Der Vertrag des Stuttgarter Oldies läuft am Saisonende aus

War's das für Christian Gentner? Geht der VfB-Kapitän von Bord? 

+
VfB-Kapitän Christian Gentner könnte JETZT eine wichtige Entscheidung treffen.
  • schließen

Für den Kapitän des VfB Stuttgart läuft es in dieser Bundesliga-Saison nicht gut. Christian Gentner könnte jetzt eine wichtige Entscheidung fällen!

Es läuft nicht beim VfB Stuttgart! Und auch beim Kapitän Christian Gentner ist in dieser Bundesliga-Saison der Wurm drin. Der Routinier läuft seiner Leistung hinterher. Zuletzt wurde der 33-Jährige zum Bankdrücker - 90 Minuten Zuschauer gegen RB Leipzig.

VfB Stuttgart: Bankdrücker-Kapitän Christian Gentner wirkt frustriert

Und auch wenn Christian Gentner beteuert, es sei alles okay, seine Gefühlswelt dürfte angekratzt sein. Gentner: "Es ist kein Thema. Keine große Sache. Ich fordere es von jedem Spieler genauso ein sich ein- und unterzuordnen. Es ist unter der Woche mit dem Trainer besprochen gewesen."

VfB-Coach Markus Weinzierl setzt seinen Kapitän Christian Gentner auf die Bank.

Er sieht seine Leistung in den vergangenen Partien kritisch: "Wir haben in den letzten Wochen alle unsere Leistung nicht abgerufen - und da kann ich mich auch nicht rausnehmen." Und VfB-Coach Weinzierl? Der sieht's nüchtern: "Wir haben uns natürlich viele Gedanken gemacht nach dem Düsseldorf-Spiel. Ich hätte nach Düsseldorf elf Spieler auswechseln können. Wir haben uns für diese Aufstellung entschieden, weil wir das System gewechselt haben". Und da ist eben kein Platz für Christian Gentner.

Bundesliga: Christian Gentner könnte beim VfB Stuttgart vor dem Abschied stehen

Aber Markus Weinzierl ist auch um Zuspruch für seinen angezählten Kapitän bemüht: "Natürlich ist Christian Gentner und bleibt auch ein wichtiger Spieler, der eben mal nicht gespielt hat."

Seine Kollegen versuchen, ihm den Rücken zu stärken, so wie VfB-Keeper Ron-Robert Zieler. "Gente ist eins der Gesichter vom VfB. Er ist so lange dabei, dass wirft jetzt hier keinen um. Der Gentner ist in der Kabine ganz hoch angesehen als Kapitän. Er ist sehr gut damit umgegangen. Es ist ja keine Entscheidung für immer."

ABER: Es könnte eine Entscheidung für die Zukunft sein. Und der Oldie-Kapitän könnte durchaus in Grübeln gekommen sein. Der Abstiegskampf ist eben extrem zermürbend. Reicht es hier noch für ihn? Sollte er seine Karriere in einem anderen Verein ausklingen lassen? Im Sommer läuft sein Vertrag aus. Für den neuen Sportvorstand Thomas Hitzlsperger könnte eine der ersten wichtigen Personalentscheidungen werden.

Mehr zum Thema

VfB: Alle Gerüchte und Entwicklungen auf einen Blick

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare