Deshalb wird es nichts

Gerücht um Phillips-Rückkehr: Holt der VfB Stuttgart den Klopp-Profi?

  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen
  • Tobias Becker
    Tobias Becker
    schließen

VfB Stuttgart: Nathaniel Phillips überzeugt und begeistert bei Liverpool. Kommt er im Winter wieder zu den Schwaben?

  • Nathaniel Phillips spielt derzeit wieder unter Jürgen Klopp.  
  • Der VfB Stuttgart hat keine Kaufoption für Nathaniel Phillips. 
  • Eine erneute Rückkehr vom FC Liverpool zum VfB brodelt in der Gerüchteküche. 

Gerücht um Phillips-Rückkehr: Holt der VfB Stuttgart den Klopp-Profi?

Update, 16. November: Nathaniel Phillips zeigt aktuell in der Premier League beim FC Liverpool, was er kann. Beim VfB Stuttgart weiß man das schon seit vergangener Saison, nur lief im Sommer die Leihe des Abwehrriesen aus. Aber: Eine Verpflichtung ist ja auch im Winter möglich, oder? 

Glaubt man den Gerüchten der Seite "tribalfootball.com", ist der VfB durchaus an einem Wechsel von Phillips interessiert, allerdings ist das eher unwahrscheinlich. Denn: Die Probleme liegen in Liverpool und beim VfB. Zum einen hat der englische Erstligist in der Abwehr aktuell Personalmangel, zum anderen besitzt der VfB einen zu großen Kader. 

Zudem kommt, dass die Schwaben mit ihrer Abwehr derzeit zufrieden sein dürften. Mit Atakan Karazor und Waldemar Anton sind zwei starke Innenverteidiger vorhanden. Ergänzt werden die beiden Abwehrspieler unter anderem durch Marc Oliver Kempf, Pascal Stenzel und bald wahrscheinlich auch wieder von Konstantinos Mavropanos. Hinzu kommt, dass mit Marcin Kaminski ein weiterer Profi im Kader momentan nahezu ohne Chance ist. Eine Verpflichtung von Philipps ist schlichtweg nicht nötig und würde in der Corona-Zeit nur Geld fressen...

VfB Stuttgart: Top bei Klopp: Ex-VfB-Profi Phillips feiert MEGA-Debüt bei Liverpool

Update vom 2. November: Besser hätte es für Nathaniel Phillips nicht laufen können. Der ehenmalige Profi des VfB Stuttgart feierte am vergangenen Samstag beim 2:1-Sieg des FC Liverpool gegen West Ham ein MEGA-Debüt in der Premier League.

Nach der Verletzungs-Serie in der Abwehr des FC Liverpool wurde Phillips jetzt zum Ersatz für Virgil van Dijk ...mit Erfolg. Notnagel-Nat wird zum Spieler des Spiels. Trainer Jürgen Klopp schwärmt bei BBC: "In der Luft ist er ein Monster, er liebt Herausforderungen auf dem Platz, und heute war er unglaublich." Qualitäten, die man von ihm auch beim VfB zu sehen bekam. 

Und nicht nur Liverpool-Legende Jamie Carragher - als TV-Experte im Einsatz - machte Nathaniel Phillips dann eben Kurzerhand zum "Man of the Match" und erklärte: "Diese Reife war beeindruckend." 

Der 23-Jährige stand nach seiner Ausleihe zum VfB Stuttgart vor einer ungewissen Zukunft in Liverpool. Im Gespräch mit BBC erklärt Jürgen Klopp auch: "Zwölf Championship-Klubs wollten ihn im Sommer. Ich hatte kein Problem damit, dass er gehen sollte, aber es hat aus irgendeinem Grund nicht geklappt, und heute Abend war er genau der Richtige." 

VfB Stuttgart: Nathaniel Phillips könnte zum FC Liverpool zurückkehren ...und wieder zum VfB kommen!

Update vom 3. April: Die 1. und 2. Liga hängt in der Corona-Zwangspause fest. Beim VfB Stuttgart muss Sportdirektor Sven Mislintat die Kader-Planung trotzdem weiter vorantreiben. Auf seiner Liste dürfte auch Nathaniel Phillips stehen. Die Liverpool-Leihgabe steht wohl vor dem Sommer-Abflug! 

VfB Stuttgart vor ungewisser Zukunft: Transfergerüchte, Kader-Planung und News

Im August kam der 23-jährige Innenverteidiger als Nachverpflichtung zum VfB Stuttgart. Die Schwaben rutschten durch den Ausfall von Marcin Kaminski und weiteren Verletzungen in eine Defensive-Notlage. Der 1, 90 Meter-Mann machte seine Sache ordentlich und gehörte phasenweise fest zur Startelf. 

Der Verbleib beim VfB Stuttgart über diese Saison hinaus gilt als eher unwahrscheinlich. Nach einer kurzen Rückkehr zum FC Liverpool in der Winterpause, machte FC-Coach Jürgen Klopp deutlich, dass er Nathaniel Phillips durchaus in seinem Team sieht. 

Die Aussicht auf die Champions-League und Titel-Chancen dürften auch Phillips den Weg zurück auf die Insel zusätzlich schmackhaft machen. Nach seiner Rückkehr zum VfB Stuttgart nach seiner Kurz-Rückkehr nach Liverpool sprach der Abwehrspieler davon, er wolle "seinen Job beenden" (Update vom 14. Januar). Außerdem bekräftigte er die Bedeutung des FC : "Wenn Du dich auf diesem Niveau jeden Tag beweisen musst, musst Du Dich entwickeln, um zu bestehen. Diese Erfahrung war sehr wertvoll."

Für Sportdirektor Sven Mislintat geht's beim VfB Stuttgart um die Kader-Planung. Ob Phillips geht und dann zurück kommt ist offen. 

Bei Verhandlungen mit Jürgen Klopp und dem FC Liverpool hat der VfB Stuttgart mit Kader-Planer Sven Mislintat zudem wenig Spielraum - es gibt KEINE Kaufoption. echo24.de geht davon aus, dass sich der England-Klub die Entwicklung von Nathaniel Phillips in der kommenden Vorbereitung genau anschauen wird - ein Anruf bei den Schwaben wäre danach durchaus möglich! Abgang zu 90-Prozent / Rückkehr zu 50-Prozent

Auch über die Zukunft von Pascal Stenzel muss sich der VfB-Kader-Macher Sven Mislintat weiter Gedanken machen. 

VfB-Verteidiger Phillips hatte einen Plan: Wirtschaftsstudium statt Profi-Fußball!

Update, 01. April: Manchmal muss man sein Glück einfach ergreifen, das teilweise auch zu Momenten kommt, in denen man es nicht erwartet. Darüber kann VfB-Verteidiger Nathaniel Phillips eine gute Geschichte erzählen. Die Geschichte, wie er bei Liverpool gelandet ist. 

Zuvor spielte Phillips nämlich für Bolton, aber dort warenProfi-Verträge rar gesät. Der Grund: Finanzielle Schwierigkeiten. Kein Problem, dachte "Nat" und beschloss kurzerhand sich für ein Wirtschaftsstudium an der University of North Carolina einzuschreiben. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Big 3 points and another solid team performance @vfb

Ein Beitrag geteilt von Nat Phillips (@nathaniel_phillips) am

Wie "goal.com" berichtet, kam dann jedoch ein schicksalhafter Anruf dazwischen: Aus Liverpool! Dort hatte sein alter Trainer ihn dem Scout Andy O'Brien, der einst ebenfalls für Bolton verteidigte, empfohlen. Zwei Wochen vor dem Studienbeginn flog Phillips dann statt in die Staaten nach Deutschland zum Vorbereitungscamp

Einige Tage später kam dann das Vertragsangebot von Liverpool. Besonders schön: Zwei Jahre später kehrte Phillips an die University of North Carolina zurück, als Teil der Vorbereitungstour von Liverpool. Man sagte ihm dort: "Sieht so aus, als hättest du die richtige Entscheidung getroffen." 

Phillips: Kurzes Intermezzo in Liverpool, jetzt Aufgabe beim VfB Stuttgart!

Den Durchbruch hat Phillips bei Liverpool (noch) nicht geschafft. In Stuttgart kickt der Verteidiger relativ regelmäßig und kommt bislang während der Leihe, die Ende der Saison ausläuft, auf 16 Einsätze in der zweiten Bundesliga. Auch mit dem Leihgeschäft hat er wohl die richtige Entscheidung getroffen. 

Phillips zu seiner Rückkehr nach dem kurzen Intermezzo im Winter in Liverpool: "Ich habe hier eine Aufgabe. Wir wollen aufsteigen und ich möchte Teil davon sein." Einen Aufstieg mit Stuttgart würde er jedoch ohne Fangesänge erleben, denn die Pause des Coronavirus dauert noch bis Ende April, anschließend soll die Saison mit Geisterspielen fortgeführt werden. Und wie es für ihn weitergeht, ist wegen der finanziellen Folgen des Coronavirus für den VfB Stuttgart wohl auch noch nicht geklärt...

VfB Stuttgart: Für Phillips wird's eng: VfB-Abwehr vor Schmerz-Umbruch!

Update vom 31. Januar: Die Lage bei vage! Auch am Freitag gab es auf der Pressekonferenz des VfB Stuttgart vor der Partie gegen den FC St. Pauli (Samstag, 13 Uhr) keine Entwarnung bei Nathaniel Phillips.

Der Innenverteidiger des VfB kämpft weiter mit einer Oberschenkelprellung aus dem Heidenheim-Spiel. Der Einsatz gegen Pauli scheint mehr als fraglich. Trainer Pellegrino Matarazzo gibt sich wenig optimistisch: "Die Prellung ist schmerzhaft. Nat hat heute schon Lauftraining absolviert. Es war okay - aber es ist fraglich, ob er am Nachmittag trainieren kann." ...und ob er gegen die Kiez-Kicker auflaufen kann. In unserem Spieltags-Text haben wir weiter ein Blick darauf und sammeln News vor der Partie.

VfB Stuttgart: Winter-Transfergerüchte und aktuelle News

Für Coach-Matarazzo bedeutet dieser Ausfall eine Umstellung der Abwehr. Wer für was in Frage kommt lässt der 42-Jährige offen. Es seien "viele Optionen denkbar". Sorgenfalten dürften der Trainer auch bei einem Blick aufs Mittelfeld bekommen. Der VfB Stuttgart muss den Diadvi-Schock verdauen. Daniel Didavi kämpft aktuell mit Schmerzen in der Schulter - eine Folge des Heidenheim-Kicks.

VfB Stuttgart: Nathaniel Phillips ist verletzt! Innenverteidigung wackelt vor Pauli

Update vom 30. Januar: Hat's jetzt den nächsten Innenverteidiger des VfB Stuttgart erwischt? Nathaniel Phillips droht auszufallen! Oberschenkelprellung! Beim 3:0-Auftakt-Sieg gegen den FC Heidenheim nach der Winterpause stand er in der Startelf. Und jetzt?

VfB-Sieg-druck war groß: Mislintat ist erleichtert und mahnt zur Euphorie-Vorsicht

Zusammen mit Atakan Karazor bildete der Engländer das neuformierte Abwehr-Zentrum des VfB Stuttgart. Jetzt MUSS sich Coach Pellegrino Matarazzo wohl schneller als gedacht wieder mit seinem VfB-Abwehr-Puzzle beschäftigen. Sportdirektor Sven Mislintat macht bei kicker.de deutlich, wie schlimm es für Nathaniel Phillips steht. Ein Ausfall gegen den St.Pauli ist wahrscheinlich: "Nat hat es richtig erwischt. Wenn wir Pech haben, wird es eng." Die Prellung soll wohl für eine Einschränkung in der Bewegung des Knies sorgen!

VfB Stuttgart: Winter-Transfergerüchte und aktuelle News

Bitter für Matarazzo und den VfB Stuttgart! Gegen Heidenheim stand die Schwaben-Defensive seit langer Zeit endlich wieder etwas stabiler. Große Chancen der Heidenheimer gab's nicht. Möglich, dass der Coach gegen Pauli wieder Kapitän Marc-Oliver Kempf in die Innenverteidigung holt, und Borna Sosavon Beginn an ran darf...allerdings könnte auch Routinier Gonzalo Castro nach seiner Gelb-Sperre wieder als Linksverteidiger auflaufen.

Und das Thema Neuverpflichtung könnte jetzt kurzfristig nochmal akut werden. Ein Kandidat wäre Innenverteidiger Marko Mihojevic von Aue.

VfB Stuttgart: Nathaniel Phillips will nach Wechsel-Spielchen seinen "Job beenden"!

Update vom 14. Januar: Ausgeliehen vom FC Liverpool. Rückkehr zum FC Liverpool. Und wieder zurück zum VfB Stuttgart. Bei Nathaniel Phillips war viel los in den vergangenen Tagen. Doch eines hat der englische Innenverteidiger dabei NIE aus den Augen verloren: Die Mission Wiederaufstieg mit den Schwaben.

VfB Stuttgart im Trainingslager: Erstes Testspiel gegen FC Basel

Nach seiner Rückkehr vom FC Liverpool ins Trainingslager des VfB Stuttgart in Marbella, erklärte er im Interview mit stuttgarter-nachrichten.de: "Jetzt bin ich wieder beim VfB, um den Job zu beenden, den wir im Sommer begonnen haben."

Der 22-Jährige bringt für seine Aufgabe beim VfB Stuttgart ordentlich Selbstvertrauen mit von seinem England-Kurztrip. Phillips kam beim FA Cup-Kick des FC Liverpool gegen Stadtrivale Everton über 90 Minuten zum Einsatz: "Die Begegnung gegen den FC Everton war mein bisheriger Karrierehöhepunkt." Neu-Trainer Pellegrino Matarazzo wird's freuen!

VfB Stuttgart: Winter-Transfergerüchte und aktuelle News

Für den Defensiv-Mann ist nach dieser Erfahrung klar: "Wenn Du dich auf diesem Niveau jeden Tag beweisen musst, musst Du Dich entwickeln, um zu bestehen. Diese Erfahrung war sehr wertvoll." Besonders wertvoll wird die Rückkehr von Nathaniel Phillips zum VfB Stuttgart nach dem Verletzungs-Aus von Holger Badstuber in den kommenden Wochen. Nach dem Ausfall des Innenverteidigers kann der Engländer sich jetzt beim VfB beweisen.

VfB Stuttgart: Rückkehr von Phillips perfekt

Update vom 13. Janaur: Kurz nach Weihnachten hatte der FC Liverpool Nathaniel Phillips zurück nach England beordert. Der Grund: akkuter Personalmangel bei den Reds. Nun kehrt Phillips  bis zum Sommer zurück zum VfB Stuttgart.

Beim FC Liverpool kam der Innenverteidiger beim 1:0-Sieg über den FC Everton zum Einsatz und gab sein Profidebüt für die von Jürgen Klopp trainierte Mannschaft. In der Premier Leauge stand Phillips dreimal im Kader des Tabellenführers.

VfB Stuttgart: Mislintat lobt Zusammenarbeit mit Liverpool

Das der Innenverteidger anschließend wieder zum VfB Stuttgart zurückkehren würde, war von Anfang an ein Teil der Vereinbarung."Wir sind sehr froh, dass Nathaniel nach seiner zwischenzeitlichen Rückkehr nach Liverpool ab sofort wieder ein Teil unserer Mannschaft ist", erklärt VfB-Sportdirektor Sven Mislintat. "Der Austausch mit den Verantwortlichen des FC Liverpool war und ist sehr konstruktiv und vertrauensvoll. So war es möglich, eine Lösung zu finden, von der am Ende alle Seiten profitiert haben." Phillips folgte der Mannschaft ins Trainingslager nach Marbella. Nach der Verletzung von Holger Badstuber ist die Rückkehr des Engländers für den VfB besonders wichtig.

VfB Stuttgart: Vor Phillips Rückkehr - Klopp zeigt sich begeistert

Update vom 10. Januar: In der restlichen Rückrunde kann der VfB Stuttgart vielleicht wieder mit dem Innenverteidiger Nathaniel Phillips rechnen. Das gab Jürgen Klopp bekannt. 

VfB Stuttgart: Stürmer Ragnar Ache hat sich für Eintracht Frankfurt entschieden.

Aus Personalmangel ging Phillips kurz nach Weihnachten zurück zum FC Liverpool. Jetzt sieht es ganz so aus, als würde Nathaniel Phillips zum VfB Stuttgart zurückkehren, wie kicker.de berichtet. Klopp:"Erst mal war es einfach toll, ihn wieder hier zu haben, weil er so ein außergewöhnlicher Typ ist. Aber ihm gefällt es in Stuttgart sehr. Wahrscheinlich wird er zurückkehren." Und wie wird es mit dem neuen Trainer, Pellegrino Matarazzo, weiter gehen? Mit ihm flog der VfB Stuttgart nach Spanien für das Winter-Trainingslager. 

VfB Stuttgart: Transfergerücht bleibt Gerücht. Andre Green wechselt zu Charlton Athletic.

VfB Stuttgart: Leihspieler Nathaniel Phillips kehrt vorzeitig  zurück zum FC Liverpool

Update vom 27. Dezember: Zuerst wird Coach Tim Walter entlassen, jetzt geht auch der Leihspieler Nathaniel Phillips zurück zum FC Liverpool - wahrscheinlich aber nur vorübergehend, berichtet stuttgarter-zeitung.de. Eigentlich wäre der 22-Jährige noch bis 30. Juni 2020 bei dem VfB Stuttgart

Der FC Liverpool hatte angefragt. Der Grund: Personalmangel. Es könnte jedoch sein, dass Phillips zum Ende der deutschen Winterpause wieder zum VfB Stuttgart wieder zurückkehrt. Die Vereine hatten sich geeinigt das zu prüfen. 

Emotionaler Abschiebspost: Insua verabschiedet sich per Facebook vom VfB und den Fans

VfB Stuttgart: Phillips erste Wahl als Kempf-Ersatz?

Update vom 27. November: Der Kapitän ist vorerst raus, jetzt kann die Stunde von Nathaniel Philipps beim VfB Stuttgart schlagen. Nachdem Marc Oliver Kempf für sein Brutalo-Foul im Derby gegen den KSC lange gesperrt wurde, spricht alles für den 22-jährigen Leihspieler aus Liverpool als Ersatz. Philipps könnte damit an der Seite von Holger Badstuber das Innenverteidiger-Duo in den nächsten drei Spielen gegen den SV Sandhausen, den 1. FC Nürnberg und gegen Darmstadt 98 bilden. Überzeugt Philipps, vielleicht sogar für längere Zeit?

Torwart Gregor Kobel ist überzeugt, dass die Innenverteidigung sicher kein Problem für den VfB im Winter-Endspurt wird: "Ich habe Vertrauen in unseren anderen Spieler. Phillips hat es in seinen Spielen überragend gemacht." Jetzt kann Phillips also sein Können vermutlich erneut unter Beweis stellen - und auch, warum Jürgen Klopp große Stücke auf ihn hält (siehe unten).

+++ Update 1. September +++

Seit Anfang August trägt Nat Phillips das Trikot des VfB Stuttgart und zeigt sich dabei von der seiner besten Seite. Sein Startelfdebüt absolvierte er vergangenes Wochenende beim Spiel gegen Erzgebirge Aue (0:0) und war gleich der beste Mann auf dem Platz.

Das zeigen auch die Statistiken: Der 22-Jährige hatte die meisten Zweikämpfe auf dem Feld (24) und gewann ganze 18 davon. Außerdem hatte er die meisten Ballkontakte (138). 

VfB Stuttgart: Klopp freut sich für Nat Phillips 

Darüber freut sich natürlich auch der Liverpooler Trainer Jürgen Klopp. Schließlich hat er die Leihe mit eingefädelt. Er schätzt seinen Leihspieler, der am Montag mit dem VfB am fünften Spieltag auf den VfL Bochum trifft. 

"Wir freuen uns alle darüber zu sehen, wie gut Nat sich in Stuttgart macht – wobei es uns überhaupt nicht überrascht. Wir haben diese Ausleihe bewilligt, weil wir dachten, dass alle Parteien etwas davon haben", so Klopp. Der Liverpool-Trainer wusste ganz sicher, dass Nap Phillips keine Eingewöhnungsprobleme in Stuttgart haben wird. 

VfB Stuttgart: Philipps erklärt seinen Wechsel, den Einfluss von Jürgen Klopp - und was er an Tim Walter schätzt

Der 22-jährige Nathaniel Phillips ist ein riesiges Talent und soll sich ein Jahr lang beim VfB Stuttgart weiterentwickeln. Dabei wäre der Leihspieler fast nicht bei den Schwaben gelandet – wenn sich nicht Jürgen Klopp eingemischt hätte. Das verriet Phillips nun in einem Interview mit derBild-Zeitung.

Dass er ausgeliehen werden soll, stand früh fest. Doch als Philipps seinem Trainer in Liverpool mögliche Vereine aufzählte, zu denen er wechseln könnte, zeigte sich Klopp wenig begeistert. Der VfB hatte sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf der Liste befunden. "Ich denke kurz nach unserem Gespräch hat er Sven Mislintat angerufen", so Phillips. Mislintat und Klopp hatten von 2008 bis 2015 gemeinsam bei Borussia Dortmund gearbeitet.

Phillips forsch: "Der VfB ein bisschen wie das Liverpool der 2. Liga"

Nach dem fixen Wechsel bekam er dann auch gleich eine Mitteilung von Klopp in der stand: "Guter Klub, großartige Stadt, meine Geburtsstadt. Wünsche dir eine tolle Zeit." Beim VfB bekommt es Phillips in Tim Walter mit einem ähnlichen Trainertypen wie Klopp zu tun. Der Verteidiger: "Beide sind sehr positiv, vermitteln Spaß am Tun, leben Leidenschaft vor und sind an der Linie sehr engagiert." Dazu hätten beide Trainer ähnliche Vorstellungen beim Gegenpressing.

Phillips sieht weitere Parallelen zum aktuellen Champions League-Sieger: "Der VfB ein bisschen wie das Liverpool der 2. Liga: Alle wollen den Klub schlagen, für viele Gegner ist es DAS Spiel des Jahres."

+++ Update 15. August +++ Phillips äußert sich zum VfB Stuttgart

Es war ein perfekter Einstand für Nathaniel Phillips beim VfB Stuttgart. Eingewechselt im Pokal sorgte er für reichlich  Begeisterung bei Trainer Tim Walter und Sportdirektor Sven Mislintat. Jetzt könnte sogar ein Startelf-Einsatz gegen den FC St. Pauli am Samstag (13 Uhr) winken.

In der Innenverteidigung geht wohl das muntere Ausfall-Spielchen weiter. Marcin Kaminski (Kreuzbandriss) und Maxime Awoudja (Gelb-Rot-Sperre und Muskelverhärtung), hat es nun wohl auch Holger Badstuber erwischt. Der Abwehr-Routinier muss wohl mit Sprunggelenksproblemen passen. Walter: "Er hat diese Woche noch gar nicht trainiert."

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte 2019 und aktuelle News

DIE Chance für Nathaniel Phillips. Der junge Innenverteidiger scheint sowieso hoch im Kurs zu stehen bei VfB-Coach Tim Walter. Auch in der Pressekonferenz vor dem Pauli-Spiel lobte der 43-Jährige seinen Neuzugang: "Er ist eine halbe Woche da und hat die wichtigen Dinge auf Anhieb umgesetzt. Entscheidend ist, dass er mutig ist."

Allerdings machte der Trainer auch klar, dass er in alle Innenverteidiger des VfB Stuttgart das nötige Vertrauen hat: "Alle machen es gut und verinnerlichen ihre Aufgaben sehr schnell. Ich kann bedenkenlos jeden reinhauen."

+++ Update 14. August +++ Phillips äußert sich zum VfB Stuttgart

Er kam, spielte und... Na, ob Nathaniel Phillips siegt, ist noch offen. Aber: Der Neuzugang des VfB Stuttgart hat einen hervorragenden ersten Eindruck hinterlassen. Sportdirektor Sven Mislintat zeigte sich zufrieden, Trainer Tim Walter war "sehr angetan". Der Auftritt beim DFB Pokal-Spiel gegen Hansa Rostock ist Phillips zumindest gelungen - und das obwohl er erst kurz zuvor ankam. 

Phillips ist froh beim VfB Stuttgart zu sein

Phillips selbst hat ebenfalls "positive Eindrücke" in den ersten Tagen in Deutschland gesammelt. Gegenüber "vfb.tv"sagte Phillips: "Ich bin sehr froh, hier zu sein. Meine neuen Teamkollegen haben mich gut aufgenommen und mir geholfen, den Spielstil von Tim Walter so schnell wie möglich zu verinnerlichen." Das Spiel in Rostock macht ihm Lust auf mehr: "Dass ich dem Team direkt helfen und einen Teil zum Sieg beitragen konnte, freut mich sehr. Ich kann es kaum erwarten, auch in der Liga und vor heimischem Publikum für den VfB loszulegen."

VfB-Neuzugang Phillips hat eine kleine Hürde

Aber ist denn nun alles perfekt? Nicht ganz. Eine kleine Hürde hat Phillips beim VfB Stuttgart noch: "Auch wenn ich in meiner Schulzeit ein bisschen Deutschunterricht hatte, muss ich an der Sprache noch arbeiten – da kommen wir mit dem Englisch meiner Teamkollegen weiter als mit meinem Deutsch." Das sollte jedoch kein Problem darstellen, wenn er auf dem Platz so agiert wie gegen Rostock...

+++ Update 13. August, 20 Uhr +++ VfB-Trainer Tim Walter von Nathaniel Phillips Auftritt begeistert

Da hatte Nathaniel Phillips nicht viel Zeit nachzudenken, nachdem VfB-Trainer Tim Walter ihm sagte, dass er im DFB-Pokal auflaufen wird. Sportdirektor Sven Mislintat zeigte sich bereits zufrieden, aber: Was sagt Walter dazu? Der Trainer des VfB Stuttgart sagte zu den "Stuttgarter Nachrichten": "Er hat vieles von dem, was wir ihm gezeigt haben, bereits verinnerlicht. Er ist mutig und robust. Ich war von seinem Auftritt sehr angetan."

+++ Update 13. August +++ VfB: Nathaniel Phillips mit Spiel-Premiere! Sven Mislintat ist zufrieden

Einfach mal ins kalte Wasser geschmissen - Neuzugang Nathaniel Phillips stand im Pokal gegen Hansa Rostock in den zweiten 45 Minuten für den VfB Stuttgart auf dem Feld. Eine durchaus gelungene Premiere.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte 2019 und aktuelle News

Dabei war ein Einsatz und ein Kaderplatz eigentlich gar nicht so sicher. Im Vorfeld erklärte VfB-Trainer Tim Walter noch, es sei zu früh, Phillips müsse "sich erstmal finden". Dann fand er sich im Kader wieder. Und nach der Verletzung von Holger Badstuber (Sprunggelenk) stand er plötzlich in der Innenverteidigung des VfB Stuttgart.

Sportdirektor Sven Milsintat war zufrieden: "Nathaniel hat sich bereits in den ersten Einheiten gut in die Mannschaft eingefügt. In Rostock ist er in einer schwierigen Atmosphäre ins Spiel gekommen und es hat direkt gut funktioniert. Er hat eine Ruhe ausgestrahlt."

+++ Update 9. August +++ Noch nicht im VfB-Kader: Neuzugang Phillips bleibt wohl in Lauerstellung

Seit Mittwoch ist Neuzugang Nathaniel Phillips beim VfB Stuttgart. Ein Einsatz im DFB-Pokal am Montag (18.30 Uhr) gegen Hansa Rostock kommt aber wohl noch zu früh für den Innenverteidiger.

Auf der Pressekonferenz am Freitag erklärte Trainer Tim Walter die aktuelle Situation von Phillips beim VfB Stuttgart: "Er ist jetzt zwei Tage da und muss sich erstmal finden. Er muss lernen wie wir spielen, mit der Mannschaft zurecht kommen. Die Jungs nehmen ihn aber gut auf."

VfB im Pokal: Trainer Tim Walter sieht "keine Gefahr" - alle News, Fakten zum Spiel

Zu einem möglichen Kader-Platz im Pokal sagt der VfB-Trainer: "Je nachdem, wie es die Lage zu lässt ist er dann im Kader oder nicht. Aber erstmal muss er sich eingliedern." Klingt nach Lauerstellung für Neuzugang Nathaniel Phillips.

+++ Ursprungsartikel 7. August +++ VfB Stuttgart schnappt sich Jung-Talent vom FC Liverpool

Von England ab ins Ländle: Das heißt es für Nathaniel Phillips. Wie der VfB Stuttgart heute offiziell bekannt gegeben hat, wechselt der 22-jährige Innenverteidiger auf Leihbasis vom FC Liverpool zu den Schwaben. Sein Vertrag wird bis zum 30. Juni 2020 laufen - die Rückennummer wird  die Fünf sein.

VfB Stuttgart: Nathaniel Phillips wechselt auf Leihbasis vom FC Liverpool

Für Sportdirektor Sven Mislintat ein perfekter Kandidat, um die Lücke in der Innenverteidigung zu schließen. "Wir sind davon überzeugt, dass er alle Voraussetzungen mitbringt, um nach der Verletzung von Marcin Kaminski schnell ein wichtiger Faktor auf der Innenverteidiger-Position zu werden", erklärt Mislintat.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte 2019 und aktuelle News

Und für Phillips eine Chance, sich zu beweisen. Das weiß auch Mislintat - und scheint auf genau diese Motivation zu bauen: "Mit Nathaniel Phillips verpflichten wir einen jungen englischen Innenverteidiger, der schon in der vergangenen Saison vor dem Sprung in die Profimannschaft des FC Liverpool stand. Aufgrund der großen Konkurrenzsituation und wegen einer Verletzung blieb ihm dieser Schritt aber bislang verwehrt, so dass sich nun für uns die Gelegenheit ergeben hat, Nathaniel für eine Saison auszuleihen."

Rubriklistenbild: © dpa/Tom Weller

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema