Dem Waaahnsinnstempo kann Denise Krebs nicht folgen

DM-Silber: Nur Klosterhalfen schneller als Krebs

+
Denise Krebs (rechts) lief taktisch klug.
  • schließen

Konstanze Klosterhalfen? Der kann Denise Krebs über 1.500 Meter nicht folgen. Die gebürtige Heilbronnerin macht also alles richtig.

An Konstanze Klosterhalfen führt für die gebürtige Heilbronnerin Denise Krebs am Sonntagnachmittag im 1.500-Meter-Finale der deutschen Hallen-Leichtathletikmeisterschaften in Leipzig kein Weg vorbei. Aber hinter der U20-Hallen-Europarekordlerin läuft die 29-Jährige vom TV Wattenscheid ein vernünftiges Rennen: 4:25,34 Minuten.

Was ist für Denise Krebs im Sommer drin?

Gegen Klosterhalfen ist hingegen kein Kraut gewachsen. Im Alleingang läuft die junge Frau vom TSV Bayer Leverkusen 4:04,91 Minuten. DER Waaahnsinn! Hätte Krebs versucht, da mit zu halten, es wäre wohl vollkommen in die Hose gegangen - DENN: "Konstanze hat bessere Ausdauerwerte als jeder zweite Kerl."

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Hallen-EM-Norm: Hoffnungen ruhen jetzt auf Leipzig

Denise Krebs: Langsam geht es vorwärts

Blutend an die Spitze: Krebs ist Deutschlands Hallenbeste

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare