Vorbildliche Einstellung

So reagiert VfB-Kapitän Gentner auf seine Bank-Degradierung

So reagiert VfB-Kapitän Gentner auf seine Bank-Degradierung
+
Stuttgarts Kapitän Christian Gentner.
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

Der VfB-Kapitän ist aktuell raus aus der Stammformation, zeigt aber dennoch eine vorbildliche Einstellung.

Der Kapitän geht immer voran. Auf dem Spielfeld stimmt das beim VfB Stuttgart aktuell nicht. Das kann Christian Gentner aber auch überhaupt nicht. Denn der Mannschaftsführer hat seit drei Spieltagen einen Stammplatz auf der Bank. 

Gentner ist vorerst raus aus der Startformation. Doch wie reagiert er darauf? So, wie man es von einem echten Kapitän erwartet. Er erklärt: "Ich gehe mit der Situation um, wie ich es auch von anderen erwarten würde. Wir haben jetzt eine Formation gefunden, die gut zueinander passt. Sie hat das Vertrauen vom Trainer, das ist in unserer Phase sehr wichtig."

Kapitän Gentner: Vorblildliche Einstellung trotz Bank-Platz

Gegen Hannover bewies Gentner dann auch, dass er da ist, sobald er gebraucht wird. Beim 5:1-Spektakel bereitete der Kapitän nach seiner Einwechslung sehenswert den letzten Treffer von Steven Zuber vor.

Dennoch wartet am Samstag gegen Borussia Dortmund wohl wieder nur sein neuer Stammplatz auf der Bank. Gentner geht aber auch hier mit gutem Beispiel voran, ist im Kampfmodus. "Dortmund wird brutal schwer, aber vielleicht ist da auch was möglich." Er nimmt hier den FC Augsburg als Anregung, der den BVB am vergangenen Spieltag 2:1 bezwang. Die VfB-Profis können sich unterdessen ihren Kapitän als Vorbild in Sachen Einstellung nehmen.

Auch interessant

VfB im Abstiegskampf: Fünf vor zwölf hat's wohl endlich "Klick" gemacht

Das könnte Sie auch interessieren