Vertrag bis 2024

Für den VfB Stuttgart: Talent Mola lässt Italien-Top-Klub AC Mailand links liegen!

+
VfB Stuttgart: Clinton Mola hätte auch zum AC Mailand wechseln können...hätte!
  • schließen

Mit Clinton Mola holte der VfB Stuttgart in den letzten Stunden der Transferperiode ein Mega-Talent vom FC Chelsea.

• Clinton Mola kommt aus der U23 von Chelsea nach Stuttgart.
• Clinton Mola unterschriebt einen Vertrag bis Juni 2024.
• In der U19-Nationalmannschaft Englands war Mola zuletzt Kapitän.

Clinton Mola: VfB Stuttgart statt AC Mailand - das ist der Grund!

Update, 12. Februar: Er war der Last-Minute-Transfer des VfB Stuttgart: Clinton Mola. 18 Jahre alt, Defensivspieler, Juwel aus der U23-Mannschaft des FC Chelsea. Und: Sogar derAC Mailand war wohl an Clinton Mola dran. Aber: Statt Mailand wurde es Schwabenland! Der Grund ist nun klar. Laut "Bild" hat Sven Mislintat das England-Juwel zum VfB Stuttgart gelotst. Die eigentliche Arbeit an diesem Transfer begann aber schon vor Jahren - zu BVB-Zeiten. 

Mislintat lockte damals Jadon Sancho zu Borussia Dortmund. Dessen Berater Emeka Obasi dürfte inzwischen sehr zufrieden sein, denn Sancho ist durchgestartet. Dasselbe wird er nun auch bei Clinton Mola hoffen, da dieser ebenfalls bei Obasi unter Vertrag steht. Heißt: Wenn Mislintat ruft, vertraut der Spielerberater ihm. 

Dass Mislintat, der auch Diamant-Auge genannt wird, keine Märchen erzählt, hat er binnen der letzten zwei Wochen unter Beweis gestellt. Mola kam schon auf zwei Einsätze - unter anderem im Pokal gegen Leverkusen - trotz des jungen Alters und der kurzen Anwesenheit beim VfB Stuttgart. Das große Plus beim VfB: Spielzeit, die für solch ein Talent wichtiger ist als der pralle Geldbeutel, mit dem Mailand wohl gelockt hat. Die guten Beziehungen von VfB-Sportdirektor Sven Mislintat zahlen sich eben aus. 

Kurz vor Transferende! VfB Stuttgart holt Clinton Mola

Ursprungstext vom 31. Januar: Zack! Kurz vor Ende der Transferperiode hat der VfB Stuttgart nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Und: Der Umbruch geht weiter! Es ist kein erfahrener Spieler, den der VfB sich geangelt hat, sondern ein 18-Jähriger. Clinton Mola wechselt aus der U23 des FC Chelsea zum VfB Stuttgart. 

VfB Stuttgart: Alle Winter-Transfergerüchte im Überblick!

Mola spielte für sämtliche Jugendmannschaft des FC Chelsea sowie die englische U-Nationalmannschaften. Er ist ein Linksfuß und kann sowohl im defensiven Mittelfeld als auch in der Abwehr eingesetzt werden. Gut für den VfB, denn genau dort gibt es doch langsam eine Notsituation, nachdem es wohl auchfür Nathaniel Philipps eng wird

Bekannt ist er Experten eventuell durch das U19-Länderspiel zwischen England und Deutschland, in dem er die englische Auswahl als Kapitän aufs Feld führte. In der Premier League 2 erzielte er in der bisherigen Saison drei Tore in 14 Spielen und bereitete ein weiteres vor. Mola hat beim VfB Stuttgart einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben. Die Ablösesumme beträgt laut "transfermarkt.de" rund 400.000 Euro.

VfB Stuttgart: Mislintat und Mola sind glücklich über Transfer

Für den VfB Stuttgart ist Mola erneut eine Investition in die Zukunft. VfB-Sportdirektor Sven Mislintat: "Wir sind sehr froh und stolz, dass sich Clinton mit seiner Perspektive und seiner Qualität für uns entschieden hat. Es ist alles andere als selbstverständlich, dass wir als aktueller Zweitligist das Rennen um einen auf dem Markt sehr begehrten Spieler gewonnen haben. " 

Ob er dem Team von Trainer Pellegrino Matarazzo sofort weiterhelfen kann, bleibt abzuwarten. Mislintat: "Wir glauben, dass Clinton sich sehr schnell in Deutschland zurechtfinden wird und uns kurz- wie mittelfristig dabei hilft, unsere Ziele zu erreichen." Und Mola? Der ist glücklich über seinen Wechsel: "Ich freue mich sehr auf die Zukunft bei diesem großen Club." Ob Mola am Samstag gegen St. Pauli schon im Kader steht? 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare