Stuttgart steht am Wochenende unter enormen Druck

VfB vor Keller-Duell mit Hannover 96: Wochen-Auftakt mit Ausfällen

+
Vor dem Duell mit Hannover 96 gab's zum Trainingsauftakt zwei Ausfälle beim VfB Stuttgart.
  • schließen

VfB Stuttgart: Gegen Hannover 96 setzten die Schwaben auf leichten Rückenwind nach dem Bremen-Spiel.

Sie MÜSSEN! Der VfB Stuttgart steht am Sonntag (15.30 Uhr) gegen Hannover 96 unter Druck - Sieg-Pflicht für die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl. Nach zwei freien Tagen ging's jetzt am Dienstag für die Profis wieder ins Training.

VfB Stuttgart: Baumgartl fällt aus - hinter Daniel Didavi steht ein Fragezeichen

Allerdings nicht für alle! Neben dem Dauer-Ausfall Timo Baumgartl (Gehirnerschütterung) hat es vor dem Keller-Duell in der Bundesliga beim VfB auch noch Daniel Didavi erwischt. Der 29-Jährige kämpft mit einer starken Erkältung und musste am Dienstag vorerst pausieren.

Bei Baumgartl wird der Verein weiter kein Risiko gehen und abwarten, bis der Innenverteidiger wieder völlig ohne Beschwerden ist. Zuletzt stand der 22-Jährige beim 0:3-Düsseldorf-Debakel auf dem Rasen. Im Gegensatz zu Didavi, ist sein Einsatz für Stuttgart gegen Hannover damit mehr als unwahrscheinlich.

Der VfB Stuttgart geht optimistisch ins Keller-Duell mit Hannover 96

Gegen Hannover 96 wird der VfB Stuttgart wieder eine ähnliche Einstellung brauchen, wie beim 1:1 in Bremen. Bereits nach der Partei bei den Norddeutschen machte Coach Markus Weinzierl klar: "Meine Mannschaft hat gekämpft, ist sehr viel gelaufen und war für einander da in den Zweikämpfen - das muss die Basis sein. Wenn wir so spielen wie gegen Leipzig und Bremen, dann haben wir eine gute Basis da unten zu bestehen."

Ron-Robert Zieler zeigte beim VfB Stuttgart gegen Bremen eine starke Leistung.

Auch VfB-Keeper Ron-Robert Zieler blickt optimistisch auf das MUSS-Duell zwischen Stuttgart und Hannover 96: "Wir spielen wie Hannover gegen den Abstieg. Wir brauchen wieder eine gute Performance wie gegen Bremen- gerade zuhause vor unseren Fans. Da kann richtig gute Atmosphäre sein. Und dann bin ich mir sicher, dass wir sehr gute Chancen haben auch in diesem Spiel zu bestehen."

VfB-Keeper Ron-Robert Zieler mit neuem Selbstvertrauen gegen Hannover

Und Ron-Robert-Zieler konnte auch für sich selbst eine Menge Selbstvertrauen aus dem 1:1 in Bremen ziehen. Mit zwei RICHTIG starken Paraden hielt er das Unentschieden für den VfB Stuttgart fest. Zieler: "Ich bin ganz ehrlich, natürlich tut mir das auch ganz gut. Das waren wirklich zwei Bälle die schwer zu halten waren - die habe ich irgendwie noch rausgekratzt."

Vielleicht kann der VfB-Keeper eine Prise seines Aufwindes an seinen Kollegen Mario Gomez weitergeben. Gomez kämpft mit einer akute Torflaute. UND: Gegen Hannover könnte man in Stuttgart durchaus einen starken Torhüter UND einen treffsicheren Mario Gomez brauchen.

Mehr zum Thema

VfB Stuttgart: Alle Gerüchte und Entwicklungen auf einen Blick

Das könnte Sie auch interessieren