Reaktionen nach Teststpiel

Warum VfB-Coach Wolf mit dem Test wirklich zufrieden ist

+
Hannes Wolf vom VfB Stuttgart.
  • echo24.de Redaktion
    vonecho24.de Redaktion
    schließen

Vor allem die erste Halbzeit konnte sich sehen lassen.

Es geht richtig voran beim VfB Stuttgart. Nachdem die ersten Testspiele nicht sonderlich erfolgreich verliefen, stimmen jetzt auch die Ergebnisse. Nach dem 5:0 gegen den türkischen Erstligisten Kasimpasa Istanbul folgte nun ein souveränes 2:0 gegen den griechischen Klub Tripolis.

Bilder von der Saisoneröffnung des VfB

Trainer Hannes Wolf war entsprechend zufrieden: "Wir haben eine Viertelstunde gebraucht, um ins Spiel zu finden, dann wurde es zunehmend besser. Zur Pause haben wir verdient geführt."1:0 hieß es da, dank eines Treffers von Simon Terodde.

Wer soll im Angriffszentrum des VfB spielen?

 

Nach dem Wechsel stockte das Spiel etwas, was daran lag, dass Wolfe viele frische Kräfte brachte. Nur noch Neuzugang Ailton traf per Kopf. Entsprechend kommentierte der VfB-Coach den Auftritt: "Das war auch souverän, aber mit zu vielen unnötigen Ballverlusten." 

Wolfs Gesamtfazit fiel trotzdem aber richtig positiv aus: "Ingesamt bin ich zufrieden mit dem Auftritt der Mannschaft, auch vor dem Hintergrund, wie viel wir in den vergangenen Tagen trainiert haben."

Mehr zum Thema:

Führungstreffer: TORrodde meldet sich zurück

Schon in Topform: Starkes Signal von Ginczek

Klares Ding: VfB dreht in Testspiel auf

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema