Der Mai wird für ihn ein besonderer Monat

Darum schwebt Boxer Slawa Spomer auf Wolke 7

+
Profiboxer Slawa Spomer und seine Freundin Ilona Kunz erwarten ihr erstes Kind.
  • Olaf Kubasik
    vonOlaf Kubasik
    schließen

Für den Heilbronner steht der erste Profikampf an - in seiner Heimatstadt. Und dann ist da auch noch gaaanz großes privates Glück.

Der Mai wird ein gaaanz besonderer Monat für den Heilbronner Slawa Spomer: Am 12. bestreitet der deutsche Amateurboxmeister des Jahres 2016 seinen ersten Profikampf bei der Fightarena in Heilbronn. Und dann werden er und seine Freundin Ilona Kunz auch noch Eltern. Wissen die beiden schon, was es wird? Spomer: glücklich "Ein kleiner Boxer, also ein Junge."

Aber auch sportlich schwebt der 25-Jährige auf Wolke 7 - denn der Berliner Sauerland-Boxstall hat ihn erneut eingeladen. Und zwar als Sparringspartner für Ex-Weltmeister Arthur Abraham, der am 28. April wieder in den Ring steigt. Doch Spomer, der eine Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann macht, muss leider absagen: "Ich schreibe in der Woche drei Klausuren - und auch im Geschäft haben wir gerade einen Engpass."

Körperlich und mental stärker denn je

Hart vorbereiten wird er sich aber dennoch. Mit zehn bis zwölf Trainingseinheiten pro Woche. Spomer erklärt: "Ich denke, dass ich am 12. Mai stärker denn je sein werde." Nicht nur körperlich, sondern auch mental - wegen Ilona und dem "kleinen Boxer" in ihrem Bauch.

Mehr zum Thema:

Wegen Holefeld und Spomer: Sport-Legende kommt nach Heilbronn

Probe-Sparring: So schlägt sich Slawa Spomer beim Sauerland-Boxstall

Hammer: Boxer Spomer darf zu gaaanz besonderer Sichtung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema