Aufstieg bereits am Sonntag möglich

Durchbricht der VfB in Hannover die Fünfer-Serie?

+
Benjamin Pavard (rechts) im Hinspiel
  • schließen

Sechs Siege in Folge haben die Schwaben noch nicht geschafft. Es spricht vieles dafür, dass sich das bei 96 ändert.

Diese Saison des VfB Stuttgart ist eine einzige Achterbahnfahrt. Besonders die Rückrunde. Erst gab's fünf Siege in Folge, dann fünf Partien ohne Dreier. Und jetzt? Der 3:0-Erfolg gegen Aue am Sonntag war nun wieder der fünfte Sieg in Folge. Heißt eigentlich: In Hannover (Anpfiff 15.30 Uhr) gibt's höchstens einen Punkt. Oder durchbricht der VfB endlich die Fünfer-Serie und holt den sechsten Sieg in Folge?

VfB macht nächsten großen Schritt Richtung Aufstieg

Vieles spricht dafür - nicht wie nach der ersten Fünfer-Serie. Da platzte nach dem bärenstarken Rückrunden-Auftakt zu Beginn des Jahres die Großkreutz-Meldung herein. Der Ex-Nationalspieler war mit Jugendspielern des VfB unterwegs, geriet in eine Prügelei, musste ins Krankenhaus. Der Verein trennte sich danach von Großkreutz. Weg war sie, die Anfangs-Euphorie - und mit ihr die Sieges-Serie. Fortan lief's nicht mehr so.

Das ist jetzt anders. Die Mannschaft ist mental gefestigt, hat aus dem Aufstiegs-Druck eine Aufstiegs-Lust gemacht. Manager Jan Schindelmeiser erklärt auf echo24.de-Nachfrage: "Die späten Siege in Bielefeld und Nürnberg geben einer Mannschaft schon auch Kraft, Selbstvertrauen und verleihen moralischen Rückenwind."

Das Aufstiegs-Rennen in der 2. Bundesliga wird immer heißer. Wo landet am Ende der VfB?

Dazu kommt: Auch bei der Sieglos-Serie im März und April war nicht alles schlecht. Besonders die späten Ausgleiche gegen Dresden und bei 1860 München haben dem Team Selbstbewusstsein gegeben. Schindelmeiser:  "Das Team verfällt nicht gleich in Panik, wenn es einmal nicht so läuft. Weil die Mannschaft weiß, dass sie dem Gegner individuell immer weh tun kann." Auch Hannover 96. Beste Vorzeichen also, die Fünfer-Serie zu durchbrechen - und den Aufstieg schon am Sonntag fix zu machen!

Mehr zum Thema:

Wolf-Familien-Power: Der VfB-Glücksbringer ist auch in Hannover dabei

Aufstiegs-Rennen: Aus dem Vierkampf wird ein Dreikampf

Hannes Wolf: "Die Fans sollen träumen und dürfen euphorisch sein"

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare