Kommentar zum Fußball in der Corona-Krise

Echo-Einwurf: Darf der Fußball in der Corona-Krise so arrogant sein? 

  • Dominik Jahn
    vonDominik Jahn
    schließen
  • Tobias Becker
    Tobias Becker
    schließen

Im echo-Einwurf geht's um die Frage, ob der Fußball nicht endlich einen klaren Schnitt machen MUSS...warum sich der Fußball für etwas Besseres hält!

VfB Stuttgart und allen Vereinen drohen Millionen-Verluste. 
• Darf der Fußball noch über eine Fortsetzung der Saison nachdenken?
• Es gibt keine faire Lösung... für NIEMANDEN.

Echo-Einwurf: Darf der Fußball so arrogant sein? Ist der Fußball etwas Besseres?

Der VfB Stuttgart und die gesamte Welt des Fußballs leiden unter dem Coronavirus und seinen Folgen. Die Ligen sind zurZwangspause gezwungen. Auch ein komplettes Saison-Aus droht. Millionen-Verluste stehen im Raum. Fehlende TV-Gelder sorgen für großen finanziellen Schaden. Es sieht nicht gut aus! Ja... ABER! 

DFL kämpft in Frankfurt bei Krisensitzung mit Vereinen um die Fortsetzung der Saison

Es ist eben nicht nur die Fußball-Welt, die unter der rasanten Ausbreitung des Coronavirus leidet. Es ist die Welt. Und es sind eben nicht nur die Fußball-Vereine, die einen finanziellen Schaden erleiden. Viele Menschen haben mit den Folgen zu kämpfen. Auch wenn DFL-Geschäftsführer Christian Seifert in der Pressekonferenz nach der Krisensitzung mit den 36 Vereinen stets bemüht war, immer wieder darauf hinzuweisen, dass ein Abbruch und die fehlenden Gelder eben auch zahlreiche Arbeitsplätze abseits des Fußball-Feldes treffen wird, bleibt beim Kampf der Verantwortlichen um eine Fortsetzung der Saison mit Geisterspielen ein fader Beigeschmack. 

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert bei der Pressekonferenz nach der Krisensitzung. 

MUSS die DFL, der VfB und all die anderen Vereine nicht eindlich einen Schlussstrich ziehen?

DENN: Auch der kleine Taxifahrer muss jetzt mit Einbußen oder sogar der Pleite rechnen, auch Gastronomen, Friseure, Bäcker, Kleinkünstler! Kinos, Freizeitparks... geschlossen! Sie alle stehen teilweise bereits mit einem Bein in der Insolvenz... vor dem Nichts! Hier gibt es keine Ausnahme. Kein Geisterspiel. Kein Geister-Haarschnitt, keine Sonderbehandlung für die Theatervorstellung. 

Ex-VfB-Keeper erntet Shitstorm: Lehmann mit kritischer Corona-Aussage

Darf der Fußball so arrogant sein? Darf der Fußball ernsthaft JETZT über die Fortsetzung der Saison nachdenken... über Geld? Wäre es nicht einfach sinnvoll und angebracht die Saison zu beenden. Muss die DFL nicht eine klare Entscheidung treffen - egal welche? Kein Meister. Kein Auf- und Absteiger. Oder eine Aufstockung der Liga. Am Ende geht es jetzt um Solidarität und das gemeinsame Bewältigen der Situation. Es gibt in Zeiten der Corona-Krise KEINE faire Lösung. Nicht für den Taxifahrer, nicht für den Friseur, nicht für den Kleinkünstler... und auch NICHT für den Fußball

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema