VfB Stuttgart kommt gegen Mainz vor der Pause noch zum Ausgleich

VfB Stuttgart gegen Mainz im Live-Ticker! So krallt sich der Aufsteiger die drei Punkte!

  • Dominik Jahn
    vonDominik Jahn
    schließen
  • Tobias Becker
    Tobias Becker
    schließen

Am zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga ist der VfB Stuttgart beim FSV Mainz zu Gast. Die Partie bei echo24.de im Live-Ticker.

  • FSV Mainz 05 gegen den VfB Stuttgart im Live-Ticker.
  • Das Spiel findet am Samstag, den 26. September um 15.30 Uhr, in der Opel Arena in Mainz statt.
  • Mehr Infos auch im Spieltags-Text

Fazit nach den 90 Minuten zwischen dem VfB Stuttgart und Mainz 05

Der erste Sieg im zweiten Spiel in der Fußball-Bundesliga für den VfB Stuttgart. Mit 4:1 knallt der Aufsteiger Mainz 05 weg am Samstagnachmittag. Nach einem 0:1-Rückstand konnte die Schwaben-Offensive das Spiel drehen. Nach der Gelb-Roten Karte der Mainzer nutze Stuttgart die Überzahl clever und machte den Deckel drauf auf den Sieg!

VfB Stuttgart mit dem Sieg bei Mainz 05

ABPFIFF in Mainz

90. Minute: Gelb-Rot für den VfB Stuttgart
Stenzel

85. Minute: TOOOR! VfB Stuttgart mit dem 4:1 - Kalajdzic
Massimo knallt das Leder im Konter an die Latte, der Ball landet beim Ösi-Stürmer - Tor!

Kalajdzic mit dem 4:1 für den VfB Stuttgart


82. Minute: Wechsel bei Mainz 05
Hack kommt für Boetius
Burkardt kommt für Brosinski

82. Minute: Wechsel beim VfB Stuttgart
Massimo kommt für Wamangituka
Coulibaly kommt für Didavi

79. Minute: TOOOOR! VfB Stuttgart mit dem 3:1 - Klimowicz
War das schon der Deckel auf der Partie? Wamangituka marschiert nach Ballgewinn übers Feld und legt im Strafraum auf den freistehenden Klimowicz, der umkurvt den Keeper und schiebt ein.


76. Minute: Gelb-Rot für Mainz 05
Niakhaté fliegt vom Platz. Unnötiges Trikotziehen im Mittelfeld

74. Minute. Auswechslung beim VfB Stuttgart
Klimowicz kommt für Castro

74. Minute: Gelbe Karte für den VfB Stuttgart
Castro

71. Minute: Verzweiflung? Der Mainzer Boetius zieht aus der zweiten Reihe ab - ohne Erfolg

70. Minute: Auswechslung bei Mainz 05
Öztunali kommt für Barreiro

69. Minute: Gelbe Karte für den VfB Stuttgart
Mangala

66. Minute: Starke Defensiv-Aktion vom Kempf. Der VfB-Innenverteidiger stört mit guter Grätsche einen Mainzer Konter

61. Minute: TOOOOR! VfB Stuttgart mit dem 2:1 - Daniel Didavi
Damit war nicht zu Rechnen. Das Spiel war in keinem guten Zustand ...ein Grusel-Kick! Doch dann schickt Endo den Ösi-Stürmer Kalajdzic auf die Reise in den Strafraum, der setzt sich durch und legt auf Didavi ...der Treffer ist dann reine Formsache.

Daniel Didavi mit dem 2:1 für den VfB Stuttgart!



58. Minute: Aktuell ist's ein öder Kick in Mainz. Der VfB Stuttgart und die 05er bearbeiten sich im Mittelfeld. Viele Einzelaktionen, viele Ballverluste ...nichts fürs Auge!

56. Minute: Gelbe Karte gegen den VfB Stuttgart
Trainer Pellegrino Matarazzo

Gelbe Karte fürs Meckern an der Seitenlinie!


52. Minute: Gelbe Karte gegen den VfB Stuttgart
Stenzel

51. Minute: Der VfB Stuttgart kommt gut aus der Kabine. Wie schon in der ersten Hälfte überlässt Mainz den Gästen das Feld. Doch die 05er lauern!

46. Minute: Keine Wechsel auf beiden Seiten

Anpfiff zur zweiten Halbzeit

Fazit nach den ersten 45 Minuten bei VfB Stuttgart gegen Mainz 05

Der VfB Stuttgart dominiert die ersten Minuten. Die Truppe von Matarazzo spielt mit viel Druck. Dann pennt die Schwaben-Defensive und bettelt um das Gegentor. In der Folge hat Mainz das Spiel besser im Griff. Stuttgart leistet sich viele leichte Fehler - ist verunsichert. 20 Minuten vor der Pause kommt bei den Schwaben mehr Sicherheit zurück. Der Ausgleich ist verdient!

HALBZEIT in Mainz!

45. Minute: TOOOR! VfB Stuttgart - Silas Wamangituka
Ein guter Moment für den Ausgleich. Kurz vor der Pause kommt Castro mit dem Ball durchs Mittelfeld, sieht rechts im Strafraum Wamangituka und der nagelt das Leder ins Netz.

Silas Wamangituka und Sasa Kalajdzic machen im Sturm des VfB Stuttgart Hoffnung.


40. Minute: Nein, der VfB findet derzeit nicht den richtigen Weg zum Tor der Mainzer. Die Mannschaft arbeitet viel, die entscheidenden Aktionen fehlen aber weiter. Mainz verwaltet seit einigen Minuten die Führung!

37. Minute: Gelbe Karte für Mainz 05
Niakhaté

35. Minute: Endlich eine VfB-Chance! Wamangituka kommt am Strafraum von halblinks zum Abschluss. Das Leder segelt allerdings über die Latte.

33. Minute: Problem beim VfB - die Standardsituationen sind nicht gut gespielt. Ecken und Freistöße bleiben komplett ohne Wirkung! Fehler von Mainz im Mittelfeld werden zudem NICHT genutzt!

30. Minute: Die Hausherren machen deutlich mehr Druck als in den ersten Minuten. Der VfB hat sich immerhin etwas gefangen. Der Ball läuft wieder etwas besser. Allerdings fehlen der Matarazzo-Mannschaft noch Ideen und Tempo

25. Minute: Für Gregor Kobel wird's im VfB-Tor ungemütlicher! Mainz mit der nächsten Chance. Bei den Schwaben steht die Abwehr als Hütchen auf dem Feld. Boetius umkurvt die Schwaben-Defensive und knallt das Leder aus 15 Metern aufs Tor ...knapp vorbei!

23. Minute: Mainz wird deutlich stärker. Beim VfB Stuttgart schleichen sich immer mehr leichte Fehler ins Aufbauspiel - unnötige Fehlpässe geben dem FSV mehr Rückenwind.

18. Minute: Der VfB Stuttgart versucht auch nach dem Rückschlag weiter Druck zu machen. Eine leichte Verunsicherung ist aber da. Bei Mainz spürt man eine Erleichterung nach dem Treffer. Die Schwaben müssen jetzt Panik-Aktionen vermeiden.

12. Minute: TOR! Mainz 05 - Quaison mit dem 1:0
Bitter! Alles auf den Kopf gestellt in der Anfangsphase. Erste Chance, erstes Tor für Mainz 05. Der VfB Stuttgart pennt in der Defensive und stört nicht entscheidend, Boetius flankt aus dem Halbfeld. Am Fünfer wartet Mateta und leitet weiter auf Quaison, der köpft locker ins Stuttgarter Gehäuse.

8. Minute: Bereits die vierte Ecke für den VfB! Eine deutliche Sprache!

6. Minute: Die Schwaben sind gleich gut drin im Spiel. Sie gehen früh drauf und stören das Mainzer Aufbauspiel. Den Hausherren fällt derzeit wenig ein. Der VfB dominiert die ersten Minuten.

4. Minute: Wieder der VfB! Endo kommt nach Castro-Ecke an den Ball und köpft Richtung Mainz-Tor.

2. Minute: Der VfB kommt gleich durch Mangala zu einer Chance! Er kommt im Strafraum zum Abschluss, Zentner muss eine Parade hinlegen

15.30 Uhr: ANPFIFF der Partie des VfB Stuttgart gegen den FSV Mainz 05

15.09 Uhr: Bei Mainz 05 gibt‘s nur eine Tausch in der Startelf - Boetius kommt für Burkardt

15.08 Uhr: Insgesamt wechselt VfB-Coach Pellegrino Matarazzo auf drei Positionen im Vergleich zum Freiburg-Spiel - Kaminski, Massimo und Klimowicz sind erstmal raus, dafür kommen Stenzel, Sosa und Kalajdzic von Beginn an.


15.03 Uhr: Für den Abwehr-Griechen des VfB Stuttgart hat es gegen Mainz also noch nicht gereicht für einen Einsatz. Seit vergangener Woche steht Konstantinos Mavropanos aber wieder im Training.

14.57 Uhr: In den vergangenen Tagen gab es einige Transfergerüchte um Erik Thommy. Dynamo Moskau soll Interesse haben. Und der VfB Stuttgart soll sein Interesse an Griechen-Stürmer Fountas erneuert haben. Da bleibt es wohl weiter spannend.

14.48 Uhr: Viel Ärger gab es im Vorfeld der Partie bei Mainz 05. Beim Gegner des VfB Stuttgart legten die Profis einen Streik hin. Hintergrund ist die Suspendierung von Stürmer-Star Adam Szalai und die Diskussion um den Gehaltsverzicht.

14:44 Uhr: Damit kommt Borna Sosa zu seinem ersten Startelf-Einsatz. Zuletzt musste der Kroate erneut durch eine Verletzung passen. UND auch Wechselgerüchte bleiben bei Sosa immer ein Thema!

Borna Sosa vom VfB Stuttgart hat immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen.


Die AUFSTELLUNGEN sind da!
14:40 Uhr: Aufstellung VfB Stuttgart: Kobel - Sosa, Anton, Kempf, Stenzel - Didavi, Endo, Mangala, Castro - Wamangituka - Kalajdzic
Reservebank: Bredlow (Tor), Massimo, Churlinov, Cissé, Coulibaly, Klement, Al Ghaddioui, Klimowicz, Kaminski

Austellung Mainz 05: Zentner - R. Baku, St. Juste, Niakhaté, Brosinski - Martins, Latza - Boetius, Onisiwo , Quaison, - Mateta
Reservebank: Dahmen, Burckhardt, Hack, Kilian, Lavalee, Mwene, Nebel, Öztunali, Papela , Tauer, Abass

14:29 Uhr: Beim VfB Stuttgart hofft man heute auf etwas Zählbares. Einen Blick auf die Statistik gegen Mainz will Trainer Pellegrino Matarazzo eher nicht werfen. Seit 15 Jahren konnte der VfB nicht mehr in Mainz gewinnen.

14.25 Uhr: Herzlich Willkommen zum Liveticker
Schiedsrichter der Partie in Mainz ist Daniel Schlager 

VfB Stuttgart zu Gast beim FSV Mainz: Vorab-Infos zum Live-Ticker

Im Live-Ticker gibt‘s für Euch alles von der Partie des VfB Stuttgart beim FSV Mainz 05. Anpfiff in der Opel Arena ist am Samstag, 26. September um 15.30 Uhr. Wir starten etwa eine Stunde vor der Partie mit dem Live-Ticker und sammeln letzte Infos vor dem Spiel.

Infos zur Opel Arena in Mainz
AdresseEugen-Salomon-Straße 1, 55128 Mainz
Kapazität33.305
Baujahr2011

Außerdem haben wir natürlich auch wieder einen Spieltags-Text in den Tagen vor dem ersten Auswärtsspiel des VfB Stuttgart in dieser Saison. In diesem Spieltagstext ist im Vorfeld und Nachgang alles rund um die Partie zu finden.

Nach der Auftaktniederlage: In Mainz „eine Schippe drauflegen“ und Punkte einfahren - aber...

Die Niederlage zum Saisonauftakt schmerzt beim VfB Stuttgart. Nicht weil es ein Derby war, nicht weil man unbedingt einen Sieg einfahren musste, sondern weil mehr drin war gegen den SC Freiburg. „Es war knapp, wir hatten unsere Chancen. Daraus müssen wir die richtigen Schlüsse ziehen und es beim nächsten Mal besser machen“, sagte Hamadi Al Ghaddioui unter der Woche bei „VfB TV“.

Es besser machen, etwas Zählbares mitnehmen - und das auch noch IN Mainz! Gar nicht so einfach, wenn man bedenkt, dass der VfB Stuttgart zuletzt vor 15 Jahren in Mainz einen Sieg einfahren konnte., damals noch im Bruchwegstadion. In der „neuen“ Opel Arena, die zuvor Coface Arena hieß, gab es maximal ein Unentschieden.

Silas Wamangituka und Sasa Kalajdzic machen im Sturm des VfB Stuttgart Hoffnung.

Al Ghaddioui bleibt optimistisch: „Wir müssen weiter dranbleiben und noch eine Schippe drauflegen, um die ersten Punkte zu holen.“ Gut, dass Philipp Förster wieder fit ist beim VfB Stuttgart und es aus dem Freiburg-Derby keine Verletzten gab. Verzichten muss der VfB weiterhin unter anderem auf Nicolas Gonzalez. Dafür dürfen sich die Zuschauer vor dem TV, Stream und hier im Live-Ticker wahrscheinlich wieder auf Silas Wamangituka freuen. Der Junge macht einfach Spaß! Auch Sturmhoffnung Sasa Kalajdzic könnte eine Option sein.

Rubriklistenbild: © dpa/Tobias Hase

Das könnte Sie auch interessieren