Wer darf auflaufen?

Luxusproblem beim VfB Stuttgart: Die Verteidigung ist zu gut besetzt

VfB Stuttgart: Aufstellung? In der Verteidigung wird&#39s sehr spannend
+
"Ja, wen nehm' ich denn jetzt?", Coach Matarazzo hat die Qual der Wahl.
  • Anna-Maureen Bremer
    vonAnna-Maureen Bremer
    schließen

Beim VfB Stuttgart gibt's ein Luxusproblem. Die Innenverteidigung ist so gut, dass nicht klar ist, wer aufgestellt wird. Wen wünscht IHR euch?

  • Beim VfB Stuttgart ackert derzeit eine bockstarke Abwehr. 
  • Trainer Matarazzo hat die Qual der Wahl. 
  • Wer spielt gegen Greuther Fürth?

Es gibt sicher schlimmeres für einen Fußball-Trainer als sich vor guten Verteidigern kaum retten zu können. Dennoch wird es für den Coach des VfB Stuttgart die Qual der Wahl werden, wenn er entscheiden muss, welche seiner Verteidiger er nun aufstellt. 

VfB Stuttgart: Verteidigung ist bockstark

Dabei sah es mit den Verletzungen in der Vergangenheit ganz schön düster aus: Da war die Adduktorenverletzung von Holger Badstuber, der sich mittlerweile im Training wieder voll reinhängt. Kapitän Marc Oliver Kempf war mit einem doppelten Kieferbruch erstmal bedient. Damit war's ja bei den Schwaben noch immer nicht genug: Kreuzbandriss bei Marcin Kaminski. Die Abwehr zu dem Zeitpunkt: Ganz schön zerfleddert.

Wer konnte schon ahnen, dass die Notfall-Defensive sich so gut schlagen würde? Mittelfeldspieler Atakan Karazor wanderte aus dem Mittelfeld nach hinten und fand sich in der Dreierkette gut zurecht. "Pudelwohl" fühlte er sich dort sogar, wie der Zeitungsverlag Waiblingen berichtet. Kürzlich war die Rede von seinem eigenen Abwehr-Geheimnis

Unterstützung hat Karazor hinten von Liverpool-Leihgabe Nathaniel Phillips und Pascal Stenzel. Das Trio überzeugte in den letzten Partien mit Souveränität. Die Notlösung hat sich also etabliert. Aber: Die Verletzten genesen und kommen zurück. Und dann? 

VfB Stuttgart: Trainer Matarazzo hat die Qual der Wahl - Wen wünscht IHR euch?

Zu den sechs Innenverteidigern aus denen Trainer Pellegrino Matarazzo dann wählen muss kommen auch noch zwei Spieler dazu: U21-Nationalspieler Maxime Awoudja und Mittelfeldspieler Wataru Endo. Sportdirektor Sven Mislintat hat dazu eine klare Meinung: "Die Qual der Wahl zu haben ist immer besser, als wenn sich die Mannschaft von allein aufstellt."

Mögliche Aufstellung: Dreierkette mit Badstuber, Kempf und Karazor. Bitter wär's für Nathaniel Phillips und Pascal Stenzel. Geduld wird Marcin Kaminski nach seinem langen Ausfall brauchen. Aber einfach die Füße still halten wird auch der nicht: "Ich werde alles tun, um dem Trainer bei der Nominierung Kopfschmerzen zu bereiten", sagte er der Stuttgarter Zeitung. Auch im Echo-Einwurf dreht es sich dieses Mal um ein Abwehr-Problem der Luxussorte beim VfB Stuttgart

In unserer Umfrage haben wir EUCH ein paar der Abwehr-Jungs des VfB Stuttgart zur Wahl gestellt...Wen wünscht IHR euch in der Defensive?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema