0 Zuschauer? Tausende Zuschauer?

Fans im Stadion? VfB Stuttgart und Bundesliga im Zuschauer-Vergleich

Die Mercedes-Benz Arena
+
VfB Stuttgart gegen Bayer Leverkusen: So gibt‘s das Spiel live im TV und Stream
  • Anna-Maureen Bremer
    vonAnna-Maureen Bremer
    schließen

Bundesliga: Die Regel lässt 20 Prozent der Stadium-Kapazität zu. Der VfB Stuttgart regelt die Zuschauerzahl anders. Ein Überblick.

Es ist ein bisschen wie bei allem, rund um das Coronaviurs: Manche Regeln gelten bundesweit, andere nicht. Gleich verhält es sich bei der Zuschauer-Anzahl in den Bundesliga-Stadien Deutschlands. Während einige die bundesweite Regelung nutzen und 20 Prozent der Kapazität füllen, lassen andere Vereine gar keine Zuschauer zu. Der Kicker berichtet über die unterschiedliche Lage der Bundesliga-Clubs. Und da gibt es zwischen dem VfB Stuttgart und vielen an deren Klubs durchaus Schwankungen.

VfB Stuttgart im Vergleich - so viele Zuschauer sind in Bundesliga-Stadien zugelassen

ClubZuschauer-Kapazität aktuell zugelassen (Stand 17.10.2020)
VfB Stuttgart60.441 0
Arminia Bielefeld 26.5150
FC Augsburg 30.6600
Hertha BSC74.4754.000
SC Freiburg24.0000
TSG Hoffenheim30.1506.030
Bayer Leverkusen 30.2106.000
FSV Mainz 0533.305250
Borussia Mönchengladbach54.022300
Schalke 0462.2710
Bayern München 75.0740
Borussia Dortmund81.365 11.500
RB Leipzig41.8298.500
Werder Bremen42.1000
Union Berlin22.0124.400
Eintracht Frankfurt 51.5008.000
1. FC Köln50.000300
VfL Wolfsburg30.0006.000

Gegen den 1. FC Köln muss der VfB Stuttgart nach aktueller Lage mit einem Geisterspiel planen. Das Zuschauer im Stadion nicht immer ein Zeichen für Stimmung sein müssen, wurde am vergangenen Samstag in Berlin deutlich. In der Partie gegen den VfB Stuttgart gab‘s ein echtes Hertha-Fan-Trauerspiel.

Das könnte Sie auch interessieren