Soukou trifft Stenzel im Gesicht

VfB Stuttgart gegen Bielefeld: Foul oder nicht Foul - was war beim Ausgleich los?

VfB Stuttgart gegen Arminia Bielfeld: Pascal Stenzel äußert sich zu Foul beim Ausgleich!
+
VfB-Verteidiger Pascal Stenzel ging beim Ausgleich zu Boden - ein Foul? 
  • Dominik Jahn
    vonDominik Jahn
    schließen
  • echo24.de Redaktion
    echo24.de Redaktion
    schließen
  • Tobias Becker
    Tobias Becker
    schließen

Der VfB Stuttgart hat gegen Arminia Bielefeld noch den Ausgleich kassiert, aber: War es ein Foul an Pascal Stenzel, oder nicht? 

• Trainer Pellegrino Matarazzo bringt Mario Gomez von Beginn an - und der trifft!  
• VfB Stuttgart kassiert den Ausgleich in der 76. Minute.
• Gerechtes Unentschieden zwischen VfB Stuttgart und Arminia Bielefeld. 

VfB Stuttgart gegen Bielefeld: Foul oder nicht Foul - was war beim Ausgleich los?

Update, 10. März: Es war eine der Szenen des Top-Spiels zwischen dem VfB Stuttgart und Arminia Bielefeld: Nach der Kopfballverlängerung eines Einwurfs durch Fabian Klos, nimmt Bielefelds Cebio Soukou den Ball mit dem Rücken zum Tor an, dreht sich um Pascal Stenzel und schießt - Ausgleich (76.). Keine Chance für Keeper Gregor Kobel, der zuletzt angeschlagen war. Aber: Was macht Stenzel da? Er geht zu Boden, hält sich das Gesicht. Während der blitzschnellen Drehung erwischt Soukou Stenzel im Gesicht. War es ein Foul? Stenzel: "In der Szene beim Ausgleich beschwert sich keiner, wenn Foul gepfiffen wird, aber ich kann auch die Meinung verstehen, dass man es nicht pfeifen muss." 

Corona-Geisterspiele: VfB-Finanz-Vorstand spricht über Millionen-Verlust und Vernunft

Schwierige Entscheidung für den Schiedsrichter, der sich dieses Mal für keine Pfiff entschied. Gonzalo Castro: "Das ist 50 zu 50, ob man da ein Foul pfeift oder nicht, wir müssen die Entscheidung des Schiedsrichters so hinnehmen." Es sind sich also alle einig: Der Ausgleich kann zählen. 

Diskutiert werden, darf dennoch: Ist es sinnvoll gleich zu Boden zu gehen? Der Kontakt war da, ja. Angesichts dessen, dass es im eigenen Strafraum war und Stenzel der letzte Verteidiger, bleibt die Frage offen, ob er nicht lieber hätte auf die Zähne beißen sollen. Auf Foul zu spekulieren, hatte in dieser Szene den Ausgleich zur Folge. Dass Schiedsrichter Bastian Dankert nicht pfiff, war in Ordnung - auch wenn es dieses Mal gegen den VfB Stuttgart war. 

VfB Stuttgart gegen Arminia Bielefeld: Wie gewonnen, so zerronnen!

Update 09. März, 21.15 Uhr: Das beste Heimteam der Liga gegen das beste Auswärtsteam der Liga. Anders gesagt: Der Tabellenzweite gegen den Tabellenführer. Oder: VfB Stuttgart gegen Arminia Bielefeld. Über das Top-Spiel der zweiten Liga wurde viel gesprochen. Findet es statt überhaupt statt, wegen des Coronavirus? Wird es ein Fußballfest oder eher der ängstliche Grottenkick? Die erste Hälfte lieferte kaum Antworten auf das Spielerische, denn: Keines der Teams überstürzte es mit Offensivfußball, dennoch gab es kleinere Chancen auf beiden Seiten - ohne Torerfolg. 

VfB Stuttgart - Arminia Bielefeld: Hier geht es zum Liveticker des Top-Spiels!

Es lief zu wenig zusammen und in der Abwehr standen beide Mannschaften relativ sicher. Eine gute Hereingabe von Daniel Didavi zu Beginn und Mario Gomez, der die Chance hatte (3.). Ansatzweise gefährliche Konter von Arminia Bielefeld... Die zweite Halbzeit hat definitiv noch Luft nach oben. Das absolute Highlight war es noch nicht. 

VfB gegen Bielefeld: Turbulente zweite Hälfte

Und die zweite Hälfte WAR besser. Wesentlich besser! Der VfB Stuttgart gab zu Beginn Gas, kam zu einer riesigen Möglichkeit in der 53. Minute, aber ganz kurios geht der Ball nicht über die Linie. Nur eine Minute später, quasi in der zweiten Welle: Nicolas Gonzalez flankt von der linken Seite butterweich auf Mario Gomez. Der VfB-Stürmer hat sich von Bielefelds Verteidiger gelöst und nickt zur Führung ein (54.). Auch danach der VfB mit besten Chancen, aber: Der Tabellenzweite lässt alles liegen. Das rächt sich! 

In der 76. Minute: Bielefeld mit einem langen Einwurf in den Strafraum des VfB Stuttgart, der Ball wird per Kopf von Fabian Klos zu Cebio Soukou weitergeleitet. Eine geschickte Drehung, Pascal Stenzel, der wegen eines vermeintlichen Ellenbogen-Check zu Boden geht - und zack der Ausgleich! Der VfB Stuttgart hätte nachlegen können, aber: Auch die Arminia aus Bielefeld bekommt noch mit einem Konter über Sven Schipplock die Chance zur Führung - aber das war zu unsauber. Am Ende ist das 1:1 durchaus verdient. Helfen wird es keinem der Teams und wenn überhaupt, dann Bielefeld. 

VfB Stuttgart: Matarazzo mit Topspiel-Plan gegen Klos und Bockstark-Bielefeld!

Update vom 9. März: Das wird ein hartes Stück Arbeit für den VfB Stuttgart! Wenn es am Montag (20.30 Uhr) gegen Bockstark-Bielefeld geht, MUSS auch bei den Schwaben vieles richtig gut funktionieren über die 90 Minuten. Coach Pellegrino Matarazzo zeigt großen Respekt vor den Ostwestfalen...gerade wenn's ein knappes Spiel wird!

Vorsicht VfB, es droht ein Schlussphasen-Krimi! Der Trainer der Schwaben ist sich sicher, mit der Arminia kommt ein Team zum VfB Stuttgart, dass "sehr reif und eingespielt" ist. Matarazzo: "Sie strahlen eine sehr gute Stabilität aus und spielen sehr kontrolliert auf den Sieg." Und gerade dieser kontrollierte Auftritt wird über die 90 Minuten immer entscheidender. "Man merkt, je länger das Spiel dauert, desto gefährlicher werden sie. In den sensiblen Phasen sind sie sehr stark."

VfB Stuttgart gegen Arminia Bielefeld: So gibt's die Partie live im TV und Stream

Die Statistik spricht eine deutliche Sprache: Bielefeld hat die beste Offensive und die beste Defensive der Liga. UND der aktuelle Erfolg des Spitzenreiters hat einen Namen: Fabian Klos! Top-Torjäger! Bereits 16 Treffer in dieser Saison. Da kommt man ins Grübeln beim VfB Stuttgart, gibt auch Pellegrino Matarazzo zu: "Man macht sich Gedanken, wie man ihn ausschalten kann. Er ist ein großer, geradliniger Spieler, der auch kopfballstark ist."

Daher legt man beim VfB gerade auf die "Flankenverteidigung" ein besonderes Augenmerk. Und: "Wie verteidigen wir ihn in der Box. Es geht auch um Restverteidigung - um Konter zu vermeiden." Schließlich hat Bielefeld auch schon sieben (!!) Konter-Tore geschossen. "Abhängig von den Phasen im Spiel, gibt es verschiedene Möglichkeiten ihn auszuschalten!" ...und die verrät Matarazzo natürlich NICHT! Aber gerade nach der Fürth-Pleite gilt: "Wir müssen auch nach Rückschlägen mehr Widerstandsfähigkeit zeigen und über 90 Minuten dranbleiben. Wir brauchen im Ballbesitz eine gute Struktur. Es wird ein Geduldsspiel."

Das Spiel gibt's mit Updates auch im Live-Ticker-Text!

Wenn es um Flankenverteidigung geht und darum die Räume gut zu zustellen, ist Holger Badstuber sicher eine echte Option. Sein Comeback im Liga-Kracher gilt als ziemlich sicher. Dagegen muss Roberto Massimo noch etwas mehr um seinen Einsatz beim VfB Stuttgart zittern. Für den 19-Jährigen gibt's klare Einsatz-Bedingungen von Trainer Matarazzo.

Auch eine Corona-Absage könnte dem Topspiel noch drohen! Doch die Verantwortlichen des VfB Stuttgart und die Stadt Stuttgart planen weiter mit der Partie. Eine Aussage von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn lässt allerdings weitere Reaktionen erwarten.

VfB Stuttgart: Matarazzo sieht keinen Druck! Mit Vorfreude zum Sieg im Liga-Kracher

Update vom 6. März: Vor dem Top-Duell der 2. Liga soll der Druck beim VfB Stuttgart liegen...so sieht's zumindest der Coach von Arminia Bielefeld. Doch VfB-Coach Pellegrino Matarazzo hat da auf der Pressekonferenz am Freitag eine etwas andere Meinung zu dem Kracher am Montag (20.30 Uhr).

"Ich teile nicht seine Meinung", erklärte Matarazzo angesprochen auf die Druck-Ansage von Uwe Neuhaus. "Unabhängig von diesem Spiel ist alles noch drin." Allerdings sieht man beim VfB Stuttgart auch, dass nur noch zehn Partien in der Saison offen sind. Sieg-Pflicht machen sich die Schwaben aber grundsätzlich immer selber. Matarazzo: "Auch wenn es kein 'Finale' ist, wollen wir jedes Spiel so angehen. Es gibt immer drei Punkte zu holen."

Und so ein Heimsieg gegen den Spitzenreiter ist ja auch ein gutes Signal mit Kopf-Wirkung. "Es ist gegen Bielefeld die Möglichkeit, sie ein bisschen ins zum Wackeln zu bringen. Es ist kein MUSS-Gefühl da...wir haben eine enorme Vorfreude und wollen die nächsten drei Punkte holen."

Personelle-Situation beim VfB Stuttgart: Gregor Kobel und Robert Massimo haben noch leichte Oberschenkelprobleme, sollen aber beide spielfähig sein am Montag. Massimo schiebt straffe Extraschichten für den Einsatz.

Auch zum Thema Coronavirus hat sich der VfB Stuttgart inzwischen in einem öffentlichen Mitteilung geäußert. Eine Absage der Partie am Montag steht aktuell nicht zur Debatte. Es werden aber unterschiedliche Maßnahmen rund um den Liga-Kracher getroffen.

VfB Stuttgart für entspannte Bielefelder unter Druck: Topspiel-Knaller steht an!  

Mehr Topspiel-Knaller geht nicht in der 2. Liga! Der VfB Stuttgart empfängt am Montag (20.30 Uhr) Arminia Bielefeld. Tabellenzweiter gegen Spitzenreiter von der Alm. Nach der 0:2-Pleite gegen Fürth wollen die Schwaben unbedingt ihre Fußball-Welt wieder gerade rücken.

Zuletzt machte Sportdirektor Sven Mislintat ganz deutlich, es gibt beim VfB Stuttgart kein Mentalitäts-Problem. Nicht jede Niederlage kann man immer mit dem gleichen Problem erklären: "Auf diese Diskussion lasse ich mich mit meiner Mannschaft nicht ein. Dieser Mannschaft fehlt nicht die Leidenschaft. Dieses Fass brauchen wir gar nicht aufmachen."

Vor der Partie wird auch heftig über eine mögliche Plakat-Schande im Top-Duell diskutiert. Der VfB Stuttgart sieht sich dafür gut vorbereitet und auch die Polizei ist "sensibilisiert". Auch ein Thema ist die Mögliche Rückkehr von Holger Badstuber in die Innenverteidigung und eine mögliche schnelle Rückkehr von Kapitän Marc-Oliver Kempf. Die Zukunft von Star-Stürmer Mario Gomezsoll, so heißt es, ebenfalls bereits feststehen.

VfB-Gegner Bielefeld bleibt ganz entspannt

Bei Arminia Bielefeld geht man relaxed in das Topspiel beim VfB Stuttgart. Top-Stürmer Fabian Klos erklärte bei kicker.de: "Wir können zufrieden sein. Wir haben jetzt neun Punkte Vorsprung auf den HSV und zwölf Punkte auf Heidenheim."

Aus Sicht von Bielefeld liegt der druck ganz eindeutig beim VfB. Immerhin hat Stuttgart sechs Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter. Arminia hat zudem neun Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz. Trainer Uwe Neuhaus mit Klartext gegenüber westfalen-blatt.de: "Für Stuttgart ist verlieren verboten! Die neun Punkte helfen uns ja nicht für die kommende Aufgabe."

VfB Stuttgart gegen Bielefeld im Fakten-Check

• Gute Vorzeichen für den VfB: Arminia Bielefeld ist seit 14 Spielen ohne Sieg in Stuttgart. Zuletzt gab es einen Erfolg im Jahr 1982.
• Und die letzte VfB-Niederlage gegen die Arminia überhaupt, war ein 0:2 auf der Alm im Dezember 2007 in der Bundesliga.
• In der 2. Liga konnte Bielefeld keines der drei Duelle gewinnen und ist seit sieben Pflichtspielen erfolglos gegen den VfB.
• VfB Stuttgart gegen Bielefeld ist auch die Partie - Beste Heimmannschaft gegen beste Auswärts-Truppe der Liga.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema