Seit Freitag auf YouTube

Dieser Musik-Clip wurde Profiboxer Slawa Spomer auf den Leib geschrieben!

+
Slawa Spomer brennt weiter auf seinem Weg zum WM-Titel.
  • schließen

Song ist das eine, Kampf das andere: Der Heilbronner Profiboxer Slawa Spomer verbindet beides.

Seit Freitag ist er online. Auf YouTube. "Came 2 win" heißt der Rap-Song von Forynas. Und dieser ist einem Heilbronner gewidmet, der sich anschickt, ein ganz Großer zu werden: Profiboxer Slawa Spomer - sieben Kämpfe, sieben Siege, vier durch Knockout. Damit steht der 26-Jährige momentan auf Platz neun der deutschen Rangliste im Mittelgewicht.

Wie kam es aber zu dem Song? Slawa Spomer erklärt auf echo24.de-Nachfrage: "Ich kenne Doobies und Mev über gemeinsame Freunde seit einem Jahrzehnt, lange bevor ich Gedanken ans Profiboxen und sie an die Musik gehegt haben." Der Kontakt bestand im Laufe der Jahre weiterhin - und nach Spomers erstem TV-Sieg wurde es konkret: "Da fragten sie mich, ob ich Lust hätte, als Profisportler aus der Region mitzuwirken."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

♥️

Ein Beitrag geteilt von Slawa Spomer (@life.of.a.champ) am

Profiboxer Slawa Spomer aus Heilbronn greift bald ganz oben an

Slawa Spomer sagte zu - denn "davon profitieren wir alle". Nun läuft das Ding, das im Olympiastützpunkt Heidelberg und bei der Fightarena Heilbronn gedreht wurde. Ein Song, der ein gewisses Etwas hat - und der dem Heilbronner auf den Leib geschrieben zu sein scheint: "Came 2 win". GENAU deswegen ist Spomer gekommen! Schließlich hat er in diesem Jahr mit seinem Manager Thomas Holefeld noch einiges vor...

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare