Fuß-Probleme zu groß

Kevin Großkreutz fällt gegen Lautern aus

+
Kevin Großkreutz muss gegen Lautern passen.
  • schließen

Den Weltmeister plagen Probleme am Fuß. Trainer Hannes Wolf will ihn schützen.

Autsch! Der Fuß schmerzt. Und das so richtig. Kevin Großkreutz fällt für das Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Kaiserslautern aus. Trainer Hannes Wolf sagte auf der Pressekonferenz vor der Partie: "Wir wollen ihn schützen, dass da nichts passiert."

Großkreutz hatte sich bereits im Spiel gegen Sandhausen verletzt, quälte sich dennoch mit Schmerzen durch die Partie in Heidenheim. Danach ging unter der Woche aber nicht mehr viel. Die Schmerzen waren zu groß, ließen kein wirkliches Training zu.

Verteidigt der VfB nun die Tabellenspitze?

Die Entscheidung für eine Auszeit fiel dabei gemeinsam mit dem Weltmeister, der seit dem Rückrunden-Beginn jedes der vier Spiele von Beginn an gemacht hatte. Wer den Ex-Dortmunder gegen Kaiserslautern ersetzen wird, wollte Wolf noch nicht verraten: "Wir haben mehrere Optionen." Denkbar wäre ein Einsatz von Ex-FCK-Profi Jean Zimmer, Ösi-Verteidiger Florian Klein oder Defensiv-Allrounder Matthias Zimmermann.

Mehr zum Thema:

Vier Siege in Folge: Darum läuft's beim VfB gerade so prächtig

Schindelmeiser sicher: "Wir brauchen Maxim noch"

Ausrufezeichen in Heidenheim: VfB besteht Reifeprüfung mit Bravour

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare