Heißes Gerücht

Hat Ex-VfB-Sportdirektor Reschke schon bald einen neuen Job?

+
Michael Reschke. 
  • schließen

Der 61-Jährige wird bereits bei einem Bundesligisten heiß gehandelt.

Das wäre ein Ding: Zwei Wochen nach der Trennung von Michael Reschke und dem VfB Stuttgart scheint der Kaderplaner schon einen neuen Job in Aussicht. Der 61-Jährige soll bei Schalke 04 weit oben auf der Wunschliste stehen.

Reschke bald in Doppelspitze mit altem Weggefährten?

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, sollen sich die Königsblauen mit einer Doppelspitze als Nachfolgelösung für den zurückgetretenen Christian Heidel beschäftigen. Demnach gilt Jonas Boldt aus Leverkusen als sicher. Dieser will aber lieber in der zweiten Reihe als Sportdirektor arbeiten. 

Den Platz als Sportvorstand könnte Reschke einnehmen. Er und Boldt kennen sich aus gemeinsamen Leverkusener Tagen, als Reschke dann zu Bayern München ging, wurde der 37-Jährige sein Nachfolger.

Auch interessant

Neuer VfB-Trainer: Wie sinnvoll wäre ein Wechsel?

Reschke gesteht Fehler ein: Aktuelle VfB-Situation "entscheidend zu verantworten"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare