Schiedsrichter Schröder mit Premiere in Stuttgart

Schröder hat gepfiffen! So war die VfB-Bilanz unter diesem Schiri vor der Partie

VfB Stuttgart
+
Schröder hat gepfiffen! So war die VfB-Bilanz unter diesem Schiri vor der Partie.
  • Dominik Jahn
    vonDominik Jahn
    schließen

Wenn der VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund spielt, wird Schiedsrichter Robert Schröder die Partie pfeifen. So ist die Bilanz der Schwaben unter diesem Schiris.

Der VfB Stuttgart spielt am 28. Spieltag gegen Borussia Dortmund (Partie im Live-Ticker bei echo24.de) Die Partie wird gepfiffen von Robert Schröder. Der 35-Jährige ist seit 2013 als DFB-Schiedsrichter tätig. Seine Premiere gab‘s für ihn in der 3. Liga 2013/2014. Seit dem 26. September 2018 ist er auch als Schiri in der Bundesliga aktiv.

Nicht so schön für den VfB Stuttgart - die Bundesliga-Premiere für Schröder gab‘s beim 2:0-Erfolg von RB Leipzig gegen die Schwaben. Insgesamt leitete Schiedsrichter Robert Schröder bisher 4 Partien des VfB in der 1. Liga. Und wie sieht da jetzt die Bilanz für Stuttgart unter diesem Schiri aus?

Matarazzos BVB-Analyse: Kein VfB-Fokus auf Haaland

Es könnte durchaus besser sein! Der VfB Stuttgart kommt unter Schröder auf keinen einzigen Sieg in der Bundesliga. Dazu kommen 2 Unentschieden und 2 Niederlagen. Zuletzt stand er beim 1:1 gegen Eintracht Frankfurt am 6. März 2021 auf dem Platz. Interessant: In Stuttgart hat Schröder den VfB in der Bundesliga noch nicht gepfiffen. Auswärts: 2 Unentschieden, 2 Niederlagen.

Mit Karten war Schiedsrichter Robert Schröder nicht so sparsam. Zehn Gelbe-Karten gab‘s insgesamt. ABER: Alle Karten zog der Schiri gegen den VfB Stuttgart nur in den Auswärtsspielen.

Die Partien des VfB Stuttgart unter Schiedsrichter Robert Schröder im Überblick

  • 06.03.21 Eintracht Frankfurt-VfB Stuttgart 1:1
  • 18.05.19 FC Schalke 04-VfB Stuttgart 0:0
  • 23.11.18 Bayer Leverkusen-VfB Stuttgart 2:0
  • 26.09.18 RB Leipzig-VfB Stuttgart 2:0

Das könnte Sie auch interessieren