Ein Brocken im siebten Profikampf

Fightarena Heilbronn: Profiboxer Slawa Spomer trifft auf eine Hausnummer

+
Begehrter Interview-Partner: der Heilbronner Profiboxer Slawa Spomer.
  • schließen

In seinem siebten Profikampf bei der Fightarena Heilbronn erwartet den Heilbronner Profiboxer Slawa Spomer ein Eisenschädel.

+++ Update vom 8. März +++

Rafael Chiruta. Das wird der Gegner von Profiboxer Slawa Spomer bei der Fightarena Heilbronn am 11. Mai sein. Wenn nicht wieder irgendwas dazwischenkommt... Der Rumäne Chiruta ist 38 Jahre alt und hat 57 Kämpfe auf dem Buckel, von denen er 41 verloren hat.

Auch wenn DIESE Bilanz einen lockeren Durchmarsch erwarten lässt, ist der Heilbronner gewarnt: "Er ist trotz allem eine Hausnummer!" Und auch sein Manager Thomas Holefeld spricht von einem "großen Prüfstein". Grund: Chiruta hat einen Eisenschädel und kann durchaus einen Fight frühzeitig beenden.

Profiboxer Slawa Spomer: Entscheidung für Fightarena Heilbronn

Frankfurt am Main oder Heilbronn? Das war auch kurz nach seinem ersten TV-Auftritt in Koblenz noch die Frage. Jetzt steht fest, wo Boxer Slawa Spomer seinen siebten Profikampf bestreiten wird. In seiner Heimatstadt! Und zwar am 11. Mai im Rahmen der Fightarena Heilbronn. Spomers Manager Thomas Holefeld erklärt gegenüber echo24.de: "Wir haben einen eingeplanten Fight um die deutsche Meisterschaft verschoben, deshalb wird er vor Heimpublikum in den Ring steigen können." Fightarena-Veranstalter Vedran Krco freut das: "Es ist die richtige Entscheidung!"

Der Heilbronner Profiboxer Slawa Spomer wird im Oktober 2019 heiraten

Die Gründe für die Verschiebung sind allerdings keine sportlichen. Vielmehr schließt der 26-jährige Spomer im Juni seine Lehre ab. Und im Oktober will er seine Freundin Ilona Kunz heiraten, mit der den gemeinsamen Sohn Levar (9 Monate) hat. Holefeld: "Aus diesen Gründen wird der Titelkampf erst Ende des Jahres stattfinden - sonst wird das zu viel für Slawa." Ein weiterer Aufbau-Fight ist dennoch eingeplant, für Juli.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare