Der VfB Stuttgart macht‘s einem in dieser Saison nicht leicht - einen Liebling zu finden

Jetzt abstimmen! Spieler und Trainer - wählt eure VfB-Lieblinge der Saison

vfb stuttgart
+
Jetzt abstimmen! Spieler oder Trainer - wählt eure VfB-Lieblinge der Saison?
  • Dominik Jahn
    vonDominik Jahn
    schließen

VfB Stuttgart: Noch läuft die Saison. Drei Spieltage sind offen. Wir fragen aber schon jetzt bei den Fans nach. Wer ist EUER VfB-Liebling? Schwere Entscheidung.

Der VfB Stuttgart geht in die letzten Spiele. Platz zehn in der Tabelle. Abstiegsangst ist kein Thema mehr. Da kann man doch gerne mal schon entspannt auf die Mannschaft schauen und sich fragen - Wer ist denn eigentlich MEIN Lieblingsspieler in dieser Saison? Oder ist‘s sogar Trainer Pellegrino Matarazzo? Unsere echo24-de-Unfrage dazu gibt‘s hier.

Der VfB-Transfersommer kommt: Die Gerüchte, die Profis, die News

Einer, den man beim VfB Stuttgart einfach lieben muss in dieser Saison - Sasa Kalajdzic. Der Ösi-Angreifer hat sich nicht nur seiner Tor-Serie in die Herzen der Fans geballert. Auch als Sprüche-Stürmer mit österreichischen Charme ist der 23-Jährige mit seiner offenen und ehrlichen Art ganz vorne dabei.

VfB Stuttgart: Lange Liste der möglichen Kandidaten

Ein Mitfavorit auf den VfB-Fanliebling-Award ist in der echo24.de-Redaktion durchaus Wataru Endo. Der Japaner überzeugt einfach durch Leistung. Was der 28-Jährige in dieser Spielzeit bisher alles weggearbeitet hat im Mittelfeld der Stuttgarter ist beachtlich. In den Statistiken der Bundesliga steht Endo mit 447 gewonnenen Zweikämpfen ganz oben. Zweiter ist Daniel Caligiuri mit 411. Und auch bei den gelaufenen Kilometern ist er mit 342,4 Kilometern auf Platz 3 in der Liga.

Trainer Pellegrino Matarazzo als VfB-Liebling in dieser Saison? Warum nicht? Der Coach hat durchaus abgeliefert beim Aufsteiger.

Und auch Waldemar Anton muss man erwähnen. Der 24-Jährige wurde vor der Saison geholt, um der Defensive des VfB Stuttgart mehr Stabilität zu verleihen. Diesen Auftrag hat der Abwehr-Boss des Aufsteigers durchaus erfüllt. Insgesamt steht die Hintermannschaft des VfB deutlich besser da, als noch in der 2. Liga. Verschweigen darf man dann aber auch Marc Oliver Kempf nicht. Auch einer der defensiven Dauerbrenner beim Aufsteiger.

VfB Stuttgart Auch der Trainer im Voting dabei

Es ist gar nicht so leicht DEN EINEN VfB-Liebling zu finden. Es könnte ja auch Trainer Pellegrino Matarazzo sein. Der Coach hat die Mannschaft in den zurückliegenden Monaten geformt und ihr eine Spielidee verpasst. Dabei bleibt der 43-Jährige auch im Umgang mit den Medien immer authentisch und bei seinen Entscheidungen konsequent.

In der Abstimmung sind alle Profis, die 20 oder mehr Kaderplätze beim VfB Stuttgart in dieser Spielzeit hatten. Das Voting läuft bis Ende der Saison.

NICHT wundern: Stürmer Nicolas Gonzalez ist nicht in der Abstimmung zu finden. Der Stürmer kommt bisher auf nur 15 Kaderplätze. 15 Spieltage fehlte der Argentinier durch Verletzungen. Gonzalez und seine On-Off-Saison!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema