Wohin wechselt das PSG-Talent?

Transfer-Wirrwarr um PSG-Talent! VfB oder TSG? Mal nachgefragt

paris saint-germain
+
VfB Stuttgart: Transfer-Wirrwarr um PSG-Talent! Schnappt Liga-Konkurrent zu?
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen

Der VfB Stuttgart scheint wohl wieder ein Talent in Frankreich gefunden zu haben - aber es gibt ein Problem.

Update, 30. April: Es bleibt weiter spannend, wie es im Transfer-Wirrwarr um Hubert Mbuyi-Muamba weitergeht. Nachdem am Donnerstag, 29. April, zunächst der VfB Stuttgart als möglicher neuer Verein für das Talent von Paris Saint-Germain gehandelt wurde, kurz darauf aber ein Wechsel zur TSG Hoffenheim als fast fix die mediale Runde machte, gibt‘s aktuell (Stand 30. April/14.30 Uhr) keine offizielle Wechsel-Meldung.

Jetzt Abstimmen! Spieler oder Trainer - eure VfB-Leiblinge der Saison?

Auch die TSG Hoffenheim wollte zu ihrem vermeintlichen Neuzugang nichts sagen und kann damit das Transfer-Wirrwarr erstmal nicht auflösen. Auf Nachfrage von echo24.de heißt es dazu knapp: „...wie üblich kommentieren wir keine Spekulationen am Transfermarkt“. Ein Versuch war‘s wert!

UND: Neben dem VfB Stuttgart und der TSG Hoffenheim war wohl auch laut der französischen Zeitung L‘Equipe bereits im Sommer 2020 Borussia Mönchengladbach dran an Hubert Mbuyi-Muamba. Nicht, dass der 19-Jährige am Ende bei den Fohlen aufläuft!

VfB Stuttgart: Transfer-Wirrwarr um PSG-Talent! Schnappt Liga-Konkurrent zu?

Was ist denn da los? Am Donnerstag ploppt plötzlich ein neues Transfergerücht auf. Eines, das wohl richtig heiß ist, denn die französische Zeitung „Le Parisien“ will erfahren haben, dass Hubert Mbuyi-Muamba in die Bundesliga will. Der 18-Jährige soll einen Profi-Vertrag von Champions League-Halbfinalist Paris Saint-Germain abgelehnt haben, um zum VfB Stuttgart wechseln zu können.

Steckbrief
NameHubert Mbuyi-Muamba
Geburtsdatum29. April 2003
HerkunftMontfermeil, Frankreich
aktueller VereinParis Saint-Germain
PositionInnenverteidiger

Es wäre erneut ein Talent aus Frankreich, dass Sven Mislintat zum VfB Stuttgart lotst. Mit Silas Wamangituka hat der VfB beste Erfahrungen gemacht. Tanguy Coulibaly, Momo Cisse und Juve-Leihgabe Naouirou Ahamada machen ebenfalls keinen schlechten Eindruck. Dass Mislintat den französischen Markt schätzt, zeigt zudem das Gerücht um Tidjany Chabrol, der ebenfalls bei PSG spielt.

Mbuyi-Muamba würde mit seinen 1,91 Meter ordentlich Lufthoheit in die Abwehrreihe des VfB Stuttgart bringen und könnte wohl auch als Kempf-Ersatz eingesetzt werden, aber: Nur mit der nötigen Zeit, denn der Innenverteidiger käme aus der U19 von PSG. Aber: Bei dem Transfergerücht scheint es auch ein kleines Hin und Her zu geben.

Am frühen Abend dann plötzlich die Meldung: Hubert Mbuyi-Muamba steht wohl vor einer Vertragsunterzeichnung bei Ligakonkurrent TSG Hoffenheim! Das PSG-Talent wechselt wohl ausgerechnet nach Baden und nicht nach Schwaben. Ob er da was verwechselt hat? Auf transfermarkt.de schreibt User Admiral_Iblis: „Deutsche Clubs sind als Franzose scheinbar leicht zu verwechseln, am Ende wirds Freiburg.“ Gut möglich. Das Transfer-Wirrwarr um Mbuyi-Muamba wird sich aber wohl bald auflösen...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema