Für den Mittelfeld-Mann wird's kein besonderes Spiel

Ex-VfB-Profi Sarpei kennt seine Aufgabe bei Greuther Fürth: "Muss alle wegmachen"

+
VfB Stuttgart: Hans Nunoo Sarpei mit Fürth gegen Ex-Klub - "Kein besonderes Spiel"
  • schließen

VfB Stuttgart: Hans Nunoo Sarpei hat mit Fürth einfach nur drei Punkte im Blick!

Ein Treffen mit der Ex kann immer etwas Besonderes sein. Auf Hans Nunoo Sarpei von der SpVgg Greuther Fürth scheint das nicht zuzutreffen. Das der Franken am Samstag (13 Uhr) gegen seinen Ex-Klub VfB Stuttgart lässt ihn kalt.

Spiel gegen den VfB ist nichts Besonders für Sarpei

Bei nordbayern.de erklärt er: "Das wird kein besonderes Spiel für mich. Wir wollen drei Punkte holen." Der 21-Jährige wechselte vor der Saison von den Schwaben nach Fürth. Zuvor war Sarpei bereits für ein halbes Jahr ausgeliehen.

Sicherheit gibt's nicht beim VfB: Badstuber will sich aber unverzichtbar machen

So sehr der Mittelfeld-Abräumer beim VfB Stuttgart nicht überzeugen konnte, so gut passt er bei der SpVgg in die Mannschaft. Trainer Stefan Leitl sagte bei der Verpflichtung über Hans Nunoo Sarpei: "Hans bringt ein sehr konsequentes Zweikampfverhalten und den unbedingten Willen mit."

VfB Stuttgart muss mit kämpferischen Sarpei rechnen: "Muss alle wegmachen"

Und Sarpei weiß, was er zu tun hat und macht es gegenüber nordbayern.de auch deutlich: "Ich muss alle wegmachen." Und schiebt hinterher: "Ich muss alle Bälle und alle Gegner wegmachen." Klingt so, als könnte es für den VfB Stuttgart im Mittelfeld ungemütlich werden. Daniel Didavi, Orel Mangala, Gonzalo Castro und Co. müssen sich wohl warm anziehen!

Ex-VfB-Kapitän Gentner blickt zurück: "Fan-Frust war groß"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare