Djokovic und Medvedev chancenlos

Alexander Zverev holt sich nächsten großen Titel! Deutschlands Nummer eins gewinnt ATP Finals

Alexander Zverev jubelt über den Sieg bei den ATP Finals in Turin.
+
Alexander Zverev jubelt über den Sieg bei den ATP Finals in Turin.
  • Marius Epp
    VonMarius Epp
    schließen

Was für ein Jahresabschluss für Alexander Zverev! Deutschlands Tennis-Star feiert den nächsten Coup und gewinnt die ATP Finals in Turin.

Turin - Olympiasieger Alexander Zverev* sichert sich zum zweiten Mal den Titel der ATP Finals. Dort treten zum Jahresabschluss die besten Tennisspieler der Welt gegeneinander an. Der Hamburger setzte sich am Sonntag in Turin mit 6:4, 6:4 gegen seinen Angstgegner Daniil Medvedev durch. Zverev hatte die letzten fünf Spiele gegen den Russen verloren.

Zuvor besiegte er den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic*. In beiden Matches spielte der 24-Jährige überragendes Tennis und ließ seinen Gegnern über weite Strecken keine Chance. Mit dem Super-Jahr 2020 ist Zverev nun endgültig in der Weltspitze angekommen.

Alexander Zverev gewinnt ATP Finals und besiegt Angstgegner Medvedev

„Ich bin unglaublich glücklich“, sagte der 1,98m-Hüne bei der Siegerehrung. „Ich habe fünfmal gegen ihn verloren und heute gewonnen. Das Jahr hätte nicht besser enden können.“ Besonders die geglückte Revanche gegen Medvedev schmeckte ihm. Mit einem krachenden Ass und einem gewaltigen Urschrei beendete er nach nur 1:15 Stunden eine blitzsaubere Vorstellung auf dem Hardcourt.

Nach dem sechsten Turniersieg des Jahres geht es in den Urlaub auf die Malediven - mit seiner neuen Liebe Sophia Thomalla. Obendrauf gab es einen Scheck über 1,9 Millionen Euro. Zufrieden ist Zverev allerdings noch lange nicht. Denn ein Grand-Slam-Sieg fehlt immer noch in seiner Sammlung. Bei den US Open 2020 scheiterte er in seinem bislang einzigen ganz großen Finale an Dominic Thiem. (epp) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema