Stuttgarts Trainer kennt die Druck-Sitationen in der Bundesliga nur zu gut

Sorglos-Coach: Markus Weinzierl blickt entspannt in seine VfB-Zukunft

+
VfB-Trainer Markus Weinzierl bleibt auch unter Druck ganz ruhig.
  • schließen

VfB-Trainer Markus Weinzierl geht die kommenden Wochen bei den Stuttgartern zuversichtlich an.

Er bleibt entspannt. VfB-Trainer Markus Weinzierl blickt gelassen in die Zukunft. Mit den Stuttgartern steckt er mitten im Bundesliga-Abstiegskampf. Doch der Job bei den Schwaben ist für ihn einfach eine "reizvolle Aufgabe": "Ich habe gewusst, was ich mache. Es war und ist eine schwierige Lage. Die Tabellen-Situation hat sich leicht verbessert, aber auch nicht wesentlich."

VfB Stuttgart: Mannschaft muss immer an die Leistungsgrenze gehen

Doch der Coach bleibt positiv: "Wir haben in den vergangenen Monaten immer wieder Rückschläge hinnehmen müssen, haben aber auch drei wichtige Siege eingefahren." Was er von seinen Spielern fordert in den kommenden Monaten, sind 110 Prozent Einsatz. "Wir müssen einfach immer an unsere Leistungsgrenze gehen. Die Konkurrenz ist gut, die anderen Teams sind stabil."

Und eines ist klar: So schnell wird's nicht besser werden für den VfB Stuttgart in der Bundesliga. Weinzierl: "Die Situation wird sich aber auch in den nächsten Monaten nicht ändern. Es ist eine Situation, die man nicht in einer Woche ändern kann. Es ist eine langfristige Angelegenheit - hoffentlich nicht bis zum letzten Spieltag."

Weinzierl: In der Bundesliga kannst du dir nie sicher sein

Was passiert wenn er es nicht schafft, den VfB in der Bundesliga zu halten? Und was, wenn doch? Markus Weinzierl kennt dieses Gefühl von hopp oder top: "Ich hatte schon häufiger solche 'Make or Breake'-Momente. Es ist ja immer eine kritische Situation. In der Bundesliga kannst du dir nie sicher sein. Wenn ich's schaffe, ist es ja auch nicht so, dass mir der Zehn-Jahres-Vertrag sicher ist - und das interessiert mich auch nicht."

Der Sorglos-Coach liebt einfach die Herausforderung: "Mir geht es darum, diese interessante Aufgabe für diesen tollen Verein positiv zu lösen. Damit geht es jetzt am Samstag los - und da bin ich zuversichtlich."

 Mehr zum Thema

VfB Stuttgart: Alle Gerüchte und Entwicklungen auf einen Blick

VfB Stuttgart gegen den 1. FSV Mainz 05: So sehen Sie die Partie live im TV und Stream

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare