Gomez hat viel Konkurrenz im Sturm

VfB-Bläh-Kader mit Frustpotenzial: Auch für Mario Gomez?

+
VfB Stuttgart: Großer Kader mit Frustpotential - auch für Mario Gomez?
  • schließen

VfB Stuttgart: Mario Gomez saß zuletzt fast 90 Minuten auf der Bank.

+++ Update 04. September +++ VfB: Großer Kader mit Frustpotential - auch für Mario Gomez?

Nach Ende der Transferzeit wird nun klar, der VfB Stuttgart hat 29 Profis im Kader. Und dieser Bläh-Kader hält großes Frustpotenzial bereit für spielwillige Kicker.

Eingewechselt in den Schlussminuten gegen den VfL Bochum für den starken 19-jährigen Silas Wamangituka - gab es für Mario Gomez beim 2:1-Sieg dann auch gleich mal nur die Rolle des prominenten Zuschauers beim VfB Stuttgart. Für Trainer Tim Walter keine große Sache: "Jeder muss sich dem Leistungsprinzip unterordnen. Die Mannschaft geht gut damit um. Sie wissen, dass wir, um den Aufstieg schaffen zu können, Qualität im Kader brauchen."

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte - so sieht der Kader aus!

Der 34-jährige Routinier muss sich den Arbeitsplatz im Sturm mit Nicolas Gonzalez, Hamadi Al Ghaddioui, Sasa Kalajdzic (verletzt) und eben Wamangituka teilen. Gerade Gonzalez wirbelte zuletzt ziemlich erfolgreich in der Offensive des VfB. Matchwinner gegen St. Pauli und Bochum. Der Millionen-Einkauf Silas Wamangituka brachte nicht nur Sportdirektor Sven Mislintat zum schwärmen.

Wenn Ösi-Bomber Sasa Kalajdzicnach seiner Verletzungspause auch zurück in den Kader kommt, könnte eng werden für Mario Gomez. Anders als zuletzt Santiago Ascacibar ist er allerdings nicht als großer Unruhestifter bekannt. Der Argentinier wurde gegen Bochum aus disziplinarischen Gründe aus dem Team gestrichen.

Dem Mittelfeld-Abräumer scheint es etwas zu eng geworden zu sein. Ascacibar kämpft mit Atakan Karazor,  Gonzalo Castro, Philipp Klement, Orel Mangala, dem japanische Nationalspieler Wataru Endo und Daniel Didavi um vier Plätze. dazu stehen die Talente Mateo Klimowicz und Tanguy Coulibaly sowie Lastminute-Neuzugang Philipp Försterin den Startlöchern.

+++ Update 15. August +++ Mario Gomez ist etwas ganz Besonderes

DAS wird Mario Gomez sicher gerne hören. Auf der Pressekonferenz des VfB Stuttgart vor dem Spiel gegen den FC St. Pauli wurde VfB-Coach Tim Walter auf die Vorbildfunktion des Stürmers angesprochen. Eine einfache Antwort hätte ausgereicht, aber: Walter adelte Gomez! Walter: "Er ist nicht nur für die anderen Spieler etwas Besonderes, sondern auch für mich als Trainer." Dabei strahlte Walter zunächst, wurde dann plötzlich ernst. Der VfB-Coach: "Mario hat so viel erlebt in seinem Fußballleben, er hat so viel erreicht. Es gibt nur wenig Spieler, die noch aktiv sind und das vorweisen können." Ein Vorbild sei Mario, "ob er spielt oder nicht." Walter hob nicht nur die fußballerische Karriere hervor, sondern auch Gomez als Mensch und seine tägliche Arbeitsweise. Jetzt muss Gomez nur noch spielen - und treffen.

+++ Update 8. August +++  Zurück im VfB-Training: Mario Gomez ackert wieder für die Startelf!

Aufatmen beim VfB Stuttgart! Die Problem-Wade von Mario Gomez ist wieder einsatzbereit. Zu Beginn der Woche musste der Stürmer individuell trainieren. JETZT ist er zurück im Mannschaftstraining.

VfB Stuttgart:Sommertransfergerüchte 2019 und aktuelle News

Am Mittwoch absolvierte Mario Gomez die komplette Trainingseinheit beim VfB Stuttgart. Und wie bei bild.de zu lesen war, konnte der 34-Jährige alle  Spielformen mitmachen. Vorige Woche bekam der Routinier eine Schlag auf die Wade, saß in Heidenheim nur auf der Bank.

Fanta-4-Trikot: Erste Fan-Reaktionen und eure Meinung!

Davon ist nix mehr zu sehen. Gomez wieder im Vollgas-Modus beim VfB Stuttgart. Der Angreifer will im DFB-Pokal gegen Hansa Rostock wieder in der Startelf stehen - warum nicht? Sturm-Partner Hamadi Al Ghaddioui wird's sicher freuen. Gegen Hannover hat es gut geklappt!

+++ Update 5. August +++  Die Wade zwickt: Gomez kämpft um VfB-Pokal-Einsatz!

Am Montag, 12. August, steht beim VfB Stuttgart der Pokal-Kracher gegen Hansa Rostock im Kalender. Ob dann auch wieder Mario Gomez mit in der Startelf steht?

Gegen den FC Heidenheim musste der Stürmer des VfB Stuttgart pausieren. Mario Gomez hatte in der Woche zuvor einen Schlag auf die Wade bekommen - jetzt zwickt's!

VfB Stuttgart: Gegen Heidenheim brennt es vorne und hinten!

Auch am Tag nach dem 2:2-Unentschieden konnte Routinier Gomez nicht mit der Mannschaft des VfB trainieren. Für den 34-Jährigen stand individuelles Training mit Athletiktrainer Martin Franz auf dem Programm.

Fällt der Pokal-Einsatz aus? Trainer Tim Walter gibt eine erste Entwarnung und erklärte, der Stürmer werde am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining des VfB Stuttgart einsteigen. Auch Sportdirektor Sven Mislintat gab ein positives Signal für einen möglichen Gomez-Einsatz. DENN: Auch gegen Heidenheim hätte der Angreifen eingewechselt werden können.

VfB Stuttgart:Sommertransfergerüchte 2019 und aktuelle News

Sven Mislintat erklärte bei bild.de: "Es war ein gewisses Restrisiko da, deswegen haben wir ihn auf der Bank gelassen. Wir wollen das Risiko einer größeren Muskelverletzung einfach nicht eingehen. Wir haben noch 32 Liga-Spiele und hoffentlich mehr als nur eines im Pokal."

+++ Update 2. August +++  VfB Stuttgart ohne Mario Gomez? Dickes Fragezeichen hinter dem Stürmer

Bitter! Wird Mario Gomez gegen den FC Heidenheim am Sonntag etwa von einer Verletzung ausgebremst? Nachdem der Routinier beim Sieg gegen Hannover 96 schon fast wieder als Mega-Mario glänzte!

VfB Stuttgart gegen FC Heidenheim: So sehen Sie die Partie im TV und Stream

Bei der Pressekonferenz vor dem Spieltag erklärte Trainer Tim Walter, dass sein Einsatz ungewiss ist: "Er ist angeschlagen - hat muskuläre Probleme. Mario hatte einen Schlag abbekommen. Ob er spielen kann ist schwer zu sagen."

Eine Verbindung zwischen der erhöhten Laufbereitschaft gegen Hannover (11 Kilometer) und dem Alter vom Mario Gomez konnte VfB Stuttgart-Coach Tim Walter scherzhaft ausschließen: "Nein, damit hat es nichts zu tun."

Und wer könnte im Angriff des VfB Stuttgart für die nötigen Tore sorgen neben Hamadi Al Ghaddioui? Da gibt es einige Lösungen, wenn's nach dem Trainer geht. Tim Walter: "Die die im Kader sind. Wenn Borna Sosa es kann - warum nicht? Es ist egal welches Alter, es kann jeder da spielen."

Ob auch der abwanderungswillige Anastasios Donis eine echte Option ist bleibt abzuwarten. Der Grieche sucht nach einem neuen Arbeitgeber - findet aber aktuell noch keinen.

Auch noch angeschlagen sind: Tanguy Coulibaly und Philipp Klement. Beide auch mit muskulären Problemen.

+++ Update 28. Juli +++ "Oldie" Mario Gomez lässt Nachwuchsspieler alt aussehen

Mario Gomez ist "on fire" - zumindest scheint es so, wenn man seine Leistung beim ersten Spiel gegen Hannover 96 betrachtet! Zusammen mit Daniel Didavi verhilft der 34-Jährige dem VfB Stuttgart zu seinem ersten Sieg. Und das gefällt Trainer Tim Walter RICHTIG gut.

"Mario ist, glaube ich, in seinem ganzen Leben noch nie so viel gelaufen", zitiert bild.de Coach Walter. Ganze elf Kilometer hat Gomez am Ende in den Beinen - und das obwohl er zu den "Oldies" der Schwaben gehört. Die Trainingsmethoden von Tim Walter scheinen also zu funktionieren - und aus einigen Spielern Top-Leistungen herauszukitzeln.

+++ Update, 24. Juli +++ Darum behält Tim Walter auch gerne den 'alten' Gomez beim VfB

Das tut doch gut! Nachdem der VfB Stuttgart in den vergangenen Tagen allen Transfergerüchten um Mario Gomez eine deutliche Absage erklärt hatte, folgte vor dem Liga-Start von Trainer Tim Walter die Begründung.

Auf der Pressekonferenz erklärte der Neu-VfB-Trainer, wie wichtig Mario Gomez für den VfB Stuttgart noch immer ist und sparte nicht mit Lob: "Mario ist ein sehr, sehr guter Mensch. Er ist ein Vollprofi. Er gibt im Training alles, er nimmt Jungs mit."

Wer darf ran beim VfB? Tim Walter hat noch keine Startelf für Hannover

Dass der 34-jährige Stürmer nicht mehr der Jüngste ist, ist auch klar, aber kein Grund ihn beim VfB Stuttgart abzuschreiben. Tim Walter: "Wir wissen auch, dass er nicht mehr der Mario mit 20 Jahren ist. ABER er hat noch immer einen hohen Stellenwert für uns. Ich weiß, was ich an ihm habe."

Und auch zum Marktwert und Gehalt vom Gomez hat VfB-Trainer Walter eine mehr als deutliche Meinung: "Ist mir scheißegal. Geld interessiert mich nicht. Mich interessiert nur der Mensch. Was er verdient, dafür sind andere für verantwortlich."

Suche nach den VfB-Ballermännern: Keine Neuverpflichtung nach Kalajdzic-Schock?

+++ Update, 23. Juli +++ Gomez und ein Türkei-Transfer: Jetzt gibt's eine VfB-Ansage!

Er bleibt! Punkt! In den vergangenen Tagen machten Gerüchte die Runde, Mario Gomez stehe beim SüperLig-Klub Trabzonspor auf der Wunschliste. Jetzt gab's vom VfB Stuttgart eine Ansage!

Bei sky.de erklärte die Führung des VfB um Sportvorstand Thomas Hitzlsperger klar, Mario Gomez sei unverkäuflich. Der Sturm-Routinier werde auch in der kommenden Saison in Stuttgart spielen.

VfB Stuttgart:Sommertransfergerüchte 2019 und aktuelle News

Mit einem Gehalt von 4,5 Millionen Euro ist der 34-Jährige DER Top-Verdiener in der 2. Liga. Finanziell hat der VfB Stuttgart aber keine Not Gomez abzugeben.

+++ Update, 11. Juli +++ Gomez: Das ist sein bitteres Los in der zweiten Liga

"Alle unsere Stürmer haben die gleichen Voraussetzungen zu spielen, wir brauchen viele Stürmer", sagt VfB Stuttgart Trainer Tim Walter. Was das wohl für Mario Gomez heißt?

Er muss sich richtig anstrengen - und das nicht nur im Trainingslager. Auf einen Sonderstatus kann Gomez also nicht hoffen. Jetzt muss er Leistung zeigen, berichtet Sport Bild. Gerade die vielen jungen Stürmer beim VfB könnten den alten Schwaben auf die Bank verweisen. Doch Walter betont: "Mario macht es sehr gut. Er ist ein Vorbild, verhält sich vor und nach dem Training professionell."

+++ Update, 10. Juli +++ 

VfB-Stürmer-Star Mario Gomez verweilt zurzeit mit der Mannschaft im Trainingslager in St. Gallen. Und feiert heute einen ganz besonderen Tag: seinen 34. Geburtstag! Doch das hält Gomez natürlich nicht davon ab, am Training teilzunehmen - ganz im Gegenteil!

Wie bild.de berichtet, packt Mario Gomez im Trainingslager auch nach den Einheiten gerne mit an. Mini-Tore und Stangen einsammeln? Kein Problem für den Schwaben-Stürmer! Dabei sollte das eigentlich Aufgabe der Nachwuchsspieler sein...

Mario Gomez packt beim Trainingslager mit an - und erntet dafür viel Respekt

Kein Wunder, dass Gomez beim VfB so viel Respekt entgegengebracht wird. Schwaben-Neuzugang Sasa Kalajdzic schwärmt geradezu über den 34-Jährigen. "Es ist fast schon surreal. Solche Spieler habe ich früher in der Champions League oder bei Bayern gesehen – dann steht er auf einmal vor dir. Mario wirkt auf mich wie eine richtige Autoritätsperson", zitiert bild.de Kalajdzic.

+++ Update 29. Juni +++ Hitzlsperger ist von Gomez überzeugt

Sportvorstand Thomas Hitzlsperger traut Mario Gomez beim VfB ganz schön was zu! Denn er setzt auch nach der Ausmusterung vieler Stammspieler weiter auf ihn.

"Mario will nochmals zeigen, dass er eine tragende Rolle für den VfB spielen kann. Ich trau ihm das zu", sagte Hitzlsperger im Interview mit der Südwestpresse

VfB Stuttgart: Dauerkarten für die neue Saison sind begeht

Gomez' Motivation sei groß, den Schwaben zum Wiederaufstieg in die Fußball-Bundesliga zu verhelfen. 

VfB Stuttgart:Sommertransfergerüchte 2019 und aktuelle News

Der Vertrag des Stürmers läuft noch bis zum 30. Juni 2020.

Zuletzt hatte sich der VfB Stuttgart von älteren Spielern wie Gentner, Andreas Beck und Dennis Aogo getrennt. Auch Torwart Ron Robert Zieler verließ die Stuttgarter und kehrte zu Hannover 96 zurück. "Das waren schwierige Entscheidungen für uns", sagte Hitzelsperger dazu. 

VfB Stuttgart: Neuzugang Karazor erklärt: So tickt Trainer Tim Walter

Er und Sportdirektor Sven Mislintat würden aber nach ihren Überzeugungen handeln. 

+++ Update 27. Juni +++ Wenn Kalajdzic kommt, dann...

Der VfB Stuttgart ist in die Vorbereitung gestartet. Zwei Testspiele, zwei Siege und einen strammen Sommerfahrplan vor der Brust. Hinter den Kulissen basteln Sven Mislintat und Thomas Hitzlsperger fleissig am Kader des VfB Stuttgart.Das Ösi-Talent Sasa Kalajdzic stand der VfB wohl schon vor der Einigung, dann das Dementi aus dem Nachbarland

Hier geht' zum Sommerfahrplan des VfB Stuttgart.

Einer wird dabei oft aus den Augen gelassen: Mario Gomez. Der 33-Jährige hat mit Hamadi Al Ghaddioui schon einen weiteren Konkurrenten im Sturm bekommen. Je mehr Stürmer es werden, desto öfters wird Gomez wahrscheinlich auf der Bank sitzen dürfen. Zumal Al Ghaddioui auch in den Testspielen schon traf. Und: Hitzlsperger sagte bereits, dass die vorhanden Stürmer dem VfB noch nicht reichen. Also was macht Gomez? Flüchten? Wohl kaum, denn er sagte bereits nach dem Abstieg, dass er bleiben wird und seinen Vertrag erfüllen möchte. Der läuft bis 2020, ob Gomez bei weiteren Stürmer-Verpflichtungen trotzdem bleibt? Man wird sehen...

+++ Update 26. Juni +++ Verletzt! VfB Stuttgart bangt um Mario Gomez - wie geht's dem Stürmer?

 Das klingt aber gar nicht gut! Mario Gomez konnte am Mittwoch im Trainingslager die erste Einheit NICHT mit der Mannschaft des VfB Stuttgart absolvieren.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Wie bild.de vermeldet musste der Stürmer eine individuelle Einheit im Mannschafthotel absolvieren. BITTER! Am Abend steht ein Testspiel gegen wacker Innsbruck auf dem Programm. Am Dienstagabend bekam der 33-Jährige im Training einen Schlag auf die rechte Wade. danach war sofort Schluss für Gomez. Kühlverband statt Kicken!

MEGA dramatisch ist's aber wohl nicht. Eine Pause im Test des VfB Stuttgart gegen Wacker dürfte wohl eine reine Vorsichtsmaßnahme sein.

+++ Update 8. Juni +++ VfB-Star Gomez verliert Punkte-Kampf

Es ist bereits etwa vier Wochen her, als das Amtsgericht in Reutlingen wegen Mario Gomez tagen musste (wir berichteten am 8. Mai). Der Grund: Der VfB-Spieler hatte einen Bußgeldbescheid bekommen - und Einspruch eingelegt. Der Vorwurf: Gomez soll im Herbst 2018 mit 14 Stundenkilometern zu viel auf dem Tacho UND Handy am Ohr geblitzt worden sein. Zur Verhandlung erschien Gomez damals nicht, ließ sich lediglich durch seinen Anwalt vertreten. Das hatte Folgen: Der Richter lehnte den Einspruch ab.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Jetzt ist klar: VfB-Profi Mario Gomez wird nicht weiter gerichtlich gegen das Bußgeld vorgehen. Dafür kassiert er einen Punkt in Flensburg und muss 110 Euro abdrücken. Doch woher kommt der plötzliche Sinneswandel? Gomez' Anwalt erklärt gegenüber der Südwest Presse, dass die schwierige Lage beim VfB Stuttgart der Grund dafür sei, weshalb Gomez das Verfahren auf sich beruhen lassen wolle.

+++ Update 5. Juni +++ Präsident Dietrich setzt auf Erfahrung

Der VfB Stuttgart will den Neuaufbau in der zweiten Liga mit jungen und hungrigen Spielern. Doch dazu braucht es auch einige erfahrene Leitwölfe im Team. Einer davon soll Mario Gomez sein. Präsident Wolfgang Dietrich erklärte nun in der SportBild: "Ein Gomez in guter Form kann ein Garant für den Aufstieg sein und uns sehr helfen."

Auch einem weiteren erfahrenen Profi traut er eine entscheidende Rolle zu, um in der Mannschaft von Trainer Tim Walter "eine wichtige Säule" zu sein - Holger Badstuber! Der 30-jährige Verteidiger war bereits unter Nico Willig wieder eine ernsthafte Option für die Startelf geworden.

Ob auch Christian Gentner zu den erfahrenen Alternativen beim Neustart des VfB Stuttgart werden kenn, wird sich in den kommenden Tagen entscheiden. Die Gespräche mit VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger und Sportdirektor Sven Mislintat laufen.

+++ Update 3. Juni +++ Unterstützer-Rolle? Sven Mislintat über möglichen Gomez-Verbleib

Auch wenn erst in Laufe des Montags die Kader-Entscheidungen beim VfB Stuttgart fallen - wer aus der Absteiger-Mannschaft bleibt und wer geht -  so gab es doch bereits am Sonntag ein weiteres positives Signal für Mario Gomez.

VfB-Sportdirektor Sven Mislintat machte deutlich, wie wichtig der Stürmer-Oldie für den Neuanfang sein könnte. Denn nur mit jungen Spielern geht es eben auch nicht: "Junge, entwicklungsfähige Spieler brauchen jemanden an dem sie sich aufrichten können. Mario Gomez ist ein Spieler, der mit seiner ganzen Erfahrung einem jungen Spieler wahnsinnig helfen kann."

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

DOCH die Horror-Saison des VfB Stuttgart, sie war auch eine Spielzeit zum Vergessen für den 33-Jährigen. Für Sven Mislintat kein Problem: "Es geht da auch nicht darum, dass er der beste Mario Gomez sein muss. Das passiert nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der Kabine und in Gesprächen." Sieht nach einer guten Perspektive aus für den Stürmer. Und Mario Gomez hat ja bereits selbst von einer Unterstützer-Rolle in der 2. Liga gesprochen.

+++ Update 30. Mai +++ Positives Signal von Hitzlsperger in Richtung Gomez

Nachdem Mario Gomez bereits umgehend nach dem Abstieg des VfB Stuttgart in die zweite Liga deutlich machte, dass er gerne bei den Schwaben bleiben möchte, gibt es dazu nun ein positives Signal von Sportvorstand Thomas Hitzlsperger.

"Mario hat ja einen Vertrag, er wird am 19. Juni hier auftauchen", sagte Hitzelsberger. Wie es sonst personell beim VfB weitergeht, bleibt spannend. 

+++Meldung vom 30.05.2019: Treueschwur für den VfB: Mario Gomez will bleiben! +++

 Am Tag nach dem Abstieg gibt's gleich ein positives Signal aus den Reihen der Spieler. Mario Gomez will beim VfB Stuttgart bleiben. Der Sturm-Oldie stellt sich der 2. Liga.

VfB-Abflug von Kabak? Zwei Top-Klubs sollen interessiert sein

Sein Berater, Uli Ferber, erklärt bei stuttgarter-nachrichten.de: "Mario will mithelfen, den sportlichen Schaden zu reparieren. In dieser Lage wird er den Verein nicht verlassen." Der 33-Jährige wird sich in den kommenden Tagen über das weitere Vorgehen Gedanken machen. Fakt ist aber: Mario Gomez will seinen Vertrag (2020) beim VfB Stuttgart erfüllen.

Laut stuttgarter-nachrichten.de war bereits bei seiner Verpflichtung im Winter 2017/2018 geplant, dass Mario Gomez, am Ende seiner Karriere beim VfB Stuttgart, mehr als Joker agieren soll. Eine Stammplatzgarantie soll es nicht geben

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare