Profiboxer kämpft um das Augenlicht seines kleinen Sohnes

Familien-Drama bei Fightarena-Hauptkämpfer Sükrü Altay: Darum trainiert er jetzt nachts

+
Hat alle seiner zehn Profikämpfe gewonnen: Boxer Sükrü Altay.
  • schließen

Profiboxer Sükrü Altay hat sich knallhart auf seinen Titelkampf bei der Fightarena vorbereitet - doch eine Schock-Meldung wirbelt alles durcheinander.

Er ist der Hauptkämpfer der Fightarena Heilbronn am 11. Mai. Dort bestreitet Profiboxer Sükrü Altay einen Zwölf-Runden-Kampf um den interkontinentalen EM-Titel der IBO. Doch jetzt hat eine Schock-Meldung die gesamte Vorbereitung des 34-jährigen Kempteners durcheinandergewirbelt - DENN: Altays fünfjähriger Sohn Koray droht auf dem linken Auge blind zu werden. Das diagnostizierten ihm deutsche Ärzte.

Um seinen Sohn operieren zu lassen, hat Sükrü Altay seine Vorbereitung auf den Titel-Fight umstrukturiert und ist mit ihm zu Spezialisten nach Istanbul geflogen. In der Türkei trainiert er jetzt spät in der Nacht, um den Tag mit seiner Familie verbringen zu können. Gegenüber echo24.de sagt "Iron Fist": "Die Nachricht war ein Schock für mich, aber ich gebe niemals auf - jetzt werde ich alles Erdenkliche in die Wege leiten, dass es meinem kleinen Koray wieder gut geht!"

Fightarena Heilbronn: Sükrü Altay kämpft erst um seinen Sohn, dann um den IBO-Titel

Doch woher kommt die plötzliche Erkrankung. Sükrü Altay erklärt: "Die Ärzte haben bei Koray eine rheumatische Erkrankung festgestellt und sagen, dass sich die Entzündung auf das linke Auge ausgebreitet hat." Sobald es seinem "Goldschatz" wieder besser geht, wird Altay mit ihm umgehend nach Deutschland zurückfliegen. Um sich am 11. Mai bei der Fightarena Heilbronn "DAS zu holen, für was ich so hart trainiert habe". Aber vor allem natürlich für Koray.

Profiboxer Sükrü Altay mit Ehefrau und Sohn in Heilbronn.

Sükrü Altay erreichte bundesweite Bekanntheit durch seine Herausforderung an Ünsal Arik

Sükrü Altay erreichte bundesweite Bekanntheit durch seine Herausforderung an Profiboxer Ünsal Arik ("Ich herausfordere dich!"). Hintergrund: Arik ist ein Kritiker des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, Altay ein großer Befürworter. Deshalb wird er auch von AKP-Anhängern als "Volksheld" gefeiert. Der 34-jährige Kemptener gewann alle seiner zehn Profikämpfe durch K.o. und ist deutscher Meister (GBA) sowie Welt- und Europameister der GBU.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare