Transferspekulation

VfB-Gerücht um kroatischen Nationalspieler

+
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

Der mutmaßlich Umworbene könnte den wechselwilligen Alexandru Maxim ersetzen.

Wie sieht die Zukunft von Alexandru Maxim aus? Diese Frage tauchte zuletzt wieder vermehrt auf – obwohl der Rumäne beim VfB noch Vertrag bis 2019 hat. Dennoch ist ein Wechsel im Sommer denkbar. Die Stuttgarter rüsten sich wohl schon dafür. Nach "Kicker"-Informationen haben sie sogar schon einen Nachfolger im Blick. Und der hat es in sich.

So sollen die Schwaben Interesse am kroatischen Nationalspieler Mario Pasalic haben! Der gehört eigentlich dem FC Chelsea, war aber in den letzten drei Jahren ausgeliehen. Zuletzt spielte der 22-Jährige für den AC Mailand, kam auf 24 Spiele und fünf Tore. 

In London hat der Mittelfeldspieler noch ein Jahr Vertrag. Aber Palasic hat auch keine Lust mehr auf Wanderschaft. Eine Chance für den VfB? Der Zeitpunkt jetzt wäre ideal, um einen neuen kreativen Kopf zu holen. Die Vorbereitung startet erst in knapp zwei Wochen. (Hier geht's zum Sommerfahrplan des VfB)

Allerdings sind laut "Kicker" auch RB Salzburg und Ligarivale VfL Wolfsburg interessiert.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Unter Beobachtung: VfB an Kongo-Talent dran

VfB-Transfer: Heiße Spur nach Brasilien

Luhukay ehrlich: Schnitt war richtig

Das könnte Sie auch interessieren