Mega-Fight in Alkmaar

So lief der Kickbox-Titelkampf bei Enfusion für Aylina Engel aus Heilbronn

  • Olaf Kubasik
    vonOlaf Kubasik
    schließen

Aylina Engel von den Thaibulls Heilbronn traf am frühen Sonntag bei Enfusion in den Niederlanden auf Kickbox-Hochkaräterin Sarel de Jong.

  • Aylina Engel bestreitet bei Enfusion in Alkmaar einen Titelkampf.
  • Die Kampfsportlerin aus Heilbronn trifft auf Enfusion-Titelträgerin Sarel de Jong.
  • Die 19-Jährige von den Thaibulls kämpft toll, bekommt aber ein Problem.

Kickbox-Titelkampf: So lief es für Aylina Engel aus Heilbronn bei Enfusion

Update vom 20. September: Mega-Kracher am frühen Sonntagmorgen bei Enfusion in Alkmaar/Niederlande: In einem Hauptkampf einer der größten Kampfsportserien der Welt steigt Aylina Engel von den Thaibulls Heilbronn in den Ring. Ihre Gegnerin: keine geringere als Sarel de Jong, Lokalmatadorin, weibliches Enfusion-Aushängeschild und doppelte Titelträgerin der Serie im Kickboxstil K-1 (61 und 64 Kilo). Kann die 21-jährige Profi-Europameisterin im Muay Thai (WCTS) gegen dieses Brett DIE Sensation schaffen? Wird sie der drei Jahre älteren und deutlich größeren Niederländerin den Titel in der Gewichtsklasse bis 61 Kilo abluchsen?

Auf fünf Runden à zwei Minuten ist der K-1-Fight, der nach „Oriental Rules“ ausgetragen wird, angesetzt. Kleiner Vorteil für Aylina Engel: Es darf geclincht werden, was im normalen K-1 verboten, beim Muay Thai jedoch erlaubt ist. Und die Kämpferin aus Heilbronn ist Thaibox-Spezialistin, Sarel de Jong nicht... Und Aylina Engel geht von ihrem Trainer Bernd Dorst gut eingestellt in den Enfusion-Titelkampf, agiert stark mit den Fäusten und weicht de Jongs Kicks sehr gut aus. Nach der ersten Runde scheint alles drin für die Herausforderin aus Heilbronn.

Doch dann kippt der Kampf ab Mitte der zweiten Runde. Aylina Engel, die zuvor sämtliche ihrer Fights deutlich unter 55 Kilo bestritten hat, merkt auf einmal ihr neues Gewicht: „Ich habe mich einfach plötzlich zu schwer gefühlt, und das hat mir unglaublich zu schaffen gemacht.“ In der Folge übernimmt Sarel de Jong immer mehr das Kommando im Ring. Ihre Gegnerin aus Heilbronn hält wacker dagegen. Doch es fehlt ihr die Spritzigkeit um am Ende die große Überraschung zu schaffen. Punktsieg und Titelverteidigung für die Niederländerin. Aylina Engel zeigt sich dennoch zufrieden: „Wir haben eine gute Show abgeliefert, deshalb bin ich auch nicht enttäuscht.“ UND: „Ich würde sofort einen Revanchekampf bestreiten, wenn Sarel es mir anbieten würde.“

Kampfsportlerin Aylina Engel von den Thaibulls Heilbronn mit ihrer stattlichen Titelsammlung.

Kampfsport Heilbronn: Aylina Engel bestreitet bei Enfusion Titelkampf

Erstmeldung vom 14. September: Im November stand sie das letzte Mal im Ring. Jegliche weitere Kampfplanung machte das Coronavirus zunichte. Denn Kontaktsportler wie Thai- und Kickboxer mussten sich aufgrund der Auflagen am längsten mit Training und Wettkämpfen gedulden. Nun kehrt Aylina Engel von den Thaibulls Heilbronn zurück. Mit einem Titelkampf der seinesgleichen sucht. Einer, der der 21-jährigen bei einem Sieg am frühen Sonntagmorgen vielleicht sogar ein Hammer-Angebot einbringen kann.

Doch dazu muss Aylina Engel im niederländischen Alkmaar bei Enfusion, einer der größten Kampfsport-Serien der Welt, ein Mega-Brett aus dem Weg räumen. Im Hauptprogramm trifft die Muay-Thai-Profi-Europameisterin (WCTS) nämlich auf Lokalmatadorin Sarel de Jong. Dabei geht es um den Enfusion-World-Title im K-1 (Oriental Rules) bis 61 Kilo über fünf Runden á zwei Minuten. Und die 24-jährige Niederländerin ist ein richtiges Schwergewicht im Leichtgewicht.

Kampfsport Heilbronn: Aylina Engel trifft bei Enfusion auf Kickbox-Königin

Sarel de Jong ist DAS weibliche Gesicht von Enfusion und Titelträgerin in den Gewichtsklassen bis 61 und bis 64 Kilo. Neun ihrer bislang zehn Profikämpfe konnte sie gewinnen, zwei davon durch Knockout. Doch ihre Gegnerin aus Heilbronn schockt diese Bilanz nicht - im Gegenteil: „Ich gehe mit der Einstellung in den Kampf, dass ich gewinne.“ Vorteil von Aylina Engel, die auch Pro-AM-Europameisterin im K-1 (ISKA) ist, gegenüber der reinen Kickboxerin: „Ich kämpfe Muay Thai, sie nicht - und im K-1 nach Oriental Rules darf ich wie beim Thaiboxen clinchen.“

Aylina Engel geht nach eigenen Angaben „stark wie nie zuvor“ in den Titelkampf gegen Sarel de Jong: „Ich habe in den letzten vier Wochen Vollgas im Training gegeben.“ Sparring hat die junge Kämpferin aus Heilbronn ausschließlich mit Männern bestritten. Grund: „Wenn du gegen Männer kämpfst, weißt du, dass keine Gegnerin härter kämpfen wird.“ Und wie ist das mit dem höheren Gewicht - Engel bestritt bislang all ihre Kämpfe deutlich unter 55 Kilo? „Kein Problem, ich wollte ohnehin hochgehen, wiege aktuell 59 Kilo.“

Heilbronn: Titelkampf-Sieg kann Kampfsportlerin Aylina Engel Vertrag bringen

Sollte Aylina Engel wirklich ein Sieg gegen Sarel de Jong gelingen, wäre das dann ihr vierter A-Klasse-Triumph im vierten Fight. Und der könnte ihr dann vielleicht sogar etwas ganz Großes bringen: einen Vertrag mit Enfusion. Doch dafür muss für die Kämpferin von den Thaibulls Heilbronn erst einmal alles in Alkmaar passen. Siegessicher erklärt Engel: „Ich kenne Sarels Kampfstil - sie macht immer das Gleiche!“

Rubriklistenbild: © Thaibulls Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema