenüber Sky Sport Austria erklärte er: "Ich weiß mehr als ihr, aber das ist der Job von meinem Manager. Wir werden sehen, was passiert."

Ein Wechsel zu Rapid Wien ist auch laut Sky vom Tisch. Am wahrscheinlichsten ist ein Wechsel nach Deutschland. Und da soll der VfB Stuttgart und Sportvorstand Thomas Hitzlsperger ganz gute Karten haben. ABWARTEN ist aber angesagt - DENN: Für Sasa Kalajdzic geht's erstmal ein paar Tage in den Urlaub: "Ich werde mir beim Pool vielleicht ein paar Bälle aufspielen und dann reinspringen."

VfB-Sommerfahrplan: Testspiele, Trainingslager, Termine

+++ Update 13. Juni +++ VfB anscheinend in Top-Position bei Kalajdzic-Poker

In der Relegation musste sich der VfB Stuttgart dem 1. FC Union Berlin geschlagen geben. Im Werben um das Mega-Talent Sasa Kalajdzic vom FC Wacker Admira Mödling dagegen haben wohl die Schwaben die Nase vorne. Wie der Kicker jetzt berichtet, soll der VfB aktuell Top-Kandidat auf eine Verpflichtung des U21-Nationalspielers Österreichs sein. Dieser erhofft sich in Stuttgart nämlich einen Stammplatz und damit viel Spielpraxis.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Aktuell befindet sich der 21-Jährige mit der Österreichischen U21-Nationalmannschaft in der Vorbereitung auf die Fußball-U21-EM in Italien und San Marino. Im Rahmen einer Pressekonferenz äußerte er sich in den Salzburger Nachrichten auch zu den zahlreichen Wechselgerüchten rund um den VfB Stuttgart, Köln und Union Berlin - UND hält sich bedeckt: "Ich finde es ehrlich gesagt teilweise amüsant, wenn du so etwas in den Medien überall liest. Es ist nur ein bisschen unangenehm, wenn dich dann die ganzen Leute deshalb fragen."

Aber eines könnte dann doch auch für den VfB Stuttgart in der 2. Liga sprechen, denn Ösi-Bomber Sasa Kalajdzic erklärt auch: "Ich muss merken, dass ich meine Einsatzzeiten kriege, ich dort den besten Entwicklungsschritt machen kann. Es muss alles passen, wir werden sehen, ob sich das ergibt." VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger und Sportdirektor Sven Mislintat werden sicher alles dafür tun.

Böse Buben: VfB Stuttgart auch in Fairplay-Tabelle auf Abstiegsplatz

Aktuell sollen 2,5 Millionen Euro Ablöse im Raum stehen – wenn Kalajdzic nicht die große Bühne der U21-EM (16.-30. Juni) nutzt, um noch mehr und andere Klubs auf sich aufmerksam zu machen. Das könnte den Preis noch einmal nach oben treiben und dem VfB Stuttgart vielleicht noch den ein oder anderen Mitbewerber bescheren.

+++ Meldung 5. Juni +++ Schnappt sich der VfB einen Ösi-Bomber? Die Konkurrenz ist groß!

Es wäre eine Investition in die Zukunft des VfB Stuttgart! 2-Meter-Stürmer Sasa Kalajdzic soll das Interesse der Schwaben geweckt haben. Noch steht der 21-Jährige beim FC Admira Wacker Mödling unter Vertrag.

Laut  kurier.at liegen dem österreichischen U21-Nationalspieler ganz konkrete Angebote verschiedener Vereine vor. AUCH vom VfB Stuttgart. Bei den Schwaben könnte der Ösi-Bomber in die Fußstapfen von VfB-Oldie Mario Gomez treten.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Nach einer längeren Verletzungspause kam Sasa Kalajdzic im März beeindruckend zurück - in zwölf Partien machte der Stürmer sieben Tore und legte fünf Treffer auf.

VfB: Mehrere Vereine sind an Sasa Kalajdzic interessiert

DOCH die Konkurrenz für den VfB Stuttgart ist allerdings groß. Laut Kurier sollen auch Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin und der 1. FC Köln interessiert sein. Aber auch in der Premier League hat der Ösi-Bomber die Aufmerksamkeit eines Vereins geweckt. Angeblich soll Leeds United an Kalajdzic dran sein.

Macht Tottenham das Rennen? England diskutiert möglichen Kabak-Wechsel

Laut der Meldung haben die Berliner derzeit die Nase vorne. Der Marktwert des Stürmers wird derzeit auf 2,5 Millionen geschätzt. Zu den aktuellen Meldungen rund um seine Person wollte sich Sasa Kalajdzic in dem Bericht nicht äußern: "Dazu sage ich nichts, um alle Verhandlungen kümmert sich mein Manager."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare