"Man muss abwarten, wie schnell sich die Spieler entwickeln"

Gentner: Nicht alle können sofort Bundesliga spielen

+
Kapitän Christian Gentner beim Trainingsauftakt.
  • schließen

Nach dem Aufstieg setzen die Schwaben vor allem auf junge und entwicklungsfähige Neuzugänge.

Kapitän Christian Gentner traut nicht allen Profis des VfB Stuttgart gleich den Sprung in die Bundesliga zu. "Alle bei uns im Kader können irgendwann Bundesliga spielen. Aber nicht jeder sofort", sagte der 31-Jährige der "Bild"-Zeitung: "Man muss abwarten, wie schnell sich die Spieler entwickeln."

Das sind die Neuzugänge des VfB Stuttgart

Nach dem Aufstieg setzen die Schwaben vor allem auf junge und entwicklungsfähige Neuzugänge. "Wenn die jungen Spieler bereit sind zu lernen, ist der Weg machbar", sagte Gentner. Als erfahrenen Profi neben den Perspektivspielern Anastasios Donis (20), Orel Mangala (19), Dzenis Burnic (19) und Chadrac Akolo (22) hat der VfB bislang Torhüter Ron-Robert Zieler verpflichtet. Der Weltmeister von 2014 kam von Leicester City.

Mehr zum Thema:

"England ist Vergangenheit": Zieler richtet Augen voll auf den VfB

Der Keeper-Kampf: "Es ist eine krasse Situation"

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare