Markus Babbel schaffte es 2008/09!

Mega-Serie: DAS schafften die letzten 17 Trainer beim VfB Stuttgart nicht!

Der VfB Stuttgart schaffte zuletzt 2008/09 unter Markus Babbel sechs Heimsiege in Folge.
+
Der VfB Stuttgart schaffte zuletzt 2008/09 unter Markus Babbel sechs Heimsiege in Folge.
  • Tobias Becker
    VonTobias Becker
    schließen

Der VfB Stuttgart könnte gegen Jahn Regensburg am Wochenende eine tolle Serie wiederholen.

• 15 Tore in den letzten fünf Heimspielen für den VfB Stuttgart. 
• VfB konnte zuletzt 2008/09 sechs Heimspiele in Folge gewinnen.
• Am Wochenende spielt der VfB Stuttgart gegen Jahn Regensburg.

Mega-Serie: DAS schafften die letzten 17 Trainer beim VfB Stuttgart nicht!

Die Erleichterung war groß beim VfB Stuttgart. Nach dem 1:0-Sieg in Bochum, hörte man die Steine förmlich von den Fan-Herzen plumpsen. Zurecht, denn es war der erste Auswärtsdreier seit 143 Tagen. Auch wenn es kein schöner war - Pascal Stenzel äußerte sich bei "Sky" nicht nur zu einem möglichen fixen Wechsel, sondern auch zum Sieg: "Es war ein dreckiger 1:0-Sieg, aber den nehmen wir heute mit." 

Und Daniel Didavi, der beim VfB Stuttgart für das Gewinnen zuständig ist laut Statistik, ergänzte: "Wenn du so lange auswärts nicht gewonnen hast, fehlt auch die Souveränität. Aber wir schauen auf uns und haben gesagt, dass wir mal einen Lauf starten müssen." DiesenLauf hat der VfB zu Hause schon lange gestartet...

VfB Stuttgart: Sechs Heimsiege in Folge sind lange her!

Mehr noch: Der VfB könnte am Wochenende gegen Jahn Regensburg etwas schaffen, dass der Verein zuletzt in der Ära Markus Babbel schaffte, wie die "Bild" schreibt. Sechs Heimsiege in Folge schafften die letzten 17 (!) VfB-Trainer nicht, wobei Tim Walter immerhin noch Teil der Serie ist. 

Und klar, die Gegner waren damals etwas namhafter. Im Schlussspurt der Bundesliga-Saison 2008/09 schlug der VfB im eigenen Stadion Dortmund, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Wolfsburg und Cottbus. Diese Saison waren es Dresden (3:1), Karlsruhe (3:0), Nürnberg (3:1), Heidenheim (3:0) und Aue (3:0). - und nun Regensburg? 

Markus Babbel schaffte beim VfB Stuttgart als Trainer sechs Heimsiege in Folge.

VfB hat eine starke Heimbilanz 

Besonders beachtlich bei der VfB-Heimbilanz: In den letzten fünf Heimspielen schoss Stuttgart immer drei Tore. Die Babbel-Serie darf nun unter Pellegrino Matarazzo in fast allen Punkten erneuert werden. Fast, denn damals sprang letztendlich Platz drei raus, der die Champions League-Qualifikation bedeutete. Platz drei wäre dem VfB in diesem Jahr jedoch zu wenig...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema