Jetzt wieder in Cannstatt

Nächste Vorbereitungswoche: VfB ackert nach Trainingslager weiter

+
Santiago Ascacíbar (l.) und Neuzugang Philipp Klement kämpfen in einem Übungsspiel um den Ball.
  • schließen

Der VfB Stuttgart steckt voll in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Diese Woche wird in Cannstatt trainiert. 

Das Trainingslager der vergangenen Woche ist beendet. Die Vorbereitung noch lange nicht. Der VfB Stuttgart trainiert diese Woche wieder vor heimischer Kulisse. 

Beim öffentlichen Training am Montagnachmittag nahmen auch Marc Oliver Kempf, Emiliano Insua und Leon Dajaku  wieder gemeinsam mit den Teamkollegen die Arbeit auf.

Für den von Bayern kommenden Torwarttrainer Uwe Gospodarek war es die erste Einheit auf dem VfB-Gelände. Zum Trödeln haben die Schwaben keine Zeit. Denn: Die nächsten Testspiele stehen bereits an. Am Freitag tretetn die Jungs mit dem Brustring um 19 Uhr bei der TSG Backnang an. Am Samstag um 15.30 Uhr geht's in Henau gegen den FC Zürich.

VfB Stuttgart: Zweites Trainingslager in St. Gallen

Von 6. bis 13. Juli machen sich die Stuttgarter dann wieder in Richtung Alpen auf: Dort absolvieren die Fußballer ihr zweites Trainingslager in St. Gallen. Weit weg ist der Saisonauftakt nicht mehr. Hannover 96 kommt am Freitag, 26. Juli (20.30 Uhr) in die Mercedes-Benz Arena.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema