Vorerst bis zum 30. April wegen des Coronavirus

MHP RIESEN Ludwigsburg: BBL-Saison pausiert weiter - nächster Termin fix!

Die MHP RIESEN Ludwigsburg müssen weiterhin auf ihre BBL-Spiele verzichten.
+
Die MHP RIESEN Ludwigsburg müssen weiterhin auf ihre BBL-Spiele verzichten.
  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen

MHP RIESEN Ludwigsburg: Aufgrund des Coronavirus und der aktuellen Situation wird der Spielbetrieb der BBL weiter ausgesetzt.

• MHP RIESEN Ludwigsburg aktuell auf Platz zwei der Tabelle.
• BBL setzt Spielbetrieb aus, MHP RIESEN Ludwigsburg bitten um Verständnis.
• Am 30. April findet die nächste BBL-Konferenz statt. 

MHP RIESEN Ludwigsburg: BBL-Saison pausiert weiter - nächster Termin fix!

Update, 26. März: Die Pause der Basketball-Bundesliga geht weiter. Am Mittwoch beschlossen Vertreter der 17 Vereine und der Liga, dass der Spielbetrieb in der BBL wegen des Coronavirus bis zum 30. April ausgesetzt wird. Damit wird die bislang zweiwöchige Pause also um einen weiteren Monat verlängert. Die MHP RIESEN Ludwigsburg, die im Saison-Endspurt noch sieben Heimspiele austragen könnten, erklärten in einer Mitteilung: "Sofern möglich soll der Spielbetrieb fortgesetzt und geordnet beendet werden und die hierzu finale Entscheidung über den weiteren Saisonverlauf bis Ende April getroffen werden." 

Heißt: Wenn es die Situation und die Vorgaben der Regierung und Gesundheitsämter es zulassen, wird die Saison wohl regulär beendet. Dazu müssten die MHP RIESEN Ludwigsburg ihre US-Spieler wieder zurückholen - das wohl geringste Problem! Auch für die Zuschauer ergeben sich aktuell keine Nachteile, denn die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Aktuell stehen die MHP RIESEN Ludwigsburg auf dem zweiten Platz und halten sich individuell fit. Auch die Halle in Ludwigsburg ist zur Zeit für das Mannschaftstraining geschlossen. Keine leichte Situation für die Ludwigsburger Basketballer, die den Betrieb ebenfalls nur noch auf Sparflamme fahren. 

MHP RIESEN Ludwigsburg: Kein Derby gegen Crailsheim wegen Coronavirus - BBL stellt Spielbetrieb ein

Update, 12. März: Jetzt ist es Fakt! Die Basketball-Bundesliga (BBL) setzt den Spielbetrieb aus. Heißt: Auch das Kracher-Derby der MHP RIESEN Ludwigsburg gegen die Merlins Crailsheim findet vorerst nicht statt. Die Meldung kommt kaum überraschend, da bereits am Mittwoch das baden-württembergische Gesundheitsministerium erlassen hat, dass Veranstaltungen ab 1.000 Personen ab sofort verboten sind. Für Vereine wäre eine Austragung ohne Zuschauer eine Option gewesen. Aber: Nun fiel dieEntscheidung der BBL und ihrer Klubs. "Bei einer Tagung in Stuttgart haben sich die Vertreter intensiv mit den Szenarien, Optionen und Konsequenzen rund um das Corona-Virus befasst", heißt es in einer Mitteilung der MHP RIESEN.

Der Spielbetrieb wird in der BBL bis auf weiteres ausgesetzt. Bedeutet: Die Vertreter der Vereine treffen sich innerhalb der nächsten 14 Tage erneut und sprechen über die gemeinsame Vorgehensweise. Die bis dahin nicht stattfindenden Spiele sollen zunächst auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Die Fans behalten bis dahin ihre Tickets, die auch an Gültigkeit nicht verlieren. MHP RIESEN-Boss Alexander Reil: "Die Lage für uns als Klub ist prekär und die Konsequenzen noch nicht absehbar. Wir hoffen auf entsprechendes Verständnis und auf solidarisches Verhalten, denn die Gesundheit und derSchutz der Bevölkerung hat oberste Priorität."

MHP RIESEN Ludwigsburg: Wegen Coronavirus! Fragezeichen hinter Kracher-Duell gegen Crailsheim

Update, 09. März: Der Coronavirus zieht auch in der Basketball Bundesliga (BBL) seine Kreise. Nachdem die MHP RIESEN Ludwigsburg auch das vierte Auswärtsspiel in Folge in Ulm gewinnen konnten (94:76), steht hinter den kommenden Heimspiel-Krachern ein Fragezeichen. Denn: Wie und ob das Spiel gegen den Tabellendritten aus Crailsheim stattfindet, ist noch nicht geklärt. MHP RIESEN-Boss Alexander Reil: "Im Hinblick auf die Corona-Erkrankungen und deren Auswirkungen sind wir in engem Austausch mit den zuständigen Behörden und der easyCredit Basketball Bundesliga. 

Wann es eine finale Antwort gibt, ist noch unklar. Stand jetzt findet beispielsweise im Fußball das Duell zwischen dem VfB Stuttgart und Arminia Bielefeld vor Zuschauern statt. Das wurde jedoch auch erst kurzfristig entschieden. Das kann sichim Laufe der Woche jedoch generell für Veranstaltungen in Baden-Württemberg ändern. Reil: "Wir werden unsere Fans, Sponsoren, Partner und die Öffentlichkeit umgehend informieren, sollten sich neue Erkenntnisse ergeben – und bitten bis dahin um ihr Verständnis." Das Spiel der MHP RIESEN Ludwigsburg gegen die Crailsheim Merlins findet am Sonntag, um 15 Uhr, statt - Stand jetzt! 

MHP RIESEN Ludwigsburg: Keine Coronavirus-Panik im Basketball!

Der Coronavirus ist ein allgegenwärtiges Thema aktuell - auch im Sport. Während man beim VfB Stuttgart den Coronavirus "auf dem Schirm" hat, stehen die Volleyballerinnen der Allianz MTV Stuttgart vor dem Champions League-Viertelfinale vor Problemen, denn: Sie müssen auch nach Italien - ins "Krisengebiet". Aber die Spiele finden statt. Und die Basketballer der MHP RIESEN Ludwigsburg? Für die MHP RIESEN läuft es diese Saison

Aktuell sind sie Tabellenzweiter. Nach der zweiwöchigen Pause sind die Ludwigsburger Basketballer mit einem Sieg bei den Fraport Skyliners in den Schlussspurt der regulären Saison gestartet. Sportlich gesehen, sind die Sorgen von gestern. Aber was ist mit dem Coronavirus? Man hält sich bedeckt. Spieler Khadeen Carrington war in der spielfreien Zeit noch auf Italien-Trip, kehrte aber gesund wieder zurück. MHP RIESEN-Headcoach John Patrick kann wenig dazu sagen, schließlich liegen Entscheidungen über mögliche Spielverlegungen und Co. in der Hand der BBL

Coronavirus im Basketball: BBL bleibt entspannt

Aber auch die Liga vermeidet klare Statements. Im Basketball sollen Unruhe und Gerüchte verhindert werden. Das heißt aber nicht, dass das Thema nicht auf dem Tisch liegt. Auch im Basketball schaut man gespannt auf die Entwicklungen sowie Empfehlungen des Robert Koch Instituts (RKI)

Spielabsagen und -verlegungen sind nicht ausgeschlossen, aber auch noch nicht in Sicht. Im Basketball bleibt die Panik aus - bis jetzt. Und so können die MHP RIESEN Ludwigsburg sich auch mit voller Gewissheit auf das Gastspiel in Ulm und das ausverkaufte Heimspiel gegen die Crailsheim Merlins vorbereiten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema