Der Stürmer hat sich gegen Stuttgart entschieden

VfB Stuttgart geht bei Teuchert-Wechsel leer aus! Stürmer schon bei Hannover

+
VfB Stuttgart geht bei Cedric Teuchert (links) leer aus! Stürmer schon bei Hannover 96.
  • schließen

VfB Stuttgart: Cedric Teuchert zieht es zum Liga-Konkurrenten!

+++ Update 02. Juli +++ VfB Stuttgart geht bei Teuchert leer aus! Stürmer schon bei Hannover 96

Schon vor Tagen sah es schlecht aus für den VfB Stuttgart im Wechsel-Poker um Cedric Teuchert vom FC Schalke 04. Der Stürmer hat bei den Königsblauen noch bis 2021 Vertrag. Jetzt hat sich der 22-Jährige entschieden.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Den Kampf um Teuchert hat der VfB Stuttgart gegen Liga-Konkurrent Hannover 96 verloren. Bereits am Montag stand der Stürmer bei den Niedersachsen auf dem Trainingsgelände.

Der verpasste Teuchert-Deal könnte allerdings für den VfB Stuttgart und Sportvorstand Thomas Hitzlsperger Ansporn sein, die Bemühungen um Ösi-Bomber Sasa Kalajdzic weiter zu verstärken.

+++ Update 29. Juni +++ Kein VfB-Deal mit Teuchert? Schnappt dieser 2.Liga-Konkurrent den Stürmer weg

Seit seinem Wechsel vom 1. FC Nürnberg im Januar 2018 zum FC Schalke 04 hat Cedric Teuchert gerade mal 15 Pflichtspiele absolviert. Der 22-Jährige sucht nun für die kommende Spielzeit jedoch eine neue Herausforderung. 

VfB Stuttgart: Hitzlsperger setzt weiterhin auf Mario Gomez

Der VfB Stuttgart ist interessiert an dem Stürmer, doch der hat sich nun offenbar für Hannover 96 entschieden, berichtet kicker. Der Wechsel soll auf Leihbasis stattfinden.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Teuchert wurde demnach nämlich in Hannover gesichtet. Der U21-Nationalspieler soll sogar bereits den Medizin-Check absolviert haben, wie mehrere Medien berichten.

+++ Ursprungsartiekl vom 25. Juni +++ Planungen noch nicht abgeschlossen: Stürmer aus Schalke auf dem Zettel?

Der VfB Stuttgart will noch einmal personell nachlegen und seine Offensive verstärken. Objekt der Begierde: Cedric Teuchert von Schalke 04.

Der 22-Jährige erlebte zuletzt kein gutes Jahr in Gelsenkirchen, lief in der vergangenen Saison lediglich neunmal für den Bundesligisten auf. Dennoch sind gleich mehrere Klubs an dem gebürtigen Coburger interessiert, laut Bild-Zeitung ist der VfB einer davon. Auf Schalke hat Stürmer Teuchert noch Vertrag bis 2021, nachdem er erst im Januar 2018 aus Nürnberg kam.

VfB Stuttgart: Sommer-Transfergerüchte und aktuelle News

Mit dem Club überzeugte Teuchert davor in Liga zwei, erzielte in der ersten Saisonhälfte in 15 Partien sechs Treffer und bereitete zwei Tore vor.

VfB-Trainer Walter warnt unterdessen vor Ungeduld - die kurze Vorbereitungszeit könnte für die Schwaben zum Problem werden. Erst am Montag wurde die neue Nummer eins im Tor Gregor Kobel verpflichtet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare