Nach Internet-Panne und Dietrich-Rücktritt

Wirkt sich das VfB-Chaos auf die Investoren-Suche aus?

+
Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz-Arena.
  • schließen

In der Öffentlichkeit gibt der VfB Stuttgart gerade kein attraktives Bild ab.

+++ Update vom 17. Juli +++

Die Spitze des VfB Stuttgart muss sich nach dem Rücktritt ihres Präsidenten Wolfgang Dietrich neu sortieren. Und die Peinlich-Panne bei der Mitgliederversammlung am Sonntag hat ebenfalls nicht dazu beigetragen, dass der VfB ein attraktives öffentliches Bild abgibt. Hat das alles nun Auswirkungen auf die ohnehin schon schwierige Suche nach einem neuen Investor?

Gegenüber Bild.de (Artikel hinter Bezahlschranke) verneint das Vize-Präsident Dr. Bernd Gaiser: „Generell gilt, dass in den Gremien die Themen immer gemeinsam diskutiert und entschieden wurden. Deshalb hat der Rücktritt von Wolfgang Dietrich auf getroffene strategische Entscheidungen keine direkten Auswirkungen." Und weiter: "„Das bedeutet, dass wir bis zum Jahresende einen zweiten Investor an Bord holen wollen.“

+++ Ursprungsmeldung vom 16. Juli +++

Auch wenn die Entschuldigung an die Mitglieder zu spät kam - alle anderen Maschinerien des VfB Stuttgart laufen nach dem Rücktritt Wolfgang Dietrichs vom Präsidentenamt auf Hochtouren. Erste Entscheidungen in Richtung Nachfolger wurden bereits getroffen.

VfB Stuttgart: Nächste Mitgliederversammlung nicht im Stadion

Wie der VfB auf seiner Homepage mitteilt, findet die nächste Mitgliederversammlung am 15. Dezember 2019 in der Hanns-Martin-Schleyerhalle statt - nicht wie zuletzt in der Mercedes-Benz-Arena.

Bis dahin habe allerdings zunächst die Geschäftsfähigkeit des Klubs wieder hergestellt werden müssen. Hierfür haben die Stuttgarter bereits einige Schritte unternommen.

VfB Stuttgart: Personelle Änderungen nach Dietrich-Rücktritt

So sei Hans H. Pfeifer von seinem Amt als Vereinsbeirat zurückgetreten und habe stattdessen der Berufung ins Präsidium Folge geleistet. Gemeinsam mit Dr. Bernd Gaiser übernimmt er die Geschäfte des VfB bis zur nächsten Mitgliederversammlung.

Für die Wahl eines neuen Präsidenten könnten sich nach Angaben des VfB ab sofort alle Mitglieder bewerben oder vorschlagen lassen, die den Anforderungen der Vereinssatzung entsprechen.

VfB Stuttgart: Präsidenten-Wahl mit einem oder zwei Kandidaten

Parallel hierzu wird auch der Beirat bei der Suche nach einem Kandidaten tätig werden. Er entscheidet auch darüber, ob ein oder zwei Kandidaten zur Wahl stehen werden und ob der spätere Präsident haupt-, neben- oder ehrenamtlich tätig sein wird.

Auch in Sachen VfB-AG gab es eine personelle Änderung: Dr. Bernd Gaiser wurde für die Zeit bis zur Wahl eines neuen Präsidenten zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare