Nach Nasenbeinbruch wieder im Training

Nach Trainings-Aus beim VfB Stuttgart: Maskenmann Churlinov wieder dabei!

darko churlinov
+
Darko Churlinov ist nach seinem Nasenbeinbruch wieder ins Training des VfB Stuttgart eingestiegen.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen
  • Dominik Jahn
    Dominik Jahn
    schließen

Rückkehr beim VfB Stuttgart! Darko Churlinov steht nach seiner Verletzung wieder auf dem Trainingsplatz - mit einem besonderen Accessoire.

Update, 24. Februar: Vor rund Wochen gab es den großen Trainings-K.O. beim VfB Stuttgart. Darko Churlinov verletzte sich - Nasenbeinbruch! Am Dienstag vor dem Spiel gegen Schalke 04 (live im Ticker bei echo24.de) gab es dann die frohe Botschaft: Der Nordmazedonier steht wieder auf dem Trainingsplatz.

Churlinov ackerte wieder mit den Teamkollegen, sein neues Markenzeichen: Eine Gesichtsmaske. Ohne geht es noch nicht, aber das dürfte den 20-Jährigen kaum stören, solange er wieder kicken darf. Vor seiner Verletzung stand Churlinov dreimal nicht im Kader, spielte davor 26 Minuten bei der 0:3-Niederlage in Bielefeld. Es war einer von fünf Kurzeinsätzen in der laufenden Saison.

Churlinov-AUS beim VfB Stuttgart - Nasenbeinbruch im Training!

Erstmeldung, 10. Februar: AUTSCH! Der VfB Stuttgart hat den nächsten Ausfall zu beklagen. Darko Churlinov wird dem Aufsteiger vorerst ein paar Tage fehlen - eine genaue Zeitspanne gab‘s nicht.

Darko Churlinov
Geboren: 11. Juli 2000, Skopje, Nordmazedonien
Position:Außenspieler
Vereine: VfB Stuttgart ( 2020 - )
1. FC Köln (2019)

Der 20-jährige Offensivspieler des VfB hat sich am Dienstagnachmittag im Training einen Nasenbeinbruch zugezogen. Wie der Verein am Mittwoch mitteilt soll Churlinov bereits am Freitag operiert werden.

VfB-Youngster Churlinov kommt selten zum Einsatz

Bereits im Oktober 2020 hatte Darko Churlinov mit einer Verletzung zu kämpfen. Er hatte sich eine Rippenprellung zugezogen und bekam laut Trainer Pellegrino Matarazzo „schwer Luft“ beim Laufen.

Insgesamt kommt der Youngster in dieser Saison nicht richtig zum Zug. Mit 13 Kaderplätzen, fünf Einwechslungen und NULL Startelfeinsätzen wäre Darko Churlinov sicher auch ein Kandidat für eine Ausleihe im Transferwinter 2021 gewesen beim VfB Stuttgart. Laut Coach Matarazzo waren bei einigen Spielern durchaus „Möglichkeiten“ da.

Das könnte Sie auch interessieren