Wer folgt auf K1-Weltmeister Jerome Heinz?

Hauptkampf-Reihenfolge der Fightarena steht fest - mit überraschendem Ende

+
Die Ring-Girls sind bereit für die Hauptkampfschlachten der Fightarena Heilbronn 2019.
  • schließen

Wer wird der Nachfolger von Jerome Heinz als DER Hauptkämpfer der Fightarena Heilbronn 2019? Jetzt steht es fest...

Gleich doppelte Premiere bei der fünften Fightarena Heilbronn am 11. Mai: Erstmals wird KEIN Lokalmatador den letzten Kampf des Abends bestreiten. Und erstmals wird der Abschlussfight auch nicht im K1 ausgetragen. Das verkündet Veranstalter Vedran Krco auf Anfrage von echo24.de nach Festlegung der Hauptkampf-Reihenfolge.

Bei den bisherigen vier Fightarenen bestritt Jerome Heinz jeweils vier Mal den letzten Kampf. Und das immer erfolgreich: Der 25-jährige Heilbronner wurde dabei Europameister im K1 (2015), Weltmeister (2016), Mixfight-Champion (2017) und verteidigte 2018 seinen WM-Titel. Anfang 2019 gingen die Fightarena und er allerdings getrennte Wege.

Fightarena Heilbronn: Keinen Druck auf Maximilian Graf ausüben

Wer springt also nun als absoluter Hauptkämpfer der Fightarena Heilbronn 2019 in die Bresche? Maximilian Graf (Kickbox-Akademie Heilbronn), für den es um einen EM-Gürtel im K1 geht, wird es nicht sein. Krco erklärt: "Ich möchte ihn bei seinem ersten Titelkampf vor so vielen Zuschauern nicht unter einen extremen Druck setzen." Ein Platz unter den letzten sechs Fights ist dem 25-Jährigen jedoch sicher.

Slawa Spomer boxt bei Fightarena Heilbronn um KEINEN Titel

Ebenso dem Heilbronner Profiboxer Slawa Spomer. Der 26-Jährige kann spätestens nach seinem letzten TV-Kampf mit immensem Druck umgehen, boxt bei der Fightarena aber um keinen Titel. Vedran Krco: "Da ist es ihm wegen seines kleinen Sohnes lieb, wenn er nicht spät in der Nacht nach Hause kommt."

Genialer Boxer und toller Vater: Slawa Spomer mit Freundin Ilona Kunz und Sohnemann Levar.

 

Heilbronn: Sükrü Altay lässt die Fightarena bis zum Schluss brodeln

Wer ist nun der Letzte? Ein Mann, der wie kein anderer poralisiert, weil er in der AKP-Türkei als "Volksheld" gilt: der Kemptener Profiboxer Sükrü Altay.

Der 34-Jährige absolviert bei der Fightarena Heilbronn einen Zwölf-Runden-Kampf. Um den interkontinentalen EM-Titel der IBO. Krco, der Sükrü Altay managt, sagt: "Wegen ihm wird die Fightarena bis zum Schluss brodeln, denn er bringt unglaublich viele Fans mit."

Profiboxer Sükrü Altay ist DER Hauptkämpfer der Fightarena Heilbronn.

Diese Paarungen vervollständigen die Top 6 bei der Fightarena Heilbronn

Beni Osmanoski gegen Dimitri Mekhanikov (K1)

Alexandru Burduja gegen Dario Kadic (K1)

Deniz Batinli gegen Teresa Sortino (WM Full Muay Thai - WFMC)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare