Trotz Fuß-Prellung dabei

Großkreutz gegen Heidenheim im Kader

+
Kevin Großkreutz im VfB-Trikot.
  • schließen

Den Ex-Dortmunder plagen Probleme am Fuß. Trainer Hannes Wolf nimmt ihn dennoch mit auf die Ostalb.

Kann Kevin Großkreutz beim Württemberg-Kracher gegen Heidenheim spielen? Oder nicht? Jetzt steht fest: Der Weltmeister steht zumindest im Kader für die Partie gegen den schwäbischen Konkurrenten. Den VfB-Star plagt eigentlich eine Prellung am Fuß, die Großkreutz noch von der Partie gegen Sandhausen mit sich rum schleppt. Trainer Hannes Wolf sagte deswegen auf der Spieltags-Pressekonferenz: "Kevin ist angeschlagen. Gegen Sandhausen ist ihm einer fies auf den Fuß gefallen. Der Fuß ist ziemlich geprellt."

Wolf wartete deswegen das Abschlusstraining in Stuttgart ab, entschied erst danach: Kevin ist dabei! Ob es jedoch für komplette neunzig Minuten gegen Heidenheim reicht, ist nicht klar. Das wird der VfB-Wolf erst am Spieltag selbst entscheiden.

Mit dabei ist auch wieder Matthias Zimmermann. Der Defensiv-Allrounder konnte die Woche im Training ohne Probleme Gas geben. Auch Benjamin Pavard konnte in dieser Woche wieder mittrainieren und steht ebenso im Kader.

Hier der gesamte Kader:

Mehr zum Thema:

Aktuelle VfB-Form: "Der Trend stimmt, die Richtung stimmt"

Jean Zimmer: "Die Winterpause war ein Cut für mich"

Anto Grgic ehrlich: "Es war keine leichte Zeit für mich"

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare