Das letzte Vorbereitungsspiel vor dem Pflichtspielauftakt

VfB verliert Testspiel gegen Real Betis

+
Hannes Wolf vom VfB Stuttgart.
  • schließen

Trotz früher Führung verliert der VfB Stuttgart das Testspiel gegen den spanischen Erstligisten Real Betis in Reutlingen.

Dieses Testspiel hatte in sich! Gegen den spanischen Erstligisten Real Betis aus Sevilla hat der VfB Stuttgart mit 1:2 in Reutlingen nur knapp verloren. Die Schwaben hatten es nicht leicht. Vor allem in der zweiten Halbzeit hatten die Jungs aus Cannstatt gegen die Südspanier zu kämpfen.

Daniel Ginczek (18.) brachte in der ersten Halbzeit die Stuttgarter in Führung. Darauf konnten sich die Schwaben allerdings nicht ausruhen. In der 22. Minute dann der Ausgleich durch Fabián Ruiz Peña. Vor allem Josip Brekalo glänzte mit mehreren Einzelaktionen, kam aber nicht zum Abschluss. Die erste Halbzeit: ein Spiel auf Augenhöhe.

Auch in der zweiten Halbzeit schenkten sich die beiden Mannschaften nichts. Dann das 2:1 durch den Torschützen Sergio Léon Limones (53.)! Damit ging der spanische Erstligist Real Betis in Führung. Und dabei blieb es auch bis zur 90. Minute.

Die Elf von Hannes Wolf hat in diesem Spiel gegen die Südspanier ihren Leistungsstand noch einmal getestet, bevor es am 13. August in der ersten DFB-Pokalrunde gegen den FC Energie in Cottbus zur Sache geht.

Mehr zum Thema:

Dietrich im Fokus: Schindelmeiser-Aus hat ein Geschmäckle!

Mann mit Demut: Das sagt Michael Reschke zum Job beim VfB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare