Gonzalo Castro wird den VfB Stuttgart im Sommer verlassen

VfB Stuttgart: Castro fehlt gegen Augsburg - Matarazzo nennt Comeback-Termin!

VfB Stuttgart
+
Gonzalo Castro fehlt dem VfB Stuttgart am Freitag gegen Augsburg.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen
  • Dominik Jahn
    Dominik Jahn
    schließen

VfB Stuttgart: Jetzt ist klar, dass Kapitän Gonzalo Castro gegen Augsburg nicht dabei sein wird.

Update, 06. Mai: Der VfB Stuttgart muss gegen den FC Augsburg (im Live-Ticker bei echo24.de) auf Kapitän Gonzalo Castro verzichten. Anscheinend machen ihm Oberschenkelprobleme zu schaffen, für einen Einsatz reicht es nicht. Ein Saison-Aus, wie bei Orel Mangala ist es allerdings auch nicht.

Gonzalo Castro wird dem VfB Stuttgart gegen Augsburg fehlen.

„Er war diese Woche im Rehatraining“, erklärte Pellegrino Matarazzo vor dem Augsburg-Spiel (im Live-Ticker bei echo24.de). Und der Trainer des VfB Stuttgart macht Hoffnung: „Er könnte eine Option gegen Borussia Mönchengladbach sein.“ Das wäre dann das vorletzte Spiel für die Schwaben, denn im Sommer läuft der Vertrag des 33-Jährigen aus und wird nicht verlängert.

Droht wieder Bank oder Tribüne? Castro fehlt beim VfB im Training

Meldung, 04. Mai: Es geht in die letzten Partien des VfB Stuttgart. Die Mannschaft befindet sich vor dem Freitagsspiel gegen den FC Augsburg mitten in der Quarantäne-Stufe 1 der DFL. Es sind die letzten Auftritte von Gonzalo Castro bei den Schwaben. UND jetzt sowas - der Kapitän fehlt zum Wochenbeginn im Training.

VfB Stuttgart: Castro läuft nur!

Was ist los mit Castro? Fällt der Mittelfeldspieler aus? Wie der VfB Stuttgart über Twitter mitteilte konnte der 33-Jährige nur eine leichtes Lauftraining absolvieren. An seiner Seite Nicolas Gonzalez. Kein gutes Zeichen. Zuletzt verpasste er auf Grund von muskulären Problemen die Partie gegen Borussia Dortmund.

Jetzt Abstimmen! Spieler oder Trainer - eure VfB-Lieblinge der Saison?

Ob die Zwangspause einen ernsteren Hintergrund hat, oder Gonzalo Castro für den VfB Stuttgart am Freitag auf dem Platz stehen kann, ist fraglich. Die kurze Vorbereitung auf das Spiel ist aber sicher ein Nachteil. Trainer Pellegrino Matarazzo will seine Kader-Optionen eigentlich immer rechtzeitig mit Volldampf im Training sehen.

Weiteres Fragezeichen beim VfB Stuttgart

Auch bei Borna Sosa ist das Fragezeichen am Montag zunächst ein bisschen größer geworden. Presse-Meldung reichten von „Erneutes AUS“ bis „Alles war geplant“. Was sicher ist, es ist noch nicht sicher, ob der Kroate einsatzfähig ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema