Harte Worte

Nach Aogo-Abschied vom VfB: Jetzt tritt seine Frau nach!

+
Dennis Aogo verließ im Sommer den VfB Stuttgart.
  • schließen

VfB Stuttgart: So richtig wohl scheint sich die Familie bei den Schwaben nicht gefühlt zu haben. Das lassen Äußerungen von Dennis Aogos Frau Ina vermuten. 

Dennis Aogo und seine Familie haben Stuttgart den Rücken gekehrt. Nach dem feststehenden Abschied vom VfB haben der Profikicker und sein Anhang die Koffer gepackt und sind nach Berlin. Besonders bei Frau Ina scheint der Frust über das Ende bei den Schwaben tief zu sitzen. Das hat aber nichts mit dem Verein zu tun, sondern mit dem Umfeld.

In ihrem Podcast Spielerfrauen on Air, den sie gemeinsam mit Steven Zubers Frau Mirjana betreibt, teilt Aogo nun mächtig aus – gegen ihre Spielerfrauen-Kolleginnen. Der Frust richtet sich vor allem darauf, dass sich keine der anderen Frauen richtig bei ihr verabschiedet hat.

Dennis Aogo und seine Familie wollten nach Abschied vom VfB Stuttgart einen Neuanfang

Auch sonst sei sie sehr froh, Stuttgart den Rücken kehren zu können. Die Frau von Dennis Aogo habe sich in Stuttgart nie wohlgefühlt. Es habe an der Lebensqualität in der schwäbischen Metropole gelegen, erzählt sie im Podcast. Nach der verlorenen Relegation und dem Abstieg war die Zeit des Abschieds dann gekommen: "Wir wollten das einfach nicht mehr in dieser Stadt, wir wollten einen Neuanfang machen", erzählt Ina Aogo.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Ein großes Problem, warum sie sich in Stuttgart nicht richtig einleben konnte, war übrigens auch ein sprachliches Problem: "Ich habe die in Stuttgart schon immer nicht verstanden mit ihrem Dialekt." Ob ihr Mann Dennis den nächsten Verein auch danach aussucht, dass dort nur Hochdeutsch gesprochen wird?

VfB Stuttgart: Christian Gentner spricht über Abschied - etwas stört ihn dabei gewaltig

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare