Pressewiegen am Freitagabend

Das sind die Hauptkämpfer der Fightarena

1 von 29
2 von 29
3 von 29
4 von 29
5 von 29
6 von 29
Vier-Mann-Turnier mit Akam Tarageh (von links), Regian Eersel, Marco Pleschberger und Sergej Braun.
7 von 29
8 von 29
Nuri Kacar (links) trifft auf Damian Johansen.
9 von 29
  • schließen

Vorgeschmack auf das Kampfsportspektakel am Samstagabend in der Heilbronner Kolbenschmidt-Arena.

Grrrrr - ein bisschen Knurren darf am Freitagabend beim offiziellen Fightarena-Pressewiegen im Showroom des Reifenprofis in Heilbronn natürlich sein. Aber das gehört ja zum Kampfsport dazu wie das Amen in die Kirche. Unter den Augen der K1-Legende Remy Bonjasky aus den Niederlanden geht es ansonsten eher locker zu. Freundschaftlich. Man kennt und respektiert sich.

Interessieren Sie sich für Kampfsport?

Oskar Sokolowski, der gegen Lokalmatador Jerome Heinz von der hiesigen Kickbox-Akademie um einen Mixfight-Gürtel im K1 bis 95 Kilo kämpft, erklärt: "Ich will dorthin, wo Jerome bereits ist." Also nach oben. Der 22-Jährige zeigt sich aber gegenüber echo24.de auch dankbar, diese Kampf-Chance von den Fightarena-Veranstaltern Vedran Krco und Sefer Göktepe erhalten zu haben. Und: "Ich bin bestens vorbereitet."

Und was sagt sein ein Jahr älterer Gegner, der Welt- und Europameister dazu? Heinz - erstmals ganz im Look seines Sponsors Hartmut Lamminger: "Ich werde in den Fight gegen Oskar so reingehen wie in jeden Kampf: Arbeit machen - fertig!" Ups, das klingt wie eine Knockout-Androhung...

Mehr zum Thema:

Außer Jerome Heinz: Überraschend weiterer Gürtelfight

Große Namen: Diese Stars stehen am Ring

Mutlu Aksakal: Ohne ihn wäre die Fightarena kaum möglich

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare