Benjamin Cortus ist der Schiedsrichter

Schiri Cortus pfiff Union gegen den VfB - das war seine Bilanz!

Schiedsrichter Benjamin Cortus.
+
Schiedsrichter Benjamin Cortus pfeift die Partie zwischen Union Berlin und dem VfB Stuttgart.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen

Der VfB Stuttgart spielt auswärts bei Union Berlin. Schiedsrichter Benjamin Cortus kennen die Schwaben bereits ganz gut.

Das Bundesliga-Spiel zwischen Union Berlin und dem VfB Stuttgart (im Live-Ticker bei echo24.de) wird von Benjamin Cortus gepfiffen. Ein alter Bekannte in dieser Saison, denn: Bereits zweimal durfte der Franke bei VfB-Spielen ran. Gleich im ersten Spiel nach der Bundesliga-Rückkehr pfiff Cortus die 2:3-Niederlage gegen den SC Freiburg. In der Rückrunde war er dann beim 1:0-Sieg in Köln Schiedsrichter.

Steckbrief
NameBenjamin Cortus
Geburtsdatum13. Dezember 1981
HerkunftNürnberg, Deutschland
Bundesliga-Debüt25. September 2016
Schiedsrichter seit 1995

Generell ist die Bilanz von Cortus beim VfB Stuttgart ausgeglichen. Er pfiff vier Siege, vier Niederlagen und zwei Unentschieden. Bei allen zehn Spielen gab es keine Platzverweise, aber dafür Elfmeter. Nicht nur im DFB-Pokal 2017 als der VfB Stuttgart in der ersten Runde im Elfmeterschießen gegen Cottbus weiterkam, sondern auch zwei weitere in Liga-Spielen. Übrigens: Beide für die Gegner.

Union Berlin kann sich über eine positive Bilanz freuen. Sieben Siege, vier Niederlage und zwei Unentschieden gab es unter Leitung von Cortus. Auch hier gab es nie einen Platzverweis. Neben Benjamin Cortus besteht das Schiedsrichtergespann beim Spiel Union Berlin gegen den VfB Stuttgart aus den Assistenten Florian Heft und Christian Leicher, dem vierten Offiziellen Sascha Thielert und dem Video-Assistent Tobias Welz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema