Transfergerücht

Chelsea-Stürmer und Ex-Dortmunder - schlägt der VfB Stuttgart zu?

  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen

Der VfB Stuttgart könnte auf der Suche nach einem Stürmer in England fündig werden.

  • Der VfB Stuttgart bereitet sich auf die Bundesliga-Saison vor.
  • Top-Stürmer Nicolas Gonzalez hat sich im letzten Testspiel verletzt.
  • Eine Option für den VfB wäre Michy Batshuayi vom FC Chelsea.

Chelsea-Stürmer mit Bundesliga-Erfahrung - schlägt der VfB Stuttgart zu?

Die Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison neigt sich dem Ende zu, der VfB Stuttgart hat am kommenden Samstag das erste Pflichtspiel - DFB-Pokal gegen Hansa Rostock. Aber: Im Härtetest gegen Racing Strasbourg am Wochenende hat sich Top-Stürmer Nicolas Gonzalez verletzt. Er fehlt dem VfB wochenlang.

Ungeachtet der Verletzung war Gonzalez wohl vor dem Absprung und äußerte einen Wechselwunsch. Hinzu kommt, dass die Verletztenliste des VfB Stuttgart immer länger wird, denn auch Mateo Klimowicz verletzte sich, Philipp Förster lässt eine Rückkehr ebenfalls offen.

VfB Stuttgart: Kommt ein Stürmer von der Insel in die Bundesliga?

Neben dem hartnäckigen Gerücht um Bochum-Stürmer Silvere Ganvoula, kursiert nun auch ein wildes Gerücht um Schotten-Star Alfredo Morelos von den Glasgow Rangers. Nicht das einzige Gerücht von der Insel, denn jetzt wird ein Stürmer mit dem VfB Stuttgart in Verbindung gebracht, der Bundesliga-Erfahrung hat!

Steckbrief
NameMichy Batshuayi
Geburtsdatum02.10.1993
HerkunftBelgien, Kongo
PositionStürmer
aktueller VereinFC Chelsea
Marktwert14 Millionen Euro

Michy Batshuayi vom FC Chelsea könnte die Lösung für die Sturm-Probleme des VfB Stuttgart werden. Der 26-Jährige war bereits 2018 ein halbes Jahr an Borussia Dortmund verliehen und zeigte dort durchaus ansprechende Leistungen (10 Spiele/7 Tore).

Nach weiteren Leihgeschäften mit dem FC Valencia (Spanien) und zuletzt Crystal Palace (England), soll der Belgier jetzt wieder ausgeliehen werden. Wie die "Sun" berichtet, wollen die Blues Batshuayi ein weiteres Jahr binden (Vertrag läuft aktuell bis 2021), verleihen und nach einer Marktwertsteigerung verkaufen.

Profitiert der VfB Stuttgart wieder von den Mislintat-Kontakten?

Der aktuelle Marktwert von Michy Batshuayi liegt bei rund 14 Millionen Euro, dabei war er auch schon mal bei 40 Millionen Euro - nach der BVB-Leihe. Ein gutes Omen? Denn mit guten Leistungen in der Bundesliga könnte der Belgier wieder in die Höhe schießen.

Hinzu kommt, dass VfB-Sportdirektor Sven Mislintat beste Kontakte nach England und zum BVB unterhält, was den Schwaben einen kleinen Vorteil bringen könnte. Zumal die Konkurrenz groß ist. So sollen auch Crystal Palace, West Bromwich Albion und Newcastle United an einer Leihe interessiert sein. Da könnte Mislintat noch dazwischenfunken.

Rubriklistenbild: © dpa/Alberto Saiz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema