1. echo24
  2. Sport
  3. Regionalsport

Kickbox-Hammer: Heilbronner Wunderknabe holt den nächsten WM-Titel!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Olaf Kubasik

Kommentare

Es sollte die härteste WM für das größte Kickbox-Talent Deutschlands werden - doch der Heilbronner Elwin Huber ist einfach unbezwingbar.

Der Heilbronner Elwin Huber arbeitet mit zwölf Jahren weiter an seiner Sport-Legende.
Der Heilbronner Elwin Huber arbeitet mit zwölf Jahren weiter an seiner Sport-Legende. © privat

+++ Update, 17. Oktober +++ Nächster Titel für Heilbronner Kickbox-Wunder

Dieser Bub ist sooo bombastisch, dass seine Leistungen kaum noch in Worte gefasst werden können! Bei der ISKA-WM in Irland sichert sich Kickbox-Wunderknabe Elwin Huber vom Elite Fight Club Heilbronn am Donnerstagabend den nächsten WM-Titel - im Pointfighting. Damit schreibt Huber erneut Kampfsport-Geschichte. Und das als Zwölfjähriger!!!

Pointfighting ist und bleibt einfach DAS Steckenpferd von Elwin Huber. Das beweist das Supertalent auch auf der Grünen Insel wieder eindrucksvoll. Im Finale bis 40 Kilo muss letztlich auch der Engländer Preston Hudson seine Dominanz anerkennen. Hammer!

Elwin Huber vom Elite Fight Club Heilbronn ist bereit für die WM in Irland.
Elwin Huber vom Elite Fight Club Heilbronn ist bereit für die WM in Irland. © privat

Der Siebtklässler der Josef-Schwarz-Schule in Erlenbach nimmt seinen Triumph hingegen relativ locker, wie er gegenüber echo24.de gesteht: "Ich freue mich, dass sich die harte Arbeit ausgezahlt hat, aber jetzt will ich erstmal etwas Essen gehen..."

+++ Ursprungstext, 10. Oktober +++

Die Siebtklässler der Josef-Schwarz-Schule in Erlenbach gehen am 20. Oktober auf Sprachreise nach Irland. Doch einer ihrer Klassenkameraden ist schon eine Woche früher auf der grünen Insel - und wurde dafür vom Unterricht freigestellt. Denn Elwin Huber aus Heilbronn hat dort zuvor eine Mission zu erfüllen. Als Kickbox-Wunderknabe, der er seit Jahren ist...

Elwin Huber vom Elite Fight Club Heilbronn ist bereits fünf Mal Weltmeister im Leichtkontakt und Pointfighting geworden. Er darf sich ICO-Worldcup-Sieger nennen. Und im vergangenen Jahr gelang ihm der gaaanz große Coup: Er gewann die US-Open in Orlando/Florida und kürte sich dadurch zum jüngsten deutschen Sieger aller Zeiten.

Wohl die härteste WM für das Heilbronner Kickbox-Wunder

Doch diesmal wird es für Elwin Huber bei der ISKA-WM in Irland nach eigenen Worten "eine wahnsinnig harte Nummer". DENN: Sein größter Kontrahent im Pointfighting und Leichtkontakt in den Gewichtsklassen bis 40 Kilo ist der Schotte Preston Bell. Gegen den unterlag Huber 2017 im Leichtkontakt-WM-Finale in Athen knapp, drehte aber im Pointfighting den Spieß um. "Doch diesmal wird ganz Irland hinter ihm stehen."

Akribisch hat sich Elwin Huber vorbereitet. Unter anderem trainierte er im Gym von Jürgen und Dominik Britsch in Leingarten, um seine Box-Qualitäten zu verbessern. Sein Vater Edis Huber erklärt gegenüber echo24.de: "Er ist wirklich in herausragender Verfassung."

Heilbronn: Kickbox-Wunderknabe Elwin Huber räumt ab

Bei den deutschen ISKA-Meisterschaften hat Elwin Huber drei Titel geholt - im Leichtkontakt und Pointfighting bis 35 Kilo, aber auch im Pointfighting bis 40 Kilo. Edis Huber: "Meine Frau und ich melden Elwin auch immer in einer höheren Gewichtsklasse an, damit er eventuell auch mal verliert und sich dadurch neu motivieren kann." Bis dato hat der Kickbox-Wunder-Filius seinen Eltern jedoch nie den "Gefallen" getan...

Auch interessant

Kommentare