Thommy als Option gegen den FC Schalke?

Kicken mit Kollegen: Thommy mit Trainings-Comeback beim VfB!

Kicken mit Kollegen: Thommy mit Trainings-Comeback beim VfB!
+
Kicken mit Kollegen: Thommy mit Trainings-Comeback beim VfB!
  • Dominik Jahn
    vonDominik Jahn
    schließen
  • echo24.de Redaktion
    echo24.de Redaktion
    schließen

VfB Stuttgart: Erik Thommy nach Ellenbogenbruch zurück. Ist der Flügelflitzer auch schon ein Option gegen Schalke?

• Thommy kickt mit Kollegen
• Thommy meldet sich nach Ellenbogenbruch zurück.
• VfB Stuttgart setzt auf Thommy.

VfB Stuttgart: Thommy im Training mit der Mannschaft

Update vom 27. Oktober: Endlich wieder mit den Kollegen kicken. Für Erik Thommy ging's am Dienstag wieder ins Training mit der Mannschaft. Nachdem der Flügelflitzer zuletzt nur individuell auf dem Platz arbeiten konnte, ist er vor der Partie gegen Schalke 04 am Freitagabend (20.30 Uhr/ Imecho24.de-Live-Ticker) mit dem Team auf dem Feld.

VfB Stuttgart gegen Schalke 04: So gibt's die Partie live im TV und Stream

Ob Erik Thommy beim VfB Stuttgart nach seinem Ellenbogenbruch aus der Vorbereitung schon wieder eine Option für Trainer Pellegrino Matarazzo ist, bleibt abzuwarten. Einen Platz in der Startelf dürfte da schon eher Marc Oliver Kempf wieder bekommen. Der Innenverteidiger ist nach seinem Ohrmuschelriss zurück. Das der 25-Jährige Kader-Comeback-Qualitäten hat, hat er bereits nach zahlreichen Rückschlägen 2020 bewiesen

Thommy muss weiter warten - der VfB Stuttgart geht's langsam an!

Update, 26. Oktober: Das Warten geht weiter für den VfB Stuttgart und für Erik Thommy. Zwar stand schon vor dem Spiel gegen Hertha BSC die Frage im Raum, ob es für ein Comeback reichen würde, aber: Bekanntermaßen fehlte Thommy gegen die Hauptstädter genauso wie zuletzt auch beim Unentschieden gegen den 1. FC Köln

Statt Comeback ist individuelles Trainingsprogramm mit dem Athletiktrainer angesagt - immer noch! Wie der VfB Stuttgart auf seiner Homepage erklärt, war das auch an diesem Montag wieder der Fall. Ob die Chance besteht, dass Thommy seine Rückkehr nach dem Ellenbogenbruch gegen Schalke 04 (Freitag, 20.30 Uhr) feiert? Es wird wohl ziemlich eng...

VfB Stuttgart: Erik Thommy als Option fürs Wochenende? So läuft das Comeback

Update vom 13. Oktober: Die Vorbereitung auf das Spiel am Samstag gegen Hertha BSC Berlin laufen beim VfB Stuttgart auf Hochtouren... und auch Erik Thommy läuft wieder mit Vollgas mit - fast. Nach sieben Wochen Zwangspause (Ellenbogenbruch) taucht der 26-Jährige wieder im Training mit den Kollegen auf.

VfB bestätigt: Heimspiel gegen Köln aktuell ohne Zuschauer

Steckbrief Erik Thommy: 

Geboren: 

20. August 1994, Ulm

Größe:

1,74 Meter

Gewicht: 

 68 Kilogramm

Aktuelles Team: 

VfB Stuttgart (#11 / Mittelfeld)

Zuletzt musste Thommy beim VfB Stuttgart individuell am Comeback arbeiten (Update vom 29. September). Die erste Einheit am vergangenen Montag mit der Mannschaft sorgte für Glücksgefühle beim Flügelflitzer. Bei VfBtv erklärte er: "Es fühlt sich auf jeden Fall super an, nach sieben Wochen wieder mal mit den Jungs zu trainieren."

Das es gegen die Hertha bereits für einen Kaderplatz beim VfB Stuttgart reichen könnte, ist unwahrscheinlich. Thommy sieht sich selbst auch noch nicht bei "100 Prozent"- ABER: "Ich taste mich langsam heran." Was fehlt noch? Den Körperkontakt hat der Linksfuß bisher noch vermieden. Da braucht es noch etwas Zeit. 

VfB Stuttgart: So laufen die Länderspielreisen der Profis

Er bleibt realistisch und geduldig: "Man darf nichts überstürzen. Ich gebe weiter Gas und mache Extraschichten, damit ich immer weiter integriert werde – aber ohne falschen Ehrgeiz." Die Schmerzen im Ellenbogen halten sich beim VfB-Profis inzwischen in Grenzen. So machen Streckung und Beugung ab und zu noch kleine Problemchen, was aber "normal" sei nach einer OP.

Freuen darf sich beim VfB auch Clinton Mola über ein kleines Trainings-Comeback. Der 19-Jährige ist nach langwierigen Problemen zumindest wieder auf dem Platz gesichtet worden. Für einen Schock-Moment sorgt am Montag Waldemar Anton. Der Innenverteidiger bleibt nach einem Zweikampf liegen - die Folgen sind noch offen

VfB Stuttgart: Erik Thommy mit Comeback im Training! Zukunft offen

Update vom 29. September: Beim VfB Stuttgart freut man sich über ein Comeback im Training - Erik Thommy meldet sich zurück! Der Offensivspieler des Aufsteigers konnte am Dienstag immerhin schon leichtere Übungen mit Ball absolvieren. 

VfB Stuttgart plant für die Zukunft: Transfergerüchte, Kader-Planung und News! 

Nach dem Ellenbogenbruch in der Vorbereitung gegen den FC Liverpool ein großer Schritt für Erik Thommy. Auf das Training mit den Kollegen beim VfB Stuttgart wird der 26-Jährige aber noch warten müssen. Ein Einsatz gegen Bayer Leverkusen am Samstag, 3. Oktober, ist damit auch ausgeschlossen. 

Im Stadion beim VfB: Darauf müssen Fans gegen Bayer Leverkusen achten

Aktuell gib es zudem die Gerüchte um ein verstärktes Interesse aus Russland (Update vom 28.September),  sowohl Dinamo als auch Lokomotiv sollen den Profi des VfB Stuttgart auf dem Zettel haben. 

VfB Stuttgart: Thommy vor Wechsel? Russen wollen Außenstürmer

Update vom 28. September: Noch immer kann Erik Thommy wegen eines Ellenbogenbruchs nicht für den VfB Stuttgart auflaufen. Dennoch wird der Außenstürmer von russischen Fußballvereinen heftig umworben.

Heißester Anwärter auf den Thommy-Wechsel ist laut StN.de aber weitherhin Dynamo Moskau, wo ein Tauschgeschäft bzw. eine Leihe von Maximilian Philipp diskutiert wird. Doch auch andere Vereine aus der Premjer Liga haben Interesse an dem 26-Jährigen. 

Neuer Ärger für den VfB Stuttgart: Wurden Mitgliederdaten weitergegeben?

Sollte Thommy nicht Teil des Philipp-Deals werden, ruft der VfB Stuttgart eine Ablöse von vier bis fünf Millionen Euro auf. Der Außenstürmer soll dabei auch mit einem russischen Pass gelockt werden, der es ihm erlauben würde, für die Nationalmannschaft Russlands zuspielen. 

VfB Stuttgart: Russland-Klub will Thommy - Das sagt Mislintat!

Update vom 21. September: In der vergangenen Saison warErik Thommy vom VfB Stuttgart an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen - und wäre dort auch gerne geblieben. Auch die Rheinländer hatten großes Interesse daran, den 26-Jährigen zu halten. Doch nach dem Abstieg folgte die Rückkehr zum VfB Stuttgart.

Dort soll Thommy helfen, den Klassenerhalt zu sichern. Doch der Mittelfeldspieler hat offenbar nicht nur bei Fortuna Düsseldorf Interesse geweckt. Auch Dynamo Moskau möchte den VfB-Profi gerne verpflichten, das berichtet das russische Portal Betting Insider unter Berufung auf eine vereinsinterne Quelle.

Für den 26-Jährigen wäre es eine Rückkehr ins Geburtsland seiner Mutter. "Ich spreche wirklich nicht sehr gut russisch - ich verstehe alles, aber da ich die Grammatik nicht kenne, kann ich es wahrscheinlich nicht sehr gut sprechen", erklärte der Profi des VfB Stuttgart in einem Interview mit dem Onlineportal inform.kz.

Dynamo Moskau ist laut Betting Insider bereit, eine Ablöse von 5,5 Millionen Euro an den VfB Stuttgart zu überweisen. Ganz so weit scheinen die Verhandlungen aber noch nicht zu sein, denn gegenüber dem Kicker erklärte Mislintat, das es bei Thommy nichts gibt "was kommentierenswert wäre“. Sollte der 26-Jährige den Verein aber noch verlassen, würden die Schwaben noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Eine Option wäre dann womöglich Taxiarchis Fountas von Rapid Wien.

VfB Stuttgart: Ellenbogenbruch bei Thommy! 26-Jähriger meldet sich nach OP

Update vom 25. August: Die Rückkehr für Erik Thommy nach seiner Ausleihe zu Fortuna Düsseldorf verlief schmerzhaft - Bruch des linken Ellenbogens im Testspiel gegen den FC Liverpool. 

Das Ausfall-Trainingslager des VfB: Die K.o.-Liste von Kitzbühel

Inzwischen hat sich Erik Thommy über Instagram bei den Fans des VfB Stuttgart gemeldet. In dem Post bedankt er sich für die "zahlreichen Genesungswünsche" und zeigt sich bereits wieder kämpferisch: "Die OP ist gut verlaufen und ich bin heil auf ... Ab morgen gilt es keine Zeit zu verlieren, die Heilung zu beschleunigen und alles dafür zu tun um der Mannschaft schnellstmöglich wieder helfen zu können!"

Unter dem Post gab es für den Profi des VfB Stuttgart einige aufmunternde Worte von Fußball-Kollegen. So meldeten sichEx-VfB-Abwehrspieler Benjamin Pavard und schreibt 'Bon rétablissement mon frère' (Gute Genesung mein Bruder). Kevin Großkreutz lässt ein "Bleib stark mein Freund" da. 

VfB Stuttgart gegen Hamburger SV: Live! Testspiel kostenlos im TV - alle Infos!

Und auch Holger Badstuber hat ein paar warme Worte übrig für seinen Kollegen - "Gute Besserung Brudi!!!" Der Routinier flog kurz vor dem Trainingslager aus dem Profi-Kader und muss aktuell für die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart auflaufen. Großes Interesse am Innenverteidiger kommt aber bereits aus Amerika. Der Beckham-Klub soll an einen Badstuber-Transfer denken.

VfB Stuttgart: Erik Thommy fällt nach Testspiel für mehrere Wochen aus 

Update vom 23. August: Erik Thommy wird für mehrere Wochen beim VfB Stuttgart ausfallen. Nach dem Testspiel gegen den FC Liverpool am Samstag hat seine Verletzung in der 29. Minute schwere Folgen. Im Zweikampf mit Joe Gomez vom FC Liverpool prallte der 26-Jährige nach einem Fall gegen die Begrenzungsbande des Spielfelds. 

Untersuchungen ergaben am Samstagabend, dass Thommys linker Ellenbogen gebrochen ist. Klar, dass Thommy aus dem Trainingslager abreiste. Inzwischen wurde er wohl erfolgrich operiert.

Erste Runde im DFB-Pokal: Gegner des VfB Stuttgart steht fest!

Erik Thommy: Mit dieser Einstellung hilft er dem VfB Stuttgart!

Update, 07. August: Das werden die Verantworlichen und Fans beim VfB Stuttgart gerne hören! Erik Thommy ist nach seiner Leihe an Fortuna Düsseldorf mit Bundesliga-Erfahrung im Gepäck zum VfB zurückgekehrt, aber er bringt noch mehr mit: Die richtige Einstellung!

Der Mittelfeldmann im Interview auf der VfB-Homepage: "Meine Devise ist: Wer viel investiert, kann am Ende auch viel ernten. Ich tue alles dafür, um topfit auf dem Platz zu stehen." Bedeutet für Thommy: Er hängt sich im Training rein und macht auch danach noch individuell Übungen. Überstunden? Kein Problem für Thommy, wenn er so auf dem Platz eine gute Leistung zeigen kann. 

Erik Thommy muss sich bei seinem neuen Trainer Pellegrino Matarazzo unter Beweis stellen.

Aber: Thommy setzt nicht nur auf Fitness und Training mit dem Ball. "Eine gute Regeneration nach dem Training ist dabei genauso wichtig, damit ich am nächsten Tag wieder topfit bin," erklärt er. Ein Spieler in Topform mit der richtigen Einstellung - genau das, was der VfB Stuttgart in der kommenden Saison braucht. 

Thommy nach VfB-Rückkehr: "Wird kein Selbstläufer!"

Update, 06. August: Es hätte der Super-Gau werden können: Erik Thommy schießt den VfB Stuttgart in der Relegation gegen Fortuna Düsseldorf in ein weiteres Jahr zweite Liga. Hätte, denn bekanntermaßen ist die Fortuna, an die Thommy ausgeliehen war, direkt abgestiegen und der VfB ohne Umwege aufgestiegen.

VfB Stuttgart plant für die Zukunft: Transfergerüchte, Kader-Planung und News! 

Nun ist Thommy wieder beim VfB Stuttgart und startete mit einem Jahr Bundesliga-Erfahrung am Montag mit dem Team ins Mannschaftstraining. Thommy: "Ich bin Fortuna Düsseldorf dankbar, dass man mir dort die Chance gab, Bundesliga zu spielen. Ich habe im letzten Jahr viel lernen und gute Erfahrungen sammeln können," sagt Thommy gegenüber "VfB TV". Mit dem VfB Stuttgart wird er in einer ähnlichen Situation stecken, denn das Ziel "Klassenerhalt" wurde von Sportdirektor Sven Mislintat ausgerufen.

Das wird schwer genug. Thommy: "Es ist klar, dass die Bundesligasaison kein Selbstläufer wird, gerade für uns als Aufsteiger. Deswegen müssen wir entsprechend hart arbeiten." Was er mit Düsseldorf nicht geschafft hat, soll nun klappen, umso besser ist es, dass der Wille im Team wohl da ist. Thommy: "Man hat in den ersten drei Tagen stets gespürt, dass die Jungs wollen und alles reinhauen – da müssen wir weitermachen." 

VfB Stuttgart: Thommy bleibt! So sieht Mislintat die Zukunft des 25-Jährigen! 

Update vom 4. August: Jetzt herrscht Klarheit beim VfB Stuttgart. Die Zukunft von Erik Thommy liegt zumindest für die kommende Saison beim Aufsteiger. Nach der Ausleihe zu Fortuna Düsseldorf soll der 25-Jährige beim VfB wieder mit um den Klassenerhalt kämpfen!

Erik Thommy ist beim Traininsgsauftakt des VfB Stuttgart dabei ...und bleibt auch dabei! 

Für Sportdirektor Sven Mislintat ist die Thommy-Rückkehr gar keine Frage. Gegenüber der Stuttgarter Nachrichten erklärt der Kader-Macher des VfB Stuttgart: "Erik bekommt die Rückennummer 11, istfester Bestandteil des Kaders und hat gute Chancen, den Weg mitzugehen." 

Ein Selbstläufer wird's für den offensiven Flügelflitzer aber sicher nicht. Auch dazu gibt es gleich eine Ansage von Sven Mislintat: "Er muss sich wie alle dem knallharten Konkurrenzkampf stellen." Bereits Anfang Juli machte der 47-Jährige klar, dass auch ein VfB-Kader mit Erik Thommy in den Planungen ein Thema sei (Update vom 6. Juli).

VfB Stuttgart vor der Saison: Mislintat gibt klares Ziel aus! 

Bei Fortuna Düsseldorf dürfte man ein bisschen enttäuscht sein. Die Rheinländer hatten nach dem Abstieg darauf gehofft Erik Thommy auch in der kommenden Saison im Kader zu haben. Der Mittelfeldspieler hatte sich bei Fortuna zu einem Leistungsträger entwickelt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Liebe Fortunen, die vergangen Saison ist beendet und selbst mit ein paar Tagen Abstand tut der Abstieg immer noch verdammt weh! Bis zum Schluss haben wir versucht jegliche Energie, Leidenschaft und Kampf reinzulegen um unser gemeinsames Ziel, den Klassenerhalt, zu erreichen. Leider vergebens. Vielleicht waren es gerade in der Rückrunde zu viele Nackenschläge von denen wir uns immer wieder erholen mussten, zu viele Geschenke die wir verteilt hatten oder die zum Schluss fehlende Unterstützung unserer Fans im Stadion! Ich hatte innerhalb einer Mannschaft selten solch einen Zusammenhalt, Willen und eine Mentalität erlebt, sodass der Saisonausgang umso enttäuschender ist... Ich möchte mich bei allen Spielern, Betreuern, Trainern und Angestellten der @f95 herzlich bedanken, die mich von Tag eins an bei der „Fortuna-Familie“ aufgenommen haben Danke an die unermüdlichen Fans für die zahlreichen, aufmunternden Nachrichten, die mich in den letzten Tagen erreichen hatten und den unglaublichen Support, egal ob bei Heim- oder Auswärtsspielen ... ihr wart für 2/3 der Saison unser 12. Mann Jetzt heißt es den Kopf frei bekommen, sich erholen und noch stärker zurückkommen! Bleibt gesund und eine schöne fußballfreie Zeit! Erik

Ein Beitrag geteilt von Erik Thommy (@erik_thy) am

Beim ausgeliehenen Millionen-Flop Pablo Maffeo hofft man beim VfB Stuttgart derweil weniger auf eine Rückkehr. Die ist auch ausgeschlossen! Der Spanier soll in jeden Fall weg! Um die Ablöse-Millionen muss man bei den Schwaben aber weiter zittern. Leih-Klub FC Girona wartet weiter auf den Start der Aufstiegs-Playoffs!

VfB Stuttgart: Die Thommy-Entscheidung und mögliche Folgen für Sturm-Planungen

Update vom 6. Juli: Beim VfB Stuttgart dreht und wendet man aktuell jede Transfer-Überlegung und jeder Kader-Planung hin und her. In Zeiten der Corona-Krise und der finanziell angespannten Lage ein notwendiges Übel. Auch bei Leih-Rückkehrer Erik Thommy gibt's verschiedene Gedankenspiele.

VfB Stuttgart bereit für die Zukunft? Transfergerüchte, Kader-Planung und News

Der Mittelfeldspieler steht weiterhin noch vor einer ungewissen Zukunft. Fortuna Düsseldorf würde ihn gerne behalten. Thommy selbst soll laut Medien-Berichten seine Bereitschaft für Gespräche über einen Verbleib zugesichert haben. 

Beim VfB Stuttgart geht Sportdirektor Sven Mislintat inzwischen auch eine Kader-Planung MIT Erik Thommy durch, wie er jetzt gegenüber der Deutschen Presse-Agentur erklärte. Grund: Die finanzielle Schieflage und die Suche nach Spar-Verstärkungen schränken auch die Überlegungen der Schwaben mächtig ein.

Sollte der VfB Stuttgart durch die aktuelle Kohle-Krise der Schwaben mit Erik Thommy in die Bundesliga gehen, könnte man sich wohl eine Sturm-Verstärkung sparen. Der 25-Jährige spielt am Flügel, und dann "könnten Nicolas Gonzalez oder Silas Wamangituka auch ins Sturmzentrum rücken" - so die Gedankenspiele von Kader-Macher Mislintat. 

Hannovers Waldemar Anton soll beim VfB Stuttgart ganz oben auf der Wunschliste stehen. 

Damit könnte dann auch ein Transfer von Griechen-Stürmer Taxiarchis Fountas wieder in weiter Ferne rücken. Dabei soll sich Rapid Wien inzwischen durchaus gesprächsbereit gezeigt haben. Aber einen Neuzugang für die Defensive wird's wohl sicher geben. Hier stehen aktuell noch Waldemar Anton von Hannover 96 hoch im Kurs beim VfB Stuttgart. 

VfB Stuttgart und die Thommy-Rückkehr: So hofft Fortuna auf den Verbleib

Update vom 3. Juli: Erik Thommy ist bei Fortuna Düsseldorf ganz offiziell verabschiedet worden. Der Mittelfeldspieler ist zurück beim VfB Stuttgart. Ob er dort bleiben wird - ungewiss! Ob er doch wieder bei der Fortuna landet - offen ...und die Hoffnung der Rheinländer ist gering!

Wie jetzt Fortuna-Manager Uwe Klein in der Rheinischen Post erklärt, hat man den Verbleib von Erik Thommy noch nicht ganz aufgegeben: "Erik hat eine hohe Affinität zur Fortuna." Allerdings sei man sich durchaus bewusst, dass durch den Abstieg die Chancen "signifikant geringer" seien. 

Beim VfB Stuttgart wird sich der Mittelfeld-Mann schwer tun. Ein Platz im Kader des Aufsteigers wird für den 25-Jährigen schwer zu ergattern sein. Doch die Thommy-Frage steht bei den Schwaben wohl erstmal hinten an. Torhüter Gregor Kobel, die Fast-Fix-Verpflichtung von Waldemar Anton oder auch der Ösi-Youngster von Rapid Wien stehen wohl weiter oben auf dem Zettel. 

VfB Stuttgart: Es hat sich 'geliehen: Wohin mit Erik Thommy? 

Update vom 2. Juli: Der VfB Stuttgart ist aufgestiegen. Fortuna Düsseldorf muss runter in die 2. Liga ...und Erik Thommy kehrt nach seiner Ausleihe zurück zu den Schwaben. Doch wohin mit dem Mittelfeld-Mann? Hat der VfB überhaupt noch eine Verwendung für ihn?

VfB Stuttgart bereit für die Zukunft? Transfergerüchte, Kader-Planung und News

Der Vertrag des 25-Jährigen läuft in Stuttgart noch bis 2022. Für Fortuna Düsseldorf dürfte die geforderte Ablösesumme von rund 3,5 Millionen Euro zu viel sein. Erik Thommy selbst erklärte zunächst erfühle sich wohl bei den Rheinländern, jetzt schreibt die Stuttgart Nachrichten, aus dem Umfeld des Profis heißt es, er würde gerne beim VfB  bleiben.

Doch bereits für die Mission "Aufstieg" setzte Sportdirektor Sven Mislintat beim VfB Stuttgart eben nicht auf Erik Thommy. Für die Zukunft vom Mittelfeldspieler gibt es wohl derzeit noch keine klare Entscheidung beim VfB Stuttgart. Die Personalie Thommy muss aktuell warten. Ganz oben auf der Liste von Sven Mislintat dürfte dagegen Torhüter Gregor Kobel stehen.

DerAusgang im Kobel-Krimi ist auch noch offen. Der VfB tut alles dafür, um mit dem Keeper in die Bundesliga zu gehen. Und auch der Transfer von Waldemar Anton beschäftigt den Kader-Macher der Schwaben. 

Thommy hat die Freigabe! Spielt er bald gegen den VfB Stuttgart?

Update, 15. Juni: Das wird noch richtig spannend und könnte eine DER Geschichten dieser ungewöhnlichen Saison werden. Erik Thommy dürfte im Falle einer Relegation zwischen Fortuna Düsseldorf und dem VfB Stuttgart für seinen Leihverein spielen. 

Das wäre Düsseldorf. Ganz klar war es bislang nicht, denn: Thommy steht beim VfB unter Vertrag, ist nur an Düsseldorf ausgeliehen und diese Leihe endet am 30. Juni. Aufgrund der Corona-Pause wird die Relegation jedoch erst am 02. und 06. Juli stattfinden. 

Aber: Es gibt eine Einigung! Laut "sportschau.de" darf Thommy auch in der Relegation für die Fortuna spielen. Glück für Düsseldorf, denn Thommy spielte bislang alle 31 Spiele, erzielte sechs Tore und bereitete fünf weitere vor. 

Erik Thommy ist bei Fortuna Düsseldorf aktuell ein wichtiger Spieler.

Bis es soweit ist, sind jedoch noch drei Spiele zu absolvieren. Wenn der VfB Stuttgart allerdings so weiterspielt, wie am Wochenende bei der 1:2-Derby-Niederlage gegen den KSC, dann wird es mit der Relegation und dem Aufstieg eng. Schließlich ist der VfB "nur" noch auf dem Relegationsplatz, Heidenheim einen Punkt dahinter und sicher spielen die Stuttgarter nicht.

VfB Stuttgart und Fortuna: Es droht Relegations-Kuddelmuddel um Erik Thommy! 

Update vom 10. Mai: Erik Thommy steckt in der Zukunfts-Zwickmühle! Er will gerne bei Fortuna Düsseldorf bleiben. Gerne auch in der Fußball-Bundesliga. Doch noch ist nichts geklärt mit dem VfB Stuttgart. Und jetzt droht auch noch das Relegations-Chaos

Wie unter anderem der Kölner Express berichtet, könnte auf Erik Thommy ein kurioser Aufstiegs-Abstiegs-Kampf zukommen. Der Leihvertrag mit der Fortuna läuft bis 30. Juni. Die Relegation findet allerdings am 2. und 7. Juli statt. Heißt: Der Flügel-Flitzer müsste im schlimmsten Fall mit dem VfB Stuttgart gegen Düsseldorf antreten. 

Eine Situation die auch Erik Thommy nicht wirklich auf dem Schirm hatte. Bei express.de erklärt er: "Ich habe keine Ahnung, wie das gehandhabt wird. Da wird es aber bestimmt eine Sonderregelung geben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich dann in einer Relegation für den VfB Stuttgart spiele." Um ein mögliches Relegations-Chaos zu verhindern wird die Liga nachbessern und eine sinnvolle Regelung finden müssen. 

Spannend bleibt beim VfB Stuttgart auch die Geschichte um Leihspieler Chadrac Akolo. Offen bleibt weiter, ob die Schwaben über die Kaufpflicht für den SC Amiens an die 3,5 Millionen-Ablöse kommen. Jetzt ist dazu eine Akolo-Ausssage über seine Zukunft aufgetaucht. 

VfB Stuttgart oder Fortuna Düsseldorf? Thommy legt mit deutlichen Worten nach!

Update vom 4. Mai: Die Situation für Erik Thommy ist nicht ganz einfach! Seine Zukunft in der Corona-Krise völlig unklar. Vom VfB Stuttgart an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen, ist fraglich wo er in Zukunft spielen wird ...dabei gilt diese Frage nicht nur für den Verein, sondern auch für die Liga! Beim VfB bleibt der Aufstieg noch offen, bei Fortuna geht's um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga. 

Nach der Saison endet die Ausleihe, Thommy droht eine MUSS-Rückkehr zum VfB Stuttgart! Der Mittelfeld-Mann fühlt sich aber durchaus wohl im Rheinland. Auch die Fortuna hängt am 25-Jährigen und würde ihn gerne behalten. Thommy selbst, hat einen klaren Blick auf die aktuelle Situation. Bei sport1.de gibt's deutliche Worte: "Wir haben noch neun Spiele vor uns und diesen Gedanken stellt man sich erst später."

VfB Stuttgart vor ungewisser Zukunft: Transfergerüchte, Kader-Planung und News

Er will mit Düsseldorf den Klassenerhalt schaffen, der Rest interessiert erstmal nicht: "Ich lebe immer im Hier und Jetzt. Alles, was momentan ein Störfeld für mich oder die Mannschaft ist, hat hier im Moment nichts zu suchen." Der Vertrag von Erik Thommy beim VfB Stuttgart läuft noch bis Juni 2022. 

Neben Erik Thommy ist auch Anastasios Donis ausgeliehen. Beim Griechen ist die Sache aber deutlich klarer. Der Franzosen-Klub Stade Reims hat nach Abbruch der Liga den Klassenerhalt sicher ...damit greift die Kaufoption! Der VfB Stuttgart kann sich demnach über satte vier Millionen Euro freuen. Schwieriger wird's bei Chadrac Akolo. Dessen Leih-Klub SC Amiens müsste jetzt noch 3,5 Millionen für den Offensiv-Spieler locker machen - Problem: Durch die Corona-Krise könnte dem Verein die Pleite drohen!  

VfB Stuttgart:  Erik Thommy steht beim Leih-Verein hoch im Kurs! Abgang aber fraglich

Update vom 21. April: Die "Liebeserklärungen" für Erik Thommy gehen weiter! Der ehemalige Kicker des VfB Stuttgart steht bei seinem Leih-Verein Fortuna Düsseldorf hoch im Kurs. Zwar gestalten sich in Zeiten der Corona-Krise Vertragsverhandlungen und Kader-Planungen extrem schwierig, aber nach Fortuna-Sportvorstand Lutz Pfannenstiel spricht jetzt auch Coach Uwe Rösler über einen den Mittelfeld-Mann.

Der 25-Jährige sei ein "Unterschiedsspieler" und zudem "vielseitig einsetzbar", erklärte der Coach gegenüber express.de. Uwe Rösler möchte den Kicker des VfB Stuttgart im Team halten: "Zu Erik habe ich ein klares Bekenntnis: Ich möchte ihn behalten. Sportlich gesehen gibt es gar keine Zweifel an seiner Qualität. Er hat einen tollen Charakter, es ist einfach angenehm mit ihm zu arbeiten."

Fortuna-Coach Uwe Rösler will Erik Thommy gerne vom VfB Stuttgart fest nach Düsseldorf holen. 

ABER: Die Ablösesumme könnte Fortuna Düsseldorf einen Strich durch die Rechnung machen. Es wäre bitter! Denn auch Erik Thommy fühlt sich wohl im Rheinland (Update vom 14. April). Und auch Coach-Rösler ist sich der Problematik bewusst: "Ob es finanziell für Fortuna stemmbar ist, weiß ich nicht. Die Option zu ziehen und das Gehalt zu bezahlen, sind für unseren Klub schon eine Herausforderung." ...es droht also die MUSS-Rückkehr zum VfB Stuttgart. 

VfB Stuttgart vor ungewisser Zukunft: Transfergerüchte, Kader-Planung und News

Die ausgehandelte Kaufoption liegt bei 3,5 Millionen Euro. Eine Summe aus der Zeit vor Corona! Jetzt regiert bei allen Klubs eine gewisse finanzielle Schlagseite. Planungssicherheit ist nicht gegeben! 

VfB Stuttgart: Leihspieler vor ungewisser Zukunft! Jetzt spricht Erik Thommy!

Update vom 14. April: Verhandlungen über Verträge, über die Zukunft von Spielern sind derzeit schwer zu führen. Und so müssen sich der VfB Stuttgart, Mittelfeld-Spieler Erik Thommy und Fortuna Düsseldorf vorerst gedulden. Jetzt hat sich Thommy allerdings zu seiner Zukunft geäußert. 

Die Rheinländer wollen ihre VfB Stuttgart-Leihgabe unbedingt halten und Erik Thommy fühlt sich wohl bei der Fortuna - die sportliche Perspektive stimmt. Bei express.de erklärt er: "Wir haben einen so guten Kern in der Mannschaft und sind auch sonst stark genug, um den Abstieg zu vermeiden." 

Doch auch der 25-Jährige stellt den Fußball in Zeiten der Corona-Krise hinten an - auch wenn es schwer fällt. Ob und wie die Saison überhaupt weitergeht ist offen. Zukunftspläne zwischen dem VfB und Düsseldorf müssen warten: "Ich weiß noch nicht wie es weitergeht. Fortuna und der VfB Stuttgart haben aktuell sicher ganz andere Probleme. Da stellt man solche Dinge hinten an. Wichtig ist derzeit die Gesundheit."

Auch wenn es Thommy schwer fällt, Fußball ist derzeit nicht das Wichtigste: "Wir alle vermissen dieses Bundesliga-Gefühl" schreibt er!

Wen schmeißt Matarazzo aus der VfB-Abwehr? Fünf Kandidaten im Konkurrenzkampf!

Neben Erik Thommy könnte beim VfB Stuttgart auch ein Dänen-Talent vor der Rückkehr stehen. Nikolas Nartey wurde im Sommer vom 1. FC Köln verpflichtet und umgehend an Hansa Rostock verliehen. Aber auch die Schwaben kämpfen um den Verbleib wichtiger Leihspieler. Pascal Stenzel vom SC Freiburg hat sich in der VfB-Defensive unverzichtbar gemacht und Keeper Gregor Kobel von der TSG Hoffenheim sollen gehalten werden. 

Die Zukunft von Torhüter Gregor Kobel ist bei VfB Stuttgart auch noch offen. 

VfB Stuttgart: Düsseldorf will Thommy behalten! 

Update vom 6. April: Zukunft offen! Erik Thommy steht aktuell noch zwischen dem VfB Stuttgart und Fortuna Düsseldorf. Ausgeliehen an die Rheinländer bis zum Saisonende, könnte dem Mittelfeld-Spieler danach eine MUSS-Rückkehr zu den Schwaben drohen! Doch die Fortuna startet den Preis-Kampf um Thommy! 

VfB Stuttgart vor ungewisser Zukunft: Transfergerüchte, Kader-Planung und News

Gute drei Millionen Euro will der VfB Stuttgart für Erik Thommy haben. Eine Kaufoption, die für Fortuna Düsseldorf aktuell nicht machbar wäre. Wie jetzt von fussball.news berichtet, will Fortuna den Preis drücken um ihren Wunschspieler im Sommer behalten zu können. Sportvorstand Lutz Pfannenstiel: "Ein vorbildlicher Profi und inzwischen ist er auch eine der Führungsfiguren im Team."

Um eine Fest-Verpflichtung von Erik Thommy unter den bestehenden Konditionen zu realisieren, müsste auf jeden Fall der Klassenerhalt her für Düsseldorf. Eine schnelle Verhandlungs-Abwicklung mit dem VfB Stuttgart ist allerdings eher nicht zu erwarten. Insgesamt sieht VfB-Sportdirektor Sven Mislintat das Transfer-Thema aktuell nicht als vorrangig. Die Schwaben würden sogar auf die großen Millionen-Transfers verzichten. Und dennoch wurde die Kaufoption bei Wataru Endo bereits sicher gezogen! 

Trainer Pellegrino Matarazzo und Sportdirektor Sven Mislintat behalten die Kader-Planungen des VfB Stuttgart im Blick. 

VfB Stuttgart: Erik Thommy fühlt sich in Düsseldorf wohl - er soll eigentlich fest Verpflichtet werden. 

Erstmeldung vom 20. März: Es war ein Abgang vom VfB Stuttgart mit Erfolg! Nach dem Abstieg beendete der VfB die Zusammenarbeit mit Erik Thommy. Der Mittelfeld-Mann wechselte daraufhin zu Fortuna Düsseldorf. Bis Ende der aktuellen Saison ist Thommy ausgeliehen ...und genau da liegt aktuell das Problem. 

Auch wenn der 25-Jährige nur schweren Herzens den VfB Stuttgart verlassen hatte, so lief es zuletzt richtig gut für ihn bei dem Fußball-Bundesligisten. In acht Partien unter Neu-Coach Uwe Rössler konnte Eric Thommy drei Treffer erzielen. Düsseldorf will die Fest-Verpflichtung des flinken Flügelspielers - eigentlich!  

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Liebe VfB Fans, zunächst mal möchte ich mich für die zahlreichen Nachrichten, die ich in jeglicher Form auch immer erhalten habe, bedanken! Auch wenn ich nicht alle beantworten konnte, habe ich mich über jede einzelne Message wirklich sehr gefreut! Wie vorgestern kommuniziert wurde, habe ich mich schon von der Mannschaft, Trainerteam und dem Stuff verabschiedet! Nun möchte ich auch Euch 'Bis bald' und vor allem 'Danke sagen! Wer mich kennt, weiß, dass ich jeden Tag immer und alles für den VfB gegeben, mich von Tag 1 an super wohlgefühlt und mich absolut mit dem Verein identifiziert habe! Ich wäre auch bereit gewesen, die Mission 'Wiederaufstieg' mit einer klaren Positionierung innerhalb der Mannschaft anzugehen, um meiner Mannschaft zu helfen! Nichtsdestotrotz wünsche ich den Jungs nur das Beste und bin davon überzeugt, dass sie den Weg auch ohne mich erfolgreich gehen werden!! Ab heute beginnt für mich eine neue Herausforderung! Ich bin für ein Jahr an die Fortuna aus Düsseldorf ausgeliehen und freue mich riesig auf die harte, ereignisreiche Saison, die auf uns zukommen wird! Werde hier stets mein Bestes geben, um dafür zu sorgen, dass wir die Klasse schnellstmöglich halten! Bis bald im Stadion! ⚪ @f95 Euer Erik #VfB #stuttgart #fortuna #düsseldorf #f95 #ET17 #diefarbenändernsichzumindestnicht #weißrot #thankful #ET15 ☝

Ein Beitrag geteilt von Erik Thommy (@erik_thy) am

Liebe VfB Fans, zunächst mal möchte ich mich für die zahlreichen Nachrichten, die ich in jeglicher Form auch immer erhalten habe, bedanken...Ich wäre auch bereit gewesen, die Mission 'Wiederaufstieg' mit einer klaren Positionierung innerhalb der Mannschaft anzugehen, um meiner Mannschaft zu helfen!

Wie jetzt bild.de erklärt sind die Verhandlungen durch die Entwicklung rund um dasCoronavirus erstmal auf Eis gelegt. In dem Bericht macht Fortuna-Sportvorstand Lutz Pfannenstiel deutlich: "Man muss momentan die Gesamtsituation abwarten. Die wenigsten Vereine – bis auf die Top zwei, drei – können derzeit Verträge abschließen." 

Für Fortuna-Sportvorstand Lutz Pfannenstiel ist die Transfer-Zukunft von Erik Thommy komplett ungewiss. 

Durch die Zwangspause und dem möglichen Liga-AUS, drohen allen Vereinen Millionen-Verluste. "Wir wissen nicht, wann das nächste Spiel stattfindet, wann die nächste Saison beginnt. In welcher Liga wir spielen. Wir müssen Transfergespräche vorantreiben – aber es ist nicht die Zeit, Dinge zu finalisieren." Erik Thommy hängt zwischen dem VfB Stuttgart und Fortuna Düsseldorf fest - die Zukunft ist offen! 

Auch beim VfB Stuttgart gibt es mit Leihspieler Pascal Stenzel eine Wunsch-Fest-Verpflichtung für den Sommer in der Warteschleife. Die Schwaben müssen in der Corna-Krise ihre Verhandlungen mit dem SC Freiburg unter Vorbehalt führen. 

Der VfB-Sparkurs läuft an und macht am Ende wohl auch den Verantwortlichen und Spielern nicht halt. 

Das könnte Sie auch interessieren