Portugiese arbeitet am Comeback

HIER jongliert Carlos Mané wieder mit dem Ball

+
Carlos Mané beim Training des VfB am Donnerstag.
  • Nicolas Herold
    VonNicolas Herold
    schließen

Der 23-Jährige schaut beim Training in der Länderspielpause zu, begrüßt seine Teamkollegen.

Ihn könnte der VfB aktuell gut gebrauchen: Carlos Mané. Der Portugiese arbeitet derzeit an seinem Comeback, wann er jedoch genau wieder auf den Platz zurückkehrt, steht weiter in den Sternen. Am Donnerstag schaute der 23-Jährige beim Training in der Länderspielpause zu, begrüßte seine Teamkollegen.

Bilder vom VfB-Training in der Länderspielpause

Das Outfit dabei? Gewagt. Der Jogginganzug mit verschiedenen Grautönen ähnelte eher einem Schlafanzug denn einem Ausgehdress. Während die Kollegen in dezimierter Zahl Kleinfeldübungen mit zahlreichen Abschlüssen absolvierten, schaute Mané zu, jonglierte dabei auch kurz mit dem Ball.

Nur: Wie weit ist er wirklich? Coach Hannes Wolf klärt auf: "Er läuft wieder, auch draußen. Er ist im Aufbau - und wir werden uns da Zeit lassen. Das Knie sieht gut aus. Ich gehe davon, dass er im Winter zurückkommt." Kleine Jonglierübungen mit dem Ball helfen da sicherlich.

Mehr zum Thema:

Nach Horror-Verletzung: Jetzt spricht Gentner!

Nach Frankfurt-Pleite: "Das darf keine Never-Ending-Story werden"

Mehrere Tage Pause: Ailton mit Bänderriss

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema