Aufstieg und Abstieg

Vor Abflug nach L.A.! Insua spricht über seine VfB-Zeit

+
Emiliano Insua spielte 135 Mal für den VfB Stuttgart.
  • schließen

VfB Stuttgart: Emiliano Insua verlässt den VfB Stuttgart und spricht vorher nochmal über seine Höhen und Tiefen. 

  • Emiliano Insua verlässt den VfB Stuttgart in Richtung Los Angeles.
  • Argentinier war viereinhalb Jahre beim VfB Stuttgart.
  • Insua bekam bei Trainer Tim Walter nur noch wenig Spielzeit.

Vor Abflug nach L.A.! Insua spricht über seine VfB-Zeit

Update 22. Januar: Eine kleine Ära geht beim VfB Stuttgart zu Ende. Emiliano Insua fliegt nun in die USA zu seinem neuen Club Los Angeles Galaxy - nach 135 Pflichtspiele für den VfB Stuttgart! In den vier Jahren erlebte der Außenverteidiger nicht nur acht Trainer, sondern auch Höhen und Tiefen. Insua nennt seine Highlight gegenüber "Bild": "Der Aufstieg 2017. An diesem Tag ist einem so richtig bewusst geworden, was für geniale Fans dieser Klub hat und was da alles dran hängt."

VfB Stuttgart: Alle Winter-Transfergerüchte im Überblick!

Weniger schön waren natürlich die Abstiege, vor allem der 2016. Damals stand der VfB Stuttgart zwei Monate vor Saisonende noch im sicheren Mittelfeld - und stieg dennoch ab. Insua: "Ich weiß bis heute nicht, was da alles schief gelaufen ist." Am Freitag soll es für den Argentinier dann in die USA gehen. Sein Nachfolger ist bereits in Stuttgart. Dort war er bislang maximal im Urlaub. Jetzt wird es seine neue Heimat. 

Insua verabschiedet sich mit emotionalem Facebook-Post vom VfB Stuttgart

Update 27. Dezember: Die Zeit von Emiliano Insua beim VfB Stuttgart ist vorbei. Der Verteidiger entschied sich zu einem Wechsel in die USA. Doch bevor er das neue Abenteuer antritt, nutzte der Argentinier die Zeit, um sich von seinem Ex-Verein und den Fans zu verabschieden. In einem emotionalen Facebook-Post erklärte Insua: "VfB war für mich: Ein Ort von dem ich vor allem schöne und wertvolle Erinnerungen mitnehmen kann. Wo ich glückliche aber auch nicht so glückliche Momente erlebt habe, aber nur die Freude wird in meinem Herzen bleiben."

VfB Stuttgart: Winter-Transfergerüchte 2020 - alle News zum Kader

Weiter schreibt der 30-Jährige: "VfB war innerhalb Europas, der Verein bei dem ich mich am wohlsten gefühlt habe. Bei dem ich die meiste Zeit verbracht habe und bei dem ich lernte, immer nach vorne zu schauen und an meine eigene Leistung und die jedes Einzelnen zu glauben. […] Vom ersten Tag an lernte ich den Verein zu lieben, zog sein Trikot an und war stolz darauf, ihn fast 5 Jahre lang zu verteidigen."

Nicht nur Insua habe sich in Stuttgart sehr wohl gefühlt, sondern auch seine Familie, die hier auch Freunde fand. "Ich werde euch alle ewig dankbar sein für all die Liebe und Unterstützung, da ich mich immer bei euch als Teil des Teams gefühlt habe.Ich werde immer ein Fan dieses schönen Vereins sein, der das Beste von seinen Fans verdient."

VfB Stuttgart: Insua-Anschied in Richtung USA

Update 23. Dezember: Emiliano Insua verlässt den VfB Stuttgart. Das bestätigten die Schwaben am Wochenende selbst. Nach viereinhalb Jahren kehrt der Argentinier dem Fußball-Zweitligisten damit den Rücken. Doch wohin es ihn ziehen wird, war bislang nicht klar. Die Bild-Zeitung berichtete lediglich von einem Wechsel in die USA. Nun scheint auch das genaue Ziel bekannt: Los Angeles Galaxy!

Beim Ex-Klub von Zlatan Ibrahimovic trifft Insua auf einen Landsmann, denn Argentinier Guillermo Schelotto ist dort Trainer. Die neue Saison in den USA startet im Februar, ein Wechsel von Insua zum Jahreswechsel ist damit der perfekte Zeitpunkt.

VfB Stuttgart: Winter-Transfergerüchte 2020 - alle News zum Kader

Sportdirektor Sven Mislintat zum Abgang Insuas: "Emiliano hat sich immer absolut professionell verhalten, auch zuletzt, als er nur noch selten zum Einsatz kam. Emiliano möchte regelmäßig spielen und hat uns deshalb gebeten, den VfB im Winter verlassen zu dürfen, sofern sich eine entsprechende Möglichkeit bietet. Sobald er die letzten Details mit seinem neuen Verein vereinbart hat, wird der Transfer erfolgen. Wir wünschen Emiliano und seiner Familie alles Gute für die Zukunft."

Insua vor Abschied vom VfB Stuttgart?

Update 20. Dezember: Über Emiliano Insua ist schon eine ganze Weile Transfergerüchte. Aber: Jetzt scheint es ernst zu werden. Insua steht offenbar kurz vor einem Abschied vom Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart. Insua auf Instagram: "Ich werde euch vermissen, Freunde." 

Das postete er über ein Foto mit seinen argentinischen Teamkollegen Santiago Ascacibar und Nicolas Gonzalez. Laut "Bild" steht ein Wechsel des 30-Jährigen in diesem Winter fest, demnach zieht es ihn in die USA. Unter VfB-Trainer Tim Walter kam Insua zuletzt nicht mehr zum Einsatz.

+++ Update 17. September 2019 +++ VfB: Emiliano Insua bei den Fans in der Gunst hinter Borna Sosa!

Das ist dann doch deutlich! Die Fans des VfB Stuttgart haben sich im echo24.de-Voting zur Position des Linksverteidigers ziemlich klar für einen Spieler entschieden. Jetzt muss Emiliano Insua stark sein!

Angst vor Stillstand: Mislintat fordert weiter klare Analysen 

Der 30-Jährige bekam von den Anhängern der Schwaben nur magere 14-Prozent. Konkurrent Borna Sosa darf sich dagegen über 86-Prozent freuen. (Stand 17. September/ 14 Uhr) Gegen den SSV Jahn Regensburg hatte Emiliano Insua definitiv nicht seinen besten Tag beim VfB. Ein Eindruck, der sich wohl auch bei den Fans festgesetzt hat.

Am Samstag gegen Greuther Fürth (13 Uhr) steht Trainer Tim Walter wohl auch wieder Sosa zur Verfügung. Beim 3:2-Erfolg des VfB Stuttgart musste der Kroate krank (Infekt) passen. Auch wenn der 21-Jährige vor der Dämlich-Schwalbe mit Gelb-Rot-Sperre ebenfalls so seine Schwächen offenbarte, so scheint er insgesamt besser mit dem Walter-System klar zu kommen. Die Fans sehen es wohl auch so.

Natürlich könnt ihr noch weiter für euren Favoriten abstimmen

+++ Update 16. September 2019 +++ Landet Emiliano Insua wieder auf der VfB-Bank?

Auf der linken Abwehrseite des VfB Stuttgart bleibt wohl weiter Bewegung drin. Erst bekam Borna Sosa durch die Verletzung von Emiliano Insua seine Chance. Der Kroate leistete sich dann aber eine Dämlich-Gelb-Rote-Karte und machte unfreiwillig wieder Platz für den Argentinier. Dazu kamen bei Sosa vor der Jahn-Partie noch die Reisestrapazen nach den Länderspielen.

DOCH so richtig zündete Insua in der aktuellen Saison beim VfB Stuttgart nicht! Zweimal dürfte er zuletzt in der Startelf auflaufen. Überzeugt hat er dabei nicht restlos. Gegen Jahn Regensburg offenbarte der 30-Jährige immer wieder Schwächen. Zu langsam und zu schlampig in den Abspielen. Auch sein Stellungsspiel ließ häufig zu Wünschen übrig. (Kicker-Note 4)

VfB-Startelf-Chance dank Leistungsprinzip: Mangala macht's gut!

Für die Partie des VfB Stuttgart am kommenden Samstag (13 Uhr) gegen Greuther Fürth werden die Karten zwischen den Linksverteidigern sicher wieder neu gemischt. Borna Sosa hat seine Länderspiel-Reisestrapazen überstanden. Trainer Tim Walter wird unter der Woche ganz genau hinschauen was seine beiden Wackel-Kandidaten abliefern. DENN: Auch Sosa hatte bei seinen Auftritten nicht zu 100-Prozent überzeugt.

+++ Update 5. August 2019 +++ Fragezeichen hinter VfB-Verteidiger: Emiliano Insua weiter mit Problemen!

Es sieht weiter nicht gut aus! Emiliano Insua hat seit einiger Zeit mit einer Wadenverletzung (Muskelfaserriss) zu kämpfen. Auch in dieser Woche wird der argentinische Verteidiger NICHT mit der Mannschaft trainieren. Sein Platz ist in der Reha!

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Beim VfB Stuttgart schließt man laut stuttgarter-nachrichten.de allerdings nicht ganz aus, dass Emiliano Insua nach dem DFB-Pokal-Spiel gegen Hansa Rostock erstmals wieder mit der Mannschaft trainieren kann.

Neben Insua musste der VfB in der Partie gegen den FC Heidenheim auch auf Stürmer Mario Gomez verzichten. Dessen Wadenprobleme könnten sich aber bereits für das Pokal-Spiel erledigt haben.

+++ Update, 01. Juli 2019 +++ Emiliano Insua ist zurück im Mannschaftstraining!

Er ist wieder da! Emiliano Insua ist - genauso wie Marc Oliver Kempf am Montag ins Mannschaftstraining des VfB Stuttgart eingestiegen. Insua verpasste das Trainingslager in Österreich aufgrund eines schweren Krankheitsfalles im engsten Familienkreis. Kempf musste wegen Knieproblemen passen. Jetzt darf sich Neu-VfB-Coach Tim Walter gleich auf zwei weitere Spieler freuen: Kempf und Insua. Verzichten muss er hingegen noch auf Neuzugang Philipp Klement. Der fehlt immer noch.

+++ Update 24. Juni 2019 +++ Trauriger Grund - Emiliano Insua fehlt im VfB-Trainingslager!

Während der VfB Stuttgart sein Trainingslager in Kitzbühel, Österreich, gestartet hat, fehlt neben dem angeschlagenen Marc Oliver Kempf und Leon Dajaku (Schule) auch Emiliano Insua.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Der Grund: Ein schwerer Krankheitsfall im engsten Familienkreis des Argentiniers, wie stuttgarter-zeitung.de berichtet. Emiliano Insua soll beim VfB um Freigabe gebeten haben. Die Stuttgart-Verantwortlichen haben dem Abwehrspieler diesen Wunsch bis auf unbestimmte Zeit gewährt, erklärte Sportdirektor Sven Mislintat gegenüber der Stuttgarter Zeitung.

VfB-Sommerfahrplan: Testspiele, Trainingslager, Termine

Der 30-Jährige, um den Ende Mai Wechselgerüchte die Runde machten, hatte sich klar für eine Zukunft mit dem VfB Stuttgart ausgesprochen. Emiliano Insua soll dem Bericht nach bereits in Kitzbühel wieder zur Mannschaft um Trainer Tim Walter stoßen.

+++ Update 20. Mai 2019 +++ Insua setzt klares Statement und will beim VfB bleiben

Diese Gerüchte wurden schnell im Keim erstickt. Emiliano Insua hat sich zu möglichen Wechselabsichten in seine Heimat Argentinien geäußert - und diese ganz schnell beendet. So erklärte der Verteidiger nun: "Ich habe mich bereits entschieden, und zwar schon letztes Jahr, als ich den Vertrag verlängert habe. Ich werde beim VfB bleiben", zitiert die Bild-Zeitung den 30-Jährigen. Von den Gerüchten habe er gehört, als ihn ein Journalist aus seiner Heimat angerufen hat. Aber er möchte in Stuttgart bleiben, "meine Familie und ich fühlen uns hier sehr wohl." 

Das ist doch mal ein klares Statement und sorgt für Ruhe vor dem wichtigen Relegationsduell mit dem 1. FC Union Berlin.

+++ 17. Mai 2019 +++ Steht Verteidiger Insua beim VfB vor dem Absprung?

Emiliano Insua ist eine der Säulen im VfB-Kader. Seit vier Jahren spielt er nun bereits in Stuttgart, hat in dieser Zeit einiges erlebt. Doch nun könnte der Argentinier ein neues Kapitel aufschlagen: Aus Argentinien kommen Gerüchte, nach denen Insua zum dortigen Erstligisten Estudiantes de la Plata wechsel könnte, wie die Bild-Zeitung berichtet.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Kehrt der 30-Jährige also im Sommer in seine Heimat zurück? Eigentlich hat er in Stuttgart noch ein Jahr Vertrag, fühlt sich hier sehr wohl. Aber die Schwaben wollen im Sommer einen Umbruch vollziehen. Ob sie Insua dann Steine in den Weg legen?

Das könnte Sie auch interessieren